Silberne Rose

Floristen messen sich

Ob Geschenksträuße, Brautschmuck, Tischdekorationen, Pflanzarbeiten oder Raumschmuck – die „Silberne Rose“ - die Landesmeisterschaft der Floristen gibt Einblick in die aktuelle Floristik und veranschaulicht Trends in Farbe und Form. Ideen, Phantasien und Inspirationen sind fast keine kreativen Grenzen gesetzt. Am 30. April und 1. Mai 2016 war die Landesgartenschau Eutin Austragungsort für die „Silberne Rose“, im Torhaus des historischen Bauhofareals. Veranstalter sind der Fachverband Deutscher Floristen und die Landesverbände Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein e.V. – drei Landessieger wurden ermittelt und offiziell geehrt. Die jeweiligen Gewinner qualifizierten sich für die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft (DMF), die vom 19. bis 20. August 2016 in Berlin ausgetragen wird. In Eutin bewertete eine 5-köpfige Fachjury die Arbeit, eine technische Jury war zuständig für die Einhaltung der Rahmenbedingungen der Ausschreibung.

Die Besucher der Gartenschau konnten bei der Entstehung der Arbeiten live dabei sein. Ausnahme war die erste Arbeit „Tischdekoration" oder Hochzeitsschmuck“. Während der Entstehung dieser Arbeit wurden interessierte Besucher/innen in kleinen Gruppen durch die Blumenhalle geführt und informiert.