Stadtwerke sorgen für kostenloses WLAN auf der Landesgartenschau

Während des Besuchs auf der Landesgartenschau auf www.eutin-2016.de den interaktiven Geländeplan sowie Tipps zu Ausstellungen und Veranstaltungen aufrufen? Oder den neuesten Wetterbericht auf dem Smartphone studieren? Kein Problem: Die Stadtwerke Eutin GmbH (SWE) versorgt das Gelände der Großveranstaltung mit kostenloses WLAN. Im Bereich des Seeparks, der Stadtbucht und am Schloss wurde eine komplette Installation mit drahtlosem Internetzugang realisiert – und zusätzlich auch im Bereich am Jungfernort bei der Opernscheune und der dortigen Aktionsfläche an der Oldenburger Landstraße.

Damit nicht genug: Auch der Marktplatz im Eutiner Stadtzentrum ist mit WLAN versorgt. Unter dem Netzwerknamen SWE WLAN können alle Besucher der Landesgartenschau kostenlos im Internet surfen. Dieses wird durch insgesamt 20 so genannte Accesspoints ermöglicht, die auf dem Gelände verteilt installiert sind. Wer ins Internet möchte, braucht nur einmal die Nutzungsbedingungen auf einer Zugangsplattform zu bestätigen – und schon steht die Verbindung.