„Eutin – eine Stadt im Wandel“ - Eine Ausstellung der flickr Gruppe Eutin zur Stadtentwicklung und Entstehung der Landesgartenschau

Sie sind immer am Puls der Zeit und haben den besonderen Blick auf die Dinge. Die Rede ist von der Eutiner flickr  Gruppe. Die ambitionierten Hobby-Fotografen haben im vergangenen Jahr, unterstützt durch das Stadtmarketing, ein ganz besonderes Projekt gestartet: eine  fotografische Dokumentation der Veränderungsprozesse. Die Stadt Eutin steht vor der größten Umbaumaßnahme in ihrer jüngeren Geschichte  - dazu kommt noch das Großereignis Landesgartenschau.

Die Mitglieder der flickr Gruppe setzen sich auf ihre eigene Weise mit den Themen auseinander – jeder Fotograf hat seinen eigenen künstlerischen Ansatz, der sich durch die Arbeiten zieht. Alle agieren unabhängig voneinander und arbeiten doch gemeinsam am Projekt. Sehr erfolgreich lief bereits die erste Ausstellung der Gruppe im vergangenen Frühjahr in der Sparkasse Holstein. Damals standen bekannte Orte, aus ungewöhnlichen Perspektiven fotografiert, im Fokus. Die Ausstellung zeigte die Orte vor der Sanierung: den Bahnhof, die obere Peterstrasse, den Süduferpark, den Küchengarten im Schlosspark, die Stadtbucht und den Seepark.

Diese Bereiche haben sich bereits verändert im vergangenen Jahr – sie sind jetzt Baustellen. Die neue Ausstellung „Eutin – eine Stadt im Wandel“ zeigt das „Mittendrin“.  30 Aufnahmen auf allen Rathausfluren geben spannende Einblicke in die Örtlichkeiten – mitten im Veränderungsprozess.

Noch mehr Aufnahmen bietet eine Dia-Show im ersten Stock des Rathauses gegenüber des Sitzungssaales.  Die Firma Elektrogeräte Oskar Kripke aus Eutin stellt uns für die Dauer der Ausstellung einen Großbildfernseher zur Verfügung. Dafür herzlichen Dank!

Die Ausstellung im Eutiner Rathaus dauert bis zum 18. Dezember. Die Dokumentation wird im Rahmen des Langzeitprojektes fortgesetzt. Die nächste Ausstellung – dann nach Fertigstellung der Örtlichkeiten/Objekte, Ende der Bautätigkeit – wird im September 2016 auf der Landesgartenschau stattfinden.


Ansprechpartnerin:
Kerstin Stein-Schmidt
Stadtmanagerin
Tel.: 04521 / 793-161
e-mail: k.stein-schmidt(at)eutin.de