Landesgartenschau Gesellschaft veröffentlicht Inventarliste

„Ein Stück LGS zum Anfassen“

Wer sich noch eine greifbare Erinnerung an die vergangene Landesgartenschau Eutin 2016 sichern möchte, hat von Montag, 23. Januar 2017, an gute Chancen. An diesem Tag veröffentlicht die LGS gGmbH ihre Inventarliste im Netz und bei facebook. Der Inventarkatalog mit insgesamt 42 Positionen bietet Restbestände, u. a. Bäume, Pflanzen, Sitzkissen, Schilder oder Deko-Elemente, zu Sonderpreisen. Alle Artikel sind gebraucht und wurden während der Landesgartenschau eingesetzt. Anfragen und Bestellungen (mit der Angabe von Artikelnummer und Bezeichnung) nimmt Johanna Gosch, von der LGS Geschäftsstelle entgegen; Kontakt: j.gosch@eutin-2016.de. Das Angebot gilt nur solange der Vorrat reicht. Alle Artikel müssen abgeholt werden.

Die Landesgartenschau fand im vergangenen Jahr vom 28. April bis zum 03. Oktober 2016 in Eutin statt. Mehr als 500.000 Menschen besuchten das größte Gartenfest des Nordens. Die Großveranstaltung diente auch als Impulsgeber für die weitere Stadtentwicklung. Die Areale rund um den Großen Eutiner See und Teile der Innenstadt (Bahnhof und Westliche Peterstraße) wurden nachhaltig modernisiert und aufgewertet. Rund 20 Millionen Euro sind in die Bereiche zwischen See- und Süduferpark geflossen. Eutin setzt die Stadtentwicklung in diesem Jahr fort. Von Mai an geht die Innenstadtsanierung in der östlichen Peterstraße weiter.

Zum Inventarkatalog