plietsch grün-Kalender

Filter anzeigen

Kategorien

Zielgruppe

vergangene Termine anzeigen

Drucken

Wählen Sie vor dem Drucken die gewünschte Kategorie oder markieren Sie im Kalender den Tag bzw. die Tage Ihres Besuches.
Logo plietsch grün
Tipp: Wenn Sie nach dem Titel einer Veranstaltung suchen möchten, drücken Sie „Strg“ + „F“ auf Ihrer Tastatur. Es öffnet sich ein Suchfeld.
  • 2016
    • Mai
      • Montag 09. Mai 2016
        • 09:30 Uhr - Ask a student – Studieren probieren! Fach "Chemie"
          Bis: 09:30 Uhr
          Veranstalter: PerLe
          Nicht mehr buchbar

          Über „Ask a student – Studieren probieren!“ können Schülerinnen und Schüler einen Einblick in ihr Wunschfach erhalten. Welche Voraussetzungen sollte ich für ein Chemiestudium mitbringen? Was macht man eigentlich, wenn man Elektro- und Informationstechnik studiert? Gemeinsam mit Studierenden aus dem Fach Chemie wird eine fachspezifische Aufgabe bearbeitet und es können Fragen rund um‘s Studium gestellt werden.

        • 09:30 Uhr - Yoga für Kids
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Silvia Maiwaldt
          Nicht mehr buchbar

          Was haben eigentlich Kobra, Hund und Baum mit Yoga zu tun? Was ist überhaupt Yoga? Ist das nicht total langweilig? Ganz im Gegenteil! Wir wollen heute mit Spiel und Spaß die verschiedenen Yoga-Übungen („Asanas“ genannt) kennenlernen und können uns dabei wunderbar entspannen.

        • 09:30 Uhr - Aus dem Garten - auf den Teller - in den Mund
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Hanna Fohrmann
          Nicht mehr buchbar

          Wir machen einen Rundgang durch den Küchengarten und entdecken dabei die unglaubliche Vielfalt heimischer Obst- und Gemüsesorten. Wir betrachten die unterschiedlichen Wachstumsstadien und ernten je nach Jahreszeit. Anschließend bereiten wir ein leckeres Gericht aus dem geernteten Gemüse zu, denn selbst geschnippelt schmeckt es doch immer noch am besten!

        • 09:30 Uhr - Naturgenuss
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Feinheimisch
          Nicht mehr buchbar

          In der mobilen feinheimischen Genussbox setzen wir alle unsere Sinne ein, um Nahrungsmittel einmal ganz bewusst wahrzunehmen. In der Sinnes- und Geschmacksschule riechen wir an Kräutern, erfühlen die verschiedenen Formen von Gemüse, sehen die bunte Vielfalt von Obst und schmecken natürlich, was der Garten zur Saison hergibt.

        • 11:30 Uhr - Ask a student – Studieren probieren! Fach "Chemie"
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: PerLe
          Nicht mehr buchbar

          Über „Ask a student – Studieren probieren!“ können Schülerinnen und Schüler einen Einblick in ihr Wunschfach erhalten. Welche Voraussetzungen sollte ich für ein Chemiestudium mitbringen? Was macht man eigentlich, wenn man Elektro- und Informationstechnik studiert? Gemeinsam mit Studierenden aus dem Fach Chemie wird eine fachspezifische Aufgabe bearbeitet und es können Fragen rund um‘s Studium gestellt werden.

        • 11:30 Uhr - Die giftigen Dreizehn
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Poggendorf-Göttsche
          Nicht mehr buchbar

          Die Gefahr durch giftige Pflanzen wird häufig überschätzt, manchmal aber auch unterschätzt. Nur wer gut informiert ist, kann ihnen mit Respekt und Sympathie begegnen und sich auch mit Kindern in ihrer Nähe sicher fühlen. Giftpflanzen sind ein wichtiger Teil unserer Umwelt und viele von ihnen sind gleichzeitig bedeutende Heilpflanzen. Ganz nach dem Motto: „Die Dosis macht das Gift“.

        • 11:30 Uhr - Naturgenuss
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Feinheimisch
          Nicht mehr buchbar

          In der mobilen feinheimischen Genussbox setzen wir alle unsere Sinne ein, um Nahrungsmittel einmal ganz bewusst wahrzunehmen. In der Sinnes- und Geschmacksschule riechen wir an Kräutern, erfühlen die verschiedenen Formen von Gemüse, sehen die bunte Vielfalt von Obst und schmecken natürlich, was der Garten zur Saison hergibt.

        • 13:30 Uhr - Von Einsiedlern und Hundertjährigen
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: WOM
          Nicht mehr buchbar

          Wir begeben uns auf eine spannende Exkursion zu einem kleinen, aber dennoch bedeutenden Käfer, dem Eremit. Dabei betrachten wir seinen Lebensraum, die über 100 Jahre alten Eichen und erfahren mit Spiel und Spaß Wissenswertes über die Bedeutung von Biotopbäumen und Totholz.

        • 13:30 Uhr - Steinzeit zum Mitmachen
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Steinzeitpark Dithmarschen
          Nicht mehr buchbar

          Mit welchen Materialien und Rohstoffen arbeiteten die Menschen in der Urgeschichte? Wie fertigten sie in der Steinzeit ihre Werkzeuge an? Diese und andere Fragen wollen wir gemeinsam beantworten und begeben uns auf eine Zeitreise in die Urgeschichte. Wir lernen Techniken im Umgang mit Steinzeitwerkzeugen und was es eigentlich mit der berühmten Höhlenmalerei auf sich hat.

        • 13:30 Uhr - Die giftigen Dreizehn
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Poggendorf-Göttsche
          Nicht mehr buchbar

          Die Gefahr durch giftige Pflanzen wird häufig überschätzt, manchmal aber auch unterschätzt. Nur wer gut informiert ist, kann ihnen mit Respekt und Sympathie begegnen und sich auch mit Kindern in ihrer Nähe sicher fühlen. Giftpflanzen sind ein wichtiger Teil unserer Umwelt und viele von ihnen sind gleichzeitig bedeutende Heilpflanzen. Ganz nach dem Motto: „Die Dosis macht das Gift“.

      • Dienstag 10. Mai 2016
        • 09:30 Uhr - Löwenzahn-Safari
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Club der jungen Forscher
          Nicht mehr buchbar

          Der Löwenzahn ist eine der häufigsten Wildpflanzen. Wir kennen und lieben seine leuchtend gelben Blüten und vor allem die Pusteblumen. Gemeinsam begeben wir uns auf Safari und entdecken die verschiedenen Entwicklungsstadien des Löwenzahns. Dabei erfahren wir, was man alles Tolles aus dieser Pflanze machen kann. Wir bestimmen weitere Wildkräuter, spielen ein Wildkräuterspiel und drucken auf Stoff Bilder aus Löwenzahn-Milchsaft.

        • 09:30 Uhr - Wir basteln unseren Wald
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Uhlenkolk
          Nicht mehr buchbar

          Gemeinsam erfahren wir, welche unterschiedlichen Wälder es bei uns in Deutschland gibt. Wie werden sie genutzt und bewahrt? Wie wirken sich unterschiedliche Nutzungsformen auf das Waldbild aus? Unsere eigenen Erfahrungen und Ideen fließen in das Bild vom Wald mit ein, das wir mit Naturmaterialien gestalten wollen.

        • 11:30 Uhr - Wir basteln unseren Wald
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Uhlenkolk
          Nicht mehr buchbar

          Gemeinsam erfahren wir, welche unterschiedlichen Wälder es bei uns in Deutschland gibt. Wie werden sie genutzt und bewahrt? Wie wirken sich unterschiedliche Nutzungsformen auf das Waldbild aus? Unsere eigenen Erfahrungen und Ideen fließen in das Bild vom Wald mit ein, das wir mit Naturmaterialien gestalten wollen.

        • 11:30 Uhr - Das Leben der Laubbäume
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Corinna Fante
          Nicht mehr buchbar

          Wir untersuchen gemeinsam Laubbäume oder Großsträucher auf der Landesgartenschau. An Mitmach-Stationen lernen wir etwas über die Verbreitung, Wuchsformen und Bedeutung der Gewächse (auch als Lebensraum für die Tierwelt) und erleben hautnah Spannendes gemeinsam mit den Bäumen. Wie das geht? Macht mit und lasst euch überraschen!

        • 13:30 Uhr - Wir basteln unseren Wald
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Uhlenkolk
          Nicht mehr buchbar

          Gemeinsam erfahren wir, welche unterschiedlichen Wälder es bei uns in Deutschland gibt. Wie werden sie genutzt und bewahrt? Wie wirken sich unterschiedliche Nutzungsformen auf das Waldbild aus? Unsere eigenen Erfahrungen und Ideen fließen in das Bild vom Wald mit ein, das wir mit Naturmaterialien gestalten wollen.

      • Mittwoch 11. Mai 2016
        • 09:30 Uhr - Studieren, aber was? Workshop zur Entscheidungsfindung
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: PerLe CAU
          Nicht mehr buchbar

          Der Schulabschluss naht, doch was kommt danach? Ein Studium wäre toll! Doch was will ich eigentlich studieren? Was passt zu mir, was kann ich, was will ich später damit machen? Der Workshop zur Entscheidungsfindung richtet sich an Schülerinnen und Schüler, die sich genau diese Fragen stellen. Hier findest du Unterstützung bei der Orientierung in der Fülle der Studienmöglichkeiten.

        • 09:30 Uhr - Alle Vögel sind schon da
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: ERNA
          Nicht mehr buchbar

          Wie still wäre es doch im Morgengrauen, wenn zu dieser Zeit nicht Amsel, Drossel & Co. den Tag mit ihren Gesängen begrüßen würden. Doch allgemeine Umweltveränderungen und der Strukturwandel der Landschaft haben auch Auswirkungen auf die heimische Tierwelt. Wir entdecken gemeinsam die Vogelwelt unserer Region und werden aktiv, indem wir artgerechte Nisthilfen für Zuhause oder den Schulhof bauen.

        • 09:30 Uhr - Erzähl mir vom Baum des Lebens
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Kirchenkreis Ostholstein
          Nicht mehr buchbar

          Auf einem Rundgang hören wir heute spannende Geschichten aus der Bibel, aus Märchen, Mythen und Legenden über den Baum des Lebens. Dabei machen wir Halt an besonderen Orten und beobachten aufmerksam die Natur um uns herum.

        • 11:30 Uhr - Alle Vögel sind schon da
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: ERNA
          Nicht mehr buchbar

          Wie still wäre es doch im Morgengrauen, wenn zu dieser Zeit nicht Amsel, Drossel & Co. den Tag mit ihren Gesängen begrüßen würden. Doch allgemeine Umweltveränderungen und der Strukturwandel der Landschaft haben auch Auswirkungen auf die heimische Tierwelt. Wir entdecken gemeinsam die Vogelwelt unserer Region und werden aktiv, indem wir artgerechte Nisthilfen für Zuhause oder den Schulhof bauen.

        • 11:30 Uhr - Unterwegs auf der Naturwiese
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Wasser Otter Mensch e.V.
          Nicht mehr buchbar

          Bei einem Streifzug über die Naturwiese beobachten wir aufmerksam, was dort wächst und gedeiht, summt und brummt. Wir betrachten unterschiedliche Biotope und überlegen, welchen Nutzen sie für die Tier- und Pflanzenwelt, aber auch für den Menschen haben. Mit Spielen und Aktionen erleben wir die Natur mit allen Sinnen und bekommen Ideen, wie wir auch Zuhause Zeit im Freien verbringen können.

        • 11:30 Uhr - Puppentheater: Die Karotte der Freundschaft
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: BtE - Heike Kammer
          Nicht mehr buchbar

          Eine spannende Geschichte erwartet uns heute, in der es kunterbunt um Freundschaft, Toleranz und ein gutes Miteinander geht. Anschließend werden wir selber aktiv und basteln tolle Hand- und Freundschaftspuppen.

        • 11:30 Uhr - Puppentheater: Der Hase im Mond
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: BtE - Heike Kammer
          Nicht mehr buchbar

          Zwei Hasen und eine Maus erleben einen heftigen Streit. Wir wollen helfen, den Streit zu schlichten, reflektieren unser Konfliktverhalten und entwickeln friedliche Handlungsmöglichkeiten im alltäglichen Umgang miteinander. Beim Basteln von Handpuppen lassen wir unserer Kreativität freien Lauf und erzählen im Nu unsere eigenen Geschichten.

        • 11:30 Uhr - Puppentheater: Der Traum der Lupita
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: BtE - Heike Kammer
          Nicht mehr buchbar

          Lupita ist ein Indianermädchen aus Chiapas in Mexiko und heute erzählt sie uns ihre Geschichte. Dabei lernen wir Spannendes über das Leben von Kindern in anderen Ländern. Wieso muss Lupita arbeiten und kann nicht wie die Kinder in Deutschland zur Schule gehen? Was bekommt sie für ihre Arbeit auf dem Acker? Und wer bekommt eigentlich den Kaffee, den sie pflückt?!

        • 13:30 Uhr - Puppentheater: Die Karotte der Freundschaft
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: BtE - Heike Kammer
          Nicht mehr buchbar

          Eine spannende Geschichte erwartet uns heute, in der es kunterbunt um Freundschaft, Toleranz und ein gutes Miteinander geht. Anschließend werden wir selber aktiv und basteln tolle Hand- und Freundschaftspuppen.

        • 13:30 Uhr - Puppentheater: Der Hase im Mond
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: BtE - Heike Kammer
          Nicht mehr buchbar

          Zwei Hasen und eine Maus erleben einen heftigen Streit. Wir wollen helfen, den Streit zu schlichten, reflektieren unser Konfliktverhalten und entwickeln friedliche Handlungsmöglichkeiten im alltäglichen Umgang miteinander. Beim Basteln von Handpuppen lassen wir unserer Kreativität freien Lauf und erzählen im Nu unsere eigenen Geschichten.

        • 13:30 Uhr - Puppentheater: Der Traum der Lupita
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: BtE - Heike Kammer
          Nicht mehr buchbar

          Lupita ist ein Indianermädchen aus Chiapas in Mexiko und heute erzählt sie uns ihre Geschichte. Dabei lernen wir Spannendes über das Leben von Kindern in anderen Ländern. Wieso muss Lupita arbeiten und kann nicht wie die Kinder in Deutschland zur Schule gehen? Was bekommt sie für ihre Arbeit auf dem Acker? Und wer bekommt eigentlich den Kaffee, den sie pflückt?!

      • Donnerstag 12. Mai 2016
        • 09:30 Uhr - Wölfe in Deutschland
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Wildpark Eekholt
          Nicht mehr buchbar

          Lupus ist zurück! Lange Zeit war der Wolf in Deutschland ausgerottet, doch nun beginnt er langsam zurückzuwandern. Wie Wölfe leben, was sie fressen und warum wir keine Angst vor ihnen haben müssen, erfahren wir heute gemeinsam bei einem spannenden Mitmach-Programm rund um den Wolf.

        • 09:30 Uhr - Fit für Flint
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: ZeiTTor
          Nicht mehr buchbar

          Von den Steinzeitmenschen können wir noch eine ganze Menge lernen, z.B. dass sie viel weniger verschwenderisch mit den natürlichen Ressourcen umgegangen sind als wir und wie sie es schafften, mit einfachsten Mitteln ein Feuer zu entfachen. Wir lernen beim „Jeans-Flintklingen-Experiment“ die Eigenschaften von Feuerstein kennen und entdecken noch weitere Einsatzmöglichkeiten von Flint, z. B. als Werkzeug zur Holzbearbeitung.

        • 09:30 Uhr - Baumforscher auf der Landesgartenschau
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: ErlebnisWald Trappenkamp
          Nicht mehr buchbar

          Welche Bäume stehen auf dem Landesgartenschaugelände? Welcher ist er dickste, höchste oder älteste Baum? Wo kommt unser Holz her und wofür brauchen wir es überhaupt? Schritt für Schritt nähern wir uns dem Geheimnis Baum und finden mit Suchaufträgen, Tastspielen und vielen spannenden Aktionen Antworten auf diese und noch viele andere Fragen.

        • 11:30 Uhr - Fit für Flint
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: ZeiTTor
          Nicht mehr buchbar

          Von den Steinzeitmenschen können wir noch eine ganze Menge lernen, z.B. dass sie viel weniger verschwenderisch mit den natürlichen Ressourcen umgegangen sind als wir und wie sie es schafften, mit einfachsten Mitteln ein Feuer zu entfachen. Wir lernen beim „Jeans-Flintklingen-Experiment“ die Eigenschaften von Feuerstein kennen und entdecken noch weitere Einsatzmöglichkeiten von Flint, z. B. als Werkzeug zur Holzbearbeitung.

        • 11:30 Uhr - Puppentheater: Die Karotte der Freundschaft
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: BtE - Heike Kammer
          Nicht mehr buchbar

          Eine spannende Geschichte erwartet uns heute, in der es kunterbunt um Freundschaft, Toleranz und ein gutes Miteinander geht. Anschließend werden wir selber aktiv und basteln tolle Hand- und Freundschaftspuppen.

        • 11:30 Uhr - Puppentheater: Der Hase im Mond
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: BtE - Heike Kammer
          Nicht mehr buchbar

          Zwei Hasen und eine Maus erleben einen heftigen Streit. Wir wollen helfen, den Streit zu schlichten, reflektieren unser Konfliktverhalten und entwickeln friedliche Handlungsmöglichkeiten im alltäglichen Umgang miteinander. Beim Basteln von Handpuppen lassen wir unserer Kreativität freien Lauf und erzählen im Nu unsere eigenen Geschichten.

        • 11:30 Uhr - Puppentheater: Der Traum der Lupita
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: BtE - Heike Kammer
          Nicht mehr buchbar

          Lupita ist ein Indianermädchen aus Chiapas in Mexiko und heute erzählt sie uns ihre Geschichte. Dabei lernen wir Spannendes über das Leben von Kindern in anderen Ländern. Wieso muss Lupita arbeiten und kann nicht wie die Kinder in Deutschland zur Schule gehen? Was bekommt sie für ihre Arbeit auf dem Acker? Und wer bekommt eigentlich den Kaffee, den sie pflückt?!

        • 13:30 Uhr - Wölfe in Deutschland
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Wildpark Eekholt
          Nicht mehr buchbar

          Lupus ist zurück! Lange Zeit war der Wolf in Deutschland ausgerottet, doch nun beginnt er langsam zurückzuwandern. Wie Wölfe leben, was sie fressen und warum wir keine Angst vor ihnen haben müssen, erfahren wir heute gemeinsam bei einem spannenden Mitmach-Programm rund um den Wolf.

        • 13:30 Uhr - Fit für Flint
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: ZeiTTor
          Nicht mehr buchbar

          Von den Steinzeitmenschen können wir noch eine ganze Menge lernen, z.B. dass sie viel weniger verschwenderisch mit den natürlichen Ressourcen umgegangen sind als wir und wie sie es schafften, mit einfachsten Mitteln ein Feuer zu entfachen. Wir lernen beim „Jeans-Flintklingen-Experiment“ die Eigenschaften von Feuerstein kennen und entdecken noch weitere Einsatzmöglichkeiten von Flint, z. B. als Werkzeug zur Holzbearbeitung.

        • 13:30 Uhr - Auf den Spuren der Eiszeit
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Geo step by step
          Nicht mehr buchbar

          Manchmal verstecken sie sich oder versperren uns den Weg, man findet sie überall in Schleswig-Holstein: Gletscherspuren, Berge, Seen, Flüsse, Böden, fremde Steine - mikroskopisch klein und riesengroß. Mit Lupe und Fernglas machen wir uns auf dem Gelände der Landesgartenschau auf die Suche. Bei spannenden Experimenten und Spielen entdecken wir die Spuren der Eiszeit, die sogar heute noch sichtbar sind.

        • 13:30 Uhr - Kaspertheater "Lars der Eisbär in Not" - Zukunft in Kinderhand
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Geo step by step e.V.
          Nicht mehr buchbar

          Lars der Eisbär hat Probleme. Er schwitzt und hat nicht mehr genug Platz zum Spielen. Wir lösen gemeinsam mit Kasper und den beiden Inuitkindern Lara und Nils das Rätsel des schwindenden Eises am Nordpol und überlegen, wie wir helfen können. Experimente und Spiele mit Sonne, Wind sowie Wasserkraft machen den Tag zu einem unvergesslichen Erlebnis.

        • 13:30 Uhr - Solarkocherbau - Energiewende zum Mitnehmen
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Geo step by step
          Nicht mehr buchbar

          Wir erforschen erneuerbare und alternative Energieformen und die Probleme der Nutzung fossiler Energieträger auf dem Weg zur Energiewende. Im Vordergrund steht die Sonne als Energiequelle unseres Sonnensystems und die Möglichkeiten diese „anzuzapfen“. Ganz praktisch lernen wir dies mit selbstgebauten Solarkochern.

        • 13:30 Uhr - Puppentheater: Die Karotte der Freundschaft
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: BtE - Heike Kammer
          Nicht mehr buchbar

          Eine spannende Geschichte erwartet uns heute, in der es kunterbunt um Freundschaft, Toleranz und ein gutes Miteinander geht. Anschließend werden wir selber aktiv und basteln tolle Hand- und Freundschaftspuppen.

        • 13:30 Uhr - Puppentheater: Der Hase im Mond
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: BtE - Heike Kammer
          Nicht mehr buchbar

          Zwei Hasen und eine Maus erleben einen heftigen Streit. Wir wollen helfen, den Streit zu schlichten, reflektieren unser Konfliktverhalten und entwickeln friedliche Handlungsmöglichkeiten im alltäglichen Umgang miteinander. Beim Basteln von Handpuppen lassen wir unserer Kreativität freien Lauf und erzählen im Nu unsere eigenen Geschichten.

        • 13:30 Uhr - Puppentheater: Der Traum der Lupita
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: BtE - Heike Kammer
          Nicht mehr buchbar

          Lupita ist ein Indianermädchen aus Chiapas in Mexiko und heute erzählt sie uns ihre Geschichte. Dabei lernen wir Spannendes über das Leben von Kindern in anderen Ländern. Wieso muss Lupita arbeiten und kann nicht wie die Kinder in Deutschland zur Schule gehen? Was bekommt sie für ihre Arbeit auf dem Acker? Und wer bekommt eigentlich den Kaffee, den sie pflückt?!

      • Freitag 13. Mai 2016
        • 11:30 Uhr - Natur mit allen Sinnen wahrnehmen
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Judith Mischke
          Nicht mehr buchbar

          Mit allen Materialien, die die Natur uns bietet, erwecken wir unsere Sinne zum Leben. Wir schauen, schnuppern, schmecken, tasten und lauschen. Dabei entdecken wir spielerisch die unglaubliche Vielfalt der Natur, durch Ausprobieren, Mitmachen, Spaß haben und genießen. Beim Ferien-Workshop erstellen wir zum Abschluss ein Mandala aus den gesammelten Naturmaterialien.

        • 11:30 Uhr - Von wandernden Bäumen und trotzigen Pflanzen
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Jörn Stieger
          Nicht mehr buchbar

          Der Klimawandel bereitet nicht nur den Menschen Kopfzerbrechen, sondern auch die Pflanzenwelt ist davon betroffen: Lebensräume verändern sich und auch Pflanzen müssen sich anpassen, um überleben zu können. Mit spannenden Experimenten erklären wir den Klimawandel und überlegen uns, wie wir selbst zum Klimaschutz beitragen können.

        • 11:30 Uhr - Puppentheater: Die Karotte der Freundschaft
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: BtE - Heike Kammer
          Nicht mehr buchbar

          Eine spannende Geschichte erwartet uns heute, in der es kunterbunt um Freundschaft, Toleranz und ein gutes Miteinander geht. Anschließend werden wir selber aktiv und basteln tolle Hand- und Freundschaftspuppen.

        • 11:30 Uhr - Puppentheater: Der Hase im Mond
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: BtE - Heike Kammer
          Nicht mehr buchbar

          Zwei Hasen und eine Maus erleben einen heftigen Streit. Wir wollen helfen, den Streit zu schlichten, reflektieren unser Konfliktverhalten und entwickeln friedliche Handlungsmöglichkeiten im alltäglichen Umgang miteinander. Beim Basteln von Handpuppen lassen wir unserer Kreativität freien Lauf und erzählen im Nu unsere eigenen Geschichten.

        • 11:30 Uhr - Puppentheater: Der Traum der Lupita
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: BtE - Heike Kammer
          Nicht mehr buchbar

          Lupita ist ein Indianermädchen aus Chiapas in Mexiko und heute erzählt sie uns ihre Geschichte. Dabei lernen wir Spannendes über das Leben von Kindern in anderen Ländern. Wieso muss Lupita arbeiten und kann nicht wie die Kinder in Deutschland zur Schule gehen? Was bekommt sie für ihre Arbeit auf dem Acker? Und wer bekommt eigentlich den Kaffee, den sie pflückt?!

        • 13:30 Uhr - Ein Garten für die Fensterbank
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Judith Mischke
          Nicht mehr buchbar

          Nicht jedes Kind hat Zugang zu einem Garten. Aber auch auf Balkon oder Fensterbank lässt sich das Wunder der Natur genießen. Mit Kräutern, Blumen und Gemüse gestalten wir kleine Mini-Gärten. Dabei lernen wir vielfältige Pflanzenarten und unterschiedliche Vermehrungstechniken kennen. Einfach und ohne großen Aufwand erleben wir den Spaß am Gärtnern und an unseren selbstgezogenen Pflanzen.

        • 13:30 Uhr - Puppentheater: Die Karotte der Freundschaft
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: BtE - Heike Kammer
          Nicht mehr buchbar

          Eine spannende Geschichte erwartet uns heute, in der es kunterbunt um Freundschaft, Toleranz und ein gutes Miteinander geht. Anschließend werden wir selber aktiv und basteln tolle Hand- und Freundschaftspuppen.

        • 13:30 Uhr - Puppentheater: Der Hase im Mond
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: BtE - Heike Kammer
          Nicht mehr buchbar

          Zwei Hasen und eine Maus erleben einen heftigen Streit. Wir wollen helfen, den Streit zu schlichten, reflektieren unser Konfliktverhalten und entwickeln friedliche Handlungsmöglichkeiten im alltäglichen Umgang miteinander. Beim Basteln von Handpuppen lassen wir unserer Kreativität freien Lauf und erzählen im Nu unsere eigenen Geschichten.

        • 13:30 Uhr - Puppentheater: Der Traum der Lupita
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: BtE - Heike Kammer
          Nicht mehr buchbar

          Lupita ist ein Indianermädchen aus Chiapas in Mexiko und heute erzählt sie uns ihre Geschichte. Dabei lernen wir Spannendes über das Leben von Kindern in anderen Ländern. Wieso muss Lupita arbeiten und kann nicht wie die Kinder in Deutschland zur Schule gehen? Was bekommt sie für ihre Arbeit auf dem Acker? Und wer bekommt eigentlich den Kaffee, den sie pflückt?!

      • Dienstag 17. Mai 2016
        • 13:30 Uhr - Fossilienwerkstatt
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Eiszeitmuseum
          Nicht mehr buchbar

          Eines der markantesten Fundstücke der Ostsee ist mit Sicherheit der Bernstein. Wir erfahren, wie man mit Schleifpapier einen Bernstein bearbeiten kann und begeben uns auf einen Exkurs in die Welt der Fossilien. Was ist eigentlich ein Fossil und warum ist es so besonders? Aus einem Gipsblock präparieren wir Fossilien und können diese anschließend auch mit nach Hause nehmen.

        • 13:30 Uhr - Bienendetektive unterwegs
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Manuele Stölting-Stark
          Nicht mehr buchbar

          Auftrag für die Bienendetektive: 1) Entdeckt die Lieblingsblüten von Wildbienen. 2) Spurensicherung der Bisspuren an bestimmten Blütenblättern. 3) Beobachtet genau: „Wer war hier aktiv?“. Mit allen Sinnen untersuchen wir den Lebensraum und die Lebensweise der Wildbienen. Dabei wird uns klar, wie wichtig diese Tiere auch für uns Menschen sind und was wir tun können, um sie zu unterstützen.

        • 13:30 Uhr - Abenteuer verbindet
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: EXEO
          Nicht mehr buchbar

          „Ein Lehren, das aus dem Erleben kommt, wird immer zu Herzen gehen.” (Thomas Mann)
          Wir erleben heute auf abenteuerliche Weise unseren Klassenzusammenhalt. Mit vielen Kooperations- und Vertrauensübungen lernen wir im Team zu handeln und können davon vieles für den Alltag und in die Schule mitnehmen.

      • Mittwoch 18. Mai 2016
        • 09:30 Uhr - Plattdüütsch för Plietsche
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Gert Schöning, Elfi Krüger
          Nicht mehr buchbar

          Wenn ji Plattdüütsch lehren wüllt, sünd ji hier an de richtige Steed. Wusstet ihr, dass Plattdeutsch, oder „Niederdeutsch“, wie es korrekterweise heißt, von immer weniger Menschen gesprochen wird? Wir erlernen heute mit Spielen und Liedern erste Wörter und Sätze auf Plattdeutsch und entdecken mit viel Spaß unsere „Sprache des Nordens“.

        • 09:30 Uhr - Rauswege - Pilgern im Schlosspark
          Bis: 12:30 Uhr
          Veranstalter: Kirchenkreis Ostholstein
          Nicht mehr buchbar

          Spätestens seit Hape Kerkeling scheint Pilgern ein neuer Trend zu sein. Doch geht es dabei wirklich nur um‘s Wandern? Oder steckt noch ein tieferer Sinn dahinter? Auf dem Pilgerweg durch den Schlossgarten erfahren wir etwas über die Geschichte der christlichen Tradition des Pilgerns und den Prozess der Wiederentdeckung der alten Pilgerwege in Europa.

        • 09:30 Uhr - Flüchtlinge im Schloss Eutin 1943-1958
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Stiftung Schloss Eutin
          Nicht mehr buchbar

          Wir beschäftigen uns mit Archivmaterial aus der Nachkriegszeit. Was sind historische Quellen? Wie sind sie zu nutzen und was kann man von ihnen über die Flüchtlinge lernen? Wie viele Menschen wohnten in den Räumen, was aßen sie und was machten sie in ihrer Freizeit? Diese Fragen versuchen wir anhand der Originaldokumente zu erarbeiten.

        • 11:30 Uhr - Marionetten aus Recycling-Materialien
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Peter Beyer
          Nicht mehr buchbar

          Aus Materialien, welche normalerweise in die Mülltonne wandern, lassen sich tolle und lustige Marionetten bauen. Dazu braucht es nur ein bisschen Phantasie und schon erwachen Eierpappen, Plastikflaschen und Kronkorken zu neuem Leben.

        • 13:30 Uhr - Marionetten aus Recycling-Materialien
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Peter Beyer
          Nicht mehr buchbar

          Aus Materialien, welche normalerweise in die Mülltonne wandern, lassen sich tolle und lustige Marionetten bauen. Dazu braucht es nur ein bisschen Phantasie und schon erwachen Eierpappen, Plastikflaschen und Kronkorken zu neuem Leben.

        • 13:30 Uhr - Dagegen ist ein Kraut gewachsen
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Elisabeth Kreimer
          Nicht mehr buchbar

          Wir entdecken Heilkräuter in der freien Natur und erfahren, wie die Kräuter früher und auch heute noch verwendet werden. Wegerichblätter dienten als Blasenpflaster und Spitzwegerich Sirup gegen Erkältungen, die Brennnessel wurde/wird gegen Rheuma etc… eingesetzt. Warum heißt der Spitzwegerich Spitzwegerich? Was hilft gegen Verstauchungen und anderen Wehwehchen?

        • 13:30 Uhr - Jetzt wird’s würzig!
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Elisabeth Kreimer
          Nicht mehr buchbar

          Wir entdecken die Welt der Kräuter mit ihren verschiedenen Düften am Wegesrand und im Küchengarten. Wir hören Geschichten über Wildkräuter und deren historische Bedeutung. Die Brennnessel hat sehr viele Vitamine und Mineralien und wurde in Kriegszeiten als sehr nahrreiches Lebensmittel verzehrt. Welche Kräuter kann ich gut auf mein Pausenbrot streuen…? Woher rührt der Name Gänseblümchen?
          Anschließend stellen wir eine Kräuterbutter her und lassen sie uns schmecken.

        • 13:30 Uhr - Abenteuer verbindet
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: EXEO
          Nicht mehr buchbar

          „Ein Lehren, das aus dem Erleben kommt, wird immer zu Herzen gehen.” (Thomas Mann)
          Wir erleben heute auf abenteuerliche Weise unseren Klassenzusammenhalt. Mit vielen Kooperations- und Vertrauensübungen lernen wir im Team zu handeln und können davon vieles für den Alltag und in die Schule mitnehmen.

      • Donnerstag 19. Mai 2016
        • 11:30 Uhr - Abenteuer verbindet
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: EXEO
          Nicht mehr buchbar

          „Ein Lehren, das aus dem Erleben kommt, wird immer zu Herzen gehen.” (Thomas Mann)
          Wir erleben heute auf abenteuerliche Weise unseren Klassenzusammenhalt. Mit vielen Kooperations- und Vertrauensübungen lernen wir im Team zu handeln und können davon vieles für den Alltag und in die Schule mitnehmen.

        • 11:30 Uhr - Von wandernden Bäumen und trotzigen Pflanzen
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Jörn Stieger
          Nicht mehr buchbar

          Der Klimawandel bereitet nicht nur den Menschen Kopfzerbrechen, sondern auch die Pflanzenwelt ist davon betroffen: Lebensräume verändern sich und auch Pflanzen müssen sich anpassen, um überleben zu können. Mit spannenden Experimenten erklären wir den Klimawandel und überlegen uns, wie wir selbst zum Klimaschutz beitragen können.

        • 13:30 Uhr - Von Wassertieren und Schnorchelmonstern
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Pia Pfiffikus
          Nicht mehr buchbar

          Wir betrachten die Gewässerlandschaft und malen oder beschreiben sie. Wie keschert man eigentlich Wassertiere und woran kann man sie unterscheiden? Ab Klasse 4 beschäftigen wir uns auch mit der Qualität des Wassers, den Problemen von Gewässern und dem Gewässerschutz.

        • 13:30 Uhr - Müllfriedhof
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: ALADIN
          Nicht mehr buchbar

          600 Kilogramm Abfall produziert jeder Deutsche pro Jahr! Das ist eine ganze Menge! Doch was passiert eigentlich mit dem ganzen Müll? Wir überlegen, welche Faktoren den Verrottungsprozess von Abfällen beeinflussen und betrachten dafür einen Müllfriedhof, aus dem wir unterschiedliche Materialien ausgraben können. Außerdem erleben wir heute einen erstaunlichen Perspektivwechsel. Wie das geht? Lasst euch überraschen…

        • 13:30 Uhr - Abenteuer verbindet
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: EXEO
          Nicht mehr buchbar

          „Ein Lehren, das aus dem Erleben kommt, wird immer zu Herzen gehen.” (Thomas Mann)
          Wir erleben heute auf abenteuerliche Weise unseren Klassenzusammenhalt. Mit vielen Kooperations- und Vertrauensübungen lernen wir im Team zu handeln und können davon vieles für den Alltag und in die Schule mitnehmen.

      • Freitag 20. Mai 2016
        • 11:30 Uhr - LandArt – Kunst liegt in der Luft
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Manuela Rathje
          Nicht mehr buchbar

          Die Natur zeigt uns in großer Vielfalt ihre abstrakten Formen, sowie die Pracht der Farben. Von der Natur inspiriert, bringen wir kreative Ideen auf die Leinwand. Malen ist mehr als nur eine Technik, es ist auch Ausdruck von Ideen, Emotionen und Darstellungsform für Eindrücke und Gedanken. Wir arbeiten mit verschiedenen Techniken, gestalten Bilder, experimentieren mit Werkstoffen und bringen unsere eigenen Ideen sowie Vorstellungen ein.

        • 11:30 Uhr - Lebenselixier Wasser
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Pia Pfiffikus
          Nicht mehr buchbar

          Warum sind Tautropfen rund? Wieso können Wasserläufer über‘s Wasser gehen? Wie trinkt eine Pflanze? Wir untersuchen mit Experimenten die physikalischen Eigenschaften von Wasser wie Oberflächenspannung, Kapillarkraft und die Lösung von Nährsalzen. Wir überlegen, wie das Wasser von den Wurzeln in die Blätter kommt, testen eine Wasserleitung oder machen Kristalllesezeichen und schauen wie die Blumen der Landesgartenschau gegossen werden.

        • 11:30 Uhr - Magischer Holunder
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Martina Lange-Görns
          Nicht mehr buchbar

          Als treuer Begleiter der Menschen ist der Holunder ein hochgeschätzter Strauch. Aus allen seinen Teilen kann man etwas Nützliches herstellen: Holunderblütentee oder Holunderbeerensirup und aus dem Holz lassen sich hervorragend Schatzdosen bauen. Wir entdecken den Alleskönner Holunder und basteln wundervolle Schatzdosen.

        • 13:30 Uhr - LandArt – Kunst liegt in der Luft
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Manuela Rathje
          Nicht mehr buchbar

          Die Natur zeigt uns in großer Vielfalt ihre abstrakten Formen, sowie die Pracht der Farben. Von der Natur inspiriert, bringen wir kreative Ideen auf die Leinwand. Malen ist mehr als nur eine Technik, es ist auch Ausdruck von Ideen, Emotionen und Darstellungsform für Eindrücke und Gedanken. Wir arbeiten mit verschiedenen Techniken, gestalten Bilder, experimentieren mit Werkstoffen und bringen unsere eigenen Ideen sowie Vorstellungen ein.

        • 13:30 Uhr - Die Welt der Fledermäuse
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Noctalis
          Nicht mehr buchbar

          Die Welt der Fledermäuse mit all den Sinnen entdecken, die auch Fledermäuse zur Orientierung nutzen. Menschen nehmen über 80 Prozent ihrer Umgebung mit den Augen wahr; Fledermäuse erobern ihre Welt hingegen mit Hilfe des Hörsinns. Wir wollen heute ausprobieren, uns nur mit Hilfe unseres Tast- und Hörsinns in unserer Umgebung zurechtzufinden, um der Art, wie die Fledermäuse ihre Welt sehen, auf die Spur zu kommen.

      • Montag 23. Mai 2016
        • 09:30 Uhr - Spielerische Naturerfahrung
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Joachim Nolting
          Nicht mehr buchbar

          Wir erleben, wie man in der Natur Spaß haben kann ohne GPS-Gerät, Fußball und Co. Beim blind ertasten, lautlos anpirschen und anderen Spielen sind unsere Sinne ganz besonders gefragt und alles, was wir heute lernen, kann man kinderleicht auch Zuhause machen.

        • 11:30 Uhr - Vermessung ist grün! Höhen und Tiefen der Landschaft
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: GaLaBau
          Nicht mehr buchbar

          Mathematik grün begreifen! Schlüpft in die Rolle eines Landschaftsgärtners und messt selbst Höhen und Tiefen mit dem Nivelliergerät. Welche Methoden führen in der Praxis sicher zu einem richtigen Ergebnis? Wie funktioniert eine Kontrolle mit einfach oder technisch hochwertigen Geräten? Nach gemeinsamer Erläuterung geht’s dann in kleinen Gruppen ans Probieren im Gelände.

        • 11:30 Uhr - Geometrie mal anders
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: GaLaBau
          Nicht mehr buchbar

          Heute könnt ihr euch als Landschaftsgärtner ausprobieren! Findet mit praktischen Beispielen den Sinn und Zweck von Pythagoras & Co heraus, wenn es um das Abstecken von Gestaltungselementen aus einer Planzeichnung geht oder um die Berechnung der Größe einer Fläche im Gelände. Dabei könnt ihr entdecken und verstehen, wozu man Mathematik und Geometrie auch außerhalb der Schule gebrauchen kann.

        • 11:30 Uhr - The birds, the bees, the flowers and the trees
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Lars Blöhdorn
          Nicht mehr buchbar

          Heute begegnen wir der Natur auf ganz besondere Art und Weise, nämlich mit einer anderen Sprache. Wir lernen die englischen Wörter für verschiedene Pflanzen, Bäume sowie Tiere und entdecken mit viel Spaß eine Fremdsprache.

        • 11:30 Uhr - Wie schmecken eigentlich Löwenzahn, Giersch & Co?
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Roghieh Rizehkar
          Nicht mehr buchbar

          Wildkräuter lassen sich als Naturheilmittel, Tees, geschmackvolle Gewürze oder Geruchsverbesserer einsetzen. Wir starten als Duftdetektive, erleben nebenbei die ein oder andere spannende Kräuterhexengeschichte, praktizieren in der Wildkräuterhexenküche und basteln uns zum Schluss ein kleines Mitgebsel.

        • 11:30 Uhr - Die giftigen Dreizehn
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Maria Poggendorf-Göttsche
          Nicht mehr buchbar

          Die Gefahr durch giftige Pflanzen wird häufig überschätzt, manchmal aber auch unterschätzt. Nur wer gut informiert ist, kann ihnen mit Respekt und Sympathie begegnen und sich auch mit Kindern in ihrer Nähe sicher fühlen. Giftpflanzen sind ein wichtiger Teil unserer Umwelt und viele von ihnen sind gleichzeitig bedeutende Heilpflanzen. Ganz nach dem Motto: „Die Dosis macht das Gift“.

        • 13:30 Uhr - Vermessung ist grün! Höhen und Tiefen der Landschaft
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: GaLaBau
          Nicht mehr buchbar

          Mathematik grün begreifen! Schlüpft in die Rolle eines Landschaftsgärtners und messt selbst Höhen und Tiefen mit dem Nivelliergerät. Welche Methoden führen in der Praxis sicher zu einem richtigen Ergebnis? Wie funktioniert eine Kontrolle mit einfach oder technisch hochwertigen Geräten? Nach gemeinsamer Erläuterung geht’s dann in kleinen Gruppen ans Probieren im Gelände.

        • 13:30 Uhr - Geometrie mal anders
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: GaLaBau
          Nicht mehr buchbar

          Heute könnt ihr euch als Landschaftsgärtner ausprobieren! Findet mit praktischen Beispielen den Sinn und Zweck von Pythagoras & Co heraus, wenn es um das Abstecken von Gestaltungselementen aus einer Planzeichnung geht oder um die Berechnung der Größe einer Fläche im Gelände. Dabei könnt ihr entdecken und verstehen, wozu man Mathematik und Geometrie auch außerhalb der Schule gebrauchen kann.

        • 13:30 Uhr - Spielerische Naturerfahrung
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Joachim Nolting
          Nicht mehr buchbar

          Wir erleben, wie man in der Natur Spaß haben kann ohne GPS-Gerät, Fußball und Co. Beim blind ertasten, lautlos anpirschen und anderen Spielen sind unsere Sinne ganz besonders gefragt und alles, was wir heute lernen, kann man kinderleicht auch Zuhause machen.

        • 13:30 Uhr - Die giftigen Dreizehn
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Maria Poggendorf-Göttsche
          Nicht mehr buchbar

          Die Gefahr durch giftige Pflanzen wird häufig überschätzt, manchmal aber auch unterschätzt. Nur wer gut informiert ist, kann ihnen mit Respekt und Sympathie begegnen und sich auch mit Kindern in ihrer Nähe sicher fühlen. Giftpflanzen sind ein wichtiger Teil unserer Umwelt und viele von ihnen sind gleichzeitig bedeutende Heilpflanzen. Ganz nach dem Motto: „Die Dosis macht das Gift“.

      • Dienstag 24. Mai 2016
        • 09:30 Uhr - Die jungen Wilden
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Christiane Schwarze
          Nicht mehr buchbar

          „Ur-Kräuter“ am Wegesrand, sie begleiten uns auf Schritt und Tritt. Jeder sieht sie, doch wer kennt sie? Nur wenige wissen, dass man sie essen kann. Wir machen heute eine Kräuterführung mit Kostprobe und lassen uns überraschen, wie vielfältig die Natur am Wegesrand schmecken kann.

        • 09:30 Uhr - Spielerische Naturerfahrung
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Joachim Nolting
          Nicht mehr buchbar

          Wir erleben, wie man in der Natur Spaß haben kann ohne GPS-Gerät, Fußball und Co. Beim blind ertasten, lautlos anpirschen und anderen Spielen sind unsere Sinne ganz besonders gefragt und alles, was wir heute lernen, kann man kinderleicht auch Zuhause machen.

        • 09:30 Uhr - Das Leben der Laubbäume
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Corinna Fante
          Nicht mehr buchbar

          Wir untersuchen gemeinsam Laubbäume oder Großsträucher auf der Landesgartenschau. An Mitmach-Stationen lernen wir etwas über die Verbreitung, Wuchsformen und Bedeutung der Gewächse (auch als Lebensraum für die Tierwelt) und erleben hautnah Spannendes gemeinsam mit den Bäumen. Wie das geht? Macht mit und lasst euch überraschen!

        • 09:30 Uhr - Wo der Spargel wächst
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Liensfelder Hof
          Nicht mehr buchbar

          Spricht man vom königlichen Gemüse, so weiß der Genießer, dass vom Spargel die Rede ist. Nur für kurze Zeit kann man die weißen und grünen Stangen ernten. Doch wie funktioniert das eigentlich? Und wie wächst Spargel? Was braucht er für Bedingungen und warum gibt es ihn nur im Frühjahr zu kaufen? All das erfahren wir heute im Küchengarten und werden selbst zum „Saisonarbeiter“ bei der Spargelernte.

        • 11:30 Uhr - Heimische Eulen - heimliche Jäger
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Christine Düring
          Nicht mehr buchbar

          Eulen sind sehr scheue Tiere, deswegen lernen wir sie heute anhand von Exponaten kennen. Wir betrachten ihr schönes und funktionales Gefieder, sprechen über ihre Lebensweise, wie sie jagen und was sie fressen. Mit Spielen, Liedern und Geschichten machen wir uns mit den heimischen Eulen vertraut und wer weiß, vielleicht schaut uns dabei auch gerade eine Eule zu…

        • 11:30 Uhr - Rund um die Biene
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Susanne Rieper
          Nicht mehr buchbar

          Warum sind Bienen für den Menschen so wichtig? Geben eigentlich alle Bienen Honig? Sind Bienen gefährlich? Warum ist es unbedenklich, ein „Bienenhotel“ auf der eigenen Terrasse, im Schulgarten oder in der Kindergarten aufzustellen? Diesen und anderen Fragen gehen wir heute auf den Grund. Wir erfahren vieles über Möglichkeiten, wie wir die Bienen unterstützen können und setzen diese auch praktisch in die Tat um.

        • 11:30 Uhr - Was summt und brummt denn da?
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Christine Düring
          Nicht mehr buchbar

          Wildbienen und andere Insekten finden immer weniger natürliche Lebensräume. Warum das so ist und wie wir Nützlinge unterstützen können, erfahren wir heute auf der Landesgartenschau. Anschließend bauen wir zusammen eine Insektennisthilfe, die uns das Beobachten der Summer und Brummer erleichtert.

        • 11:30 Uhr - Wie schmecken eigentlich Löwenzahn, Giersch & Co?
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Roghieh Rizehkar
          Nicht mehr buchbar

          Wildkräuter lassen sich als Naturheilmittel, Tees, geschmackvolle Gewürze oder Geruchsverbesserer einsetzen. Wir starten als Duftdetektive, erleben nebenbei die ein oder andere spannende Kräuterhexengeschichte, praktizieren in der Wildkräuterhexenküche und basteln uns zum Schluss ein kleines Mitgebsel.

        • 11:30 Uhr - Modedesign selbst gemacht
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Yvonne Bargstädt
          Nicht mehr buchbar

          Am Beispiel eines Jeans-Outfits machen wir uns Gedanken über die Produktionskette und deren Auswirkungen. Wo kommt die Baumwolle her? Wer näht die Knöpfe an und wie kann es sein, dass es billige und teure Jeans gibt? Wir gestalten gemeinsam eine Trend-Collage und lassen dabei unsere Ideen und Kreativität einfließen.

        • 13:30 Uhr - Was summt und brummt denn da?
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Christine Düring
          Nicht mehr buchbar

          Wildbienen und andere Insekten finden immer weniger natürliche Lebensräume. Warum das so ist und wie wir Nützlinge unterstützen können, erfahren wir heute auf der Landesgartenschau. Anschließend bauen wir zusammen eine Insektennisthilfe, die uns das Beobachten der Summer und Brummer erleichtert.

        • 13:30 Uhr - Spielerische Naturerfahrung
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Joachim Nolting
          Nicht mehr buchbar

          Wir erleben, wie man in der Natur Spaß haben kann ohne GPS-Gerät, Fußball und Co. Beim blind ertasten, lautlos anpirschen und anderen Spielen sind unsere Sinne ganz besonders gefragt und alles, was wir heute lernen, kann man kinderleicht auch Zuhause machen.

      • Mittwoch 25. Mai 2016
        • 09:30 Uhr - Papier schöpfen und gestalten
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Monika Jacobsen
          Nicht mehr buchbar

          Wir lernen die Herstellung von Papier kennen, erfahren Wichtiges zum Papierkreislauf und des Recyclings. Zusammen schöpfen wir Papier und gestalten dieses kreativ. Dabei können wir unsere eigenen Ideen einbringen und schaffen ein eigenes Produkt mit ganz persönlicher Note. Das selbst hergestellte Papier kann als Geschenkkarte oder ähnliches verwendet werden.

        • 11:30 Uhr - Unterwegs auf der Naturwiese
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Wasser-Otter-Mensch e.V.
          Nicht mehr buchbar

          Bei einem Streifzug über die Naturwiese beobachten wir aufmerksam, was dort wächst und gedeiht, summt und brummt. Wir betrachten unterschiedliche Biotope und überlegen, welchen Nutzen sie für die Tier- und Pflanzenwelt, aber auch für den Menschen haben. Mit Spielen und Aktionen erleben wir die Natur mit allen Sinnen und bekommen Ideen, wie wir auch Zuhause Zeit im Freien verbringen können.

        • 11:30 Uhr - Alle Vögel sind schon da
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: ERNA
          Nicht mehr buchbar

          Wie still wäre es doch im Morgengrauen, wenn zu dieser Zeit nicht Amsel, Drossel & Co. den Tag mit ihren Gesängen begrüßen würden. Doch allgemeine Umweltveränderungen und der Strukturwandel der Landschaft haben auch Auswirkungen auf die heimische Tierwelt. Wir entdecken gemeinsam die Vogelwelt unserer Region und werden aktiv, indem wir artgerechte Nisthilfen für Zuhause oder den Schulhof bauen.

        • 11:30 Uhr - Was summt und brummt denn da?
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Christine Düring
          Nicht mehr buchbar

          Wildbienen und andere Insekten finden immer weniger natürliche Lebensräume. Warum das so ist und wie wir Nützlinge unterstützen können, erfahren wir heute auf der Landesgartenschau. Anschließend bauen wir zusammen eine Insektennisthilfe, die uns das Beobachten der Summer und Brummer erleichtert.

        • 11:30 Uhr - Heimische Eulen - heimliche Jäger
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Christine Düring
          Nicht mehr buchbar

          Eulen sind sehr scheue Tiere, deswegen lernen wir sie heute anhand von Exponaten kennen. Wir betrachten ihr schönes und funktionales Gefieder, sprechen über ihre Lebensweise, wie sie jagen und was sie fressen. Mit Spielen, Liedern und Geschichten machen wir uns mit den heimischen Eulen vertraut und wer weiß, vielleicht schaut uns dabei auch gerade eine Eule zu…

        • 11:30 Uhr - Wie schmecken eigentlich Löwenzahn, Giersch & Co?
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Roghieh Rizehkar
          Nicht mehr buchbar

          Wildkräuter lassen sich als Naturheilmittel, Tees, geschmackvolle Gewürze oder Geruchsverbesserer einsetzen. Wir starten als Duftdetektive, erleben nebenbei die ein oder andere spannende Kräuterhexengeschichte, praktizieren in der Wildkräuterhexenküche und basteln uns zum Schluss ein kleines Mitgebsel.

        • 11:30 Uhr - Spielerische Naturerfahrung
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Joachim Nolting
          Nicht mehr buchbar

          Wir erleben, wie man in der Natur Spaß haben kann ohne GPS-Gerät, Fußball und Co. Beim blind ertasten, lautlos anpirschen und anderen Spielen sind unsere Sinne ganz besonders gefragt und alles, was wir heute lernen, kann man kinderleicht auch Zuhause machen.

        • 13:30 Uhr - Heimische Eulen - heimliche Jäger
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Wildpark Eekholt (Christine Düring)
          Nicht mehr buchbar

          Eulen sind sehr scheue Tiere, deswegen lernen wir sie heute anhand von Exponaten kennen. Wir betrachten ihr schönes und funktionales Gefieder, sprechen über ihre Lebensweise, wie sie jagen und was sie fressen. Mit Spielen, Liedern und Geschichten machen wir uns mit den heimischen Eulen vertraut und wer weiß, vielleicht schaut uns dabei auch gerade eine Eule zu…

        • 13:30 Uhr - Dunkelranunkel – „Blind“ im Grünen
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Sabine Gardein
          Nicht mehr buchbar

          Heute begeben wir uns auf eine ganz besondere Erlebnisreise. Wir verzichten auf unseren Sehsinn und erleben die Landesgartenschau auf ganz besondere Art und Weise. Wir erfahren, wie schnell sich unsere übrigen Sinne schärfen und dass wir - ohne zu sehen - die Schönheit und Vielfältigkeit der Natur wahrnehmen können.

        • 13:30 Uhr - Spielerische Naturerfahrung
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Joachim Nolting
          Nicht mehr buchbar

          Wir erleben, wie man in der Natur Spaß haben kann ohne GPS-Gerät, Fußball und Co. Beim blind ertasten, lautlos anpirschen und anderen Spielen sind unsere Sinne ganz besonders gefragt und alles, was wir heute lernen, kann man kinderleicht auch Zuhause machen.

      • Donnerstag 26. Mai 2016
        • 11:30 Uhr - Heimische Eulen - heimliche Jäger
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Christine Düring
          Nicht mehr buchbar

          Eulen sind sehr scheue Tiere, deswegen lernen wir sie heute anhand von Exponaten kennen. Wir betrachten ihr schönes und funktionales Gefieder, sprechen über ihre Lebensweise, wie sie jagen und was sie fressen. Mit Spielen, Liedern und Geschichten machen wir uns mit den heimischen Eulen vertraut und wer weiß, vielleicht schaut uns dabei auch gerade eine Eule zu…

        • 11:30 Uhr - Mitmachlesung mit Wow-Effekt
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Barbara Kranz-Zwerger
          Nicht mehr buchbar

          Mit der Geschichte der Biene Maja tauchen wir ein in die Welt der Farben. Von der Funktion der Farben in der Tier- und Pflanzenwelt ist der Sprung zum Farbspektrum des Lichts nicht weit. Wir entdecken, wie wir Farben sehen und dass Insekten Farben anders sehen als wir. Dazu gibt es im mobilen Museum noch allerhand selbst zu entdecken.

        • 13:30 Uhr - Heimische Eulen - heimliche Jäger
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Christine Düring
          Nicht mehr buchbar

          Eulen sind sehr scheue Tiere, deswegen lernen wir sie heute anhand von Exponaten kennen. Wir betrachten ihr schönes und funktionales Gefieder, sprechen über ihre Lebensweise, wie sie jagen und was sie fressen. Mit Spielen, Liedern und Geschichten machen wir uns mit den heimischen Eulen vertraut und wer weiß, vielleicht schaut uns dabei auch gerade eine Eule zu…

        • 13:30 Uhr - Von Wassertieren und Schnorchelmonstern
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Pia Pfiffikus
          Nicht mehr buchbar

          Wir betrachten die Gewässerlandschaft und malen oder beschreiben sie. Wie keschert man eigentlich Wassertiere und woran kann man sie unterscheiden? Ab Klasse 4 beschäftigen wir uns auch mit der Qualität des Wassers, den Problemen von Gewässern und dem Gewässerschutz.

        • 13:30 Uhr - Was summt und brummt denn da?
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Christine Düring
          Nicht mehr buchbar

          Wildbienen und andere Insekten finden immer weniger natürliche Lebensräume. Warum das so ist und wie wir Nützlinge unterstützen können, erfahren wir heute auf der Landesgartenschau. Anschließend bauen wir zusammen eine Insektennisthilfe, die uns das Beobachten der Summer und Brummer erleichtert.

        • 13:30 Uhr - Spielerische Naturerfahrung
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Joachim Nolting
          Nicht mehr buchbar

          Wir erleben, wie man in der Natur Spaß haben kann ohne GPS-Gerät, Fußball und Co. Beim blind ertasten, lautlos anpirschen und anderen Spielen sind unsere Sinne ganz besonders gefragt und alles, was wir heute lernen, kann man kinderleicht auch Zuhause machen.

      • Freitag 27. Mai 2016
        • 11:30 Uhr - Äthiopien - Lebens(t)räume gestalten
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: BtE - Annegret Schorling
          Nicht mehr buchbar

          Äthiopien gilt als Wiege der Menschheit. Hier entstand einst eine der frühesten Hochkulturen der Menschheit. Heute gehört das Land zu den Ärmsten der Welt. Äthiopien blickt auf eine lange und bewegte Geschichte zurück. Das Land befindet sich auf einem guten Weg, die Lebensverhältnisse im Land nachhaltig zu verbessern. Wohin die Reise geht, wollen wir heute gemeinsam erkunden.

        • 11:30 Uhr - Wie kam die Kartoffel nach Äthiopien?
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: BtE - Annegret Schorling
          Nicht mehr buchbar

          Wie kam die Kartoffel nach Äthiopien und welchen Platz nimmt die ursprünglich südamerikanische und heute so deutsche Knolle in der Ernährungssicherung ein? Diese Fragen versuchen wir gemeinsam zu beantworten. Dabei lernen wir viel über die Geschichte Äthiopiens sowie über das Leben und Wirken des deutschen Botanikers Wilhelm Schimper. Aber nicht nur früher, auch das heutige Leben in diesem entfernten Land interessiert uns.

        • 13:30 Uhr - Blau-grüne Infrastruktur - planen für die Zukunft
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Reese u Wulff GmbH
          Nicht mehr buchbar

          Wir schauen uns die blau-grüne Infrastruktur auf der Landesgartenschau an und erfahren welche komplexen Zusammenhänge zwischen Landschaft, Infrastruktur und Wassermanagement bestehen. Wir simulieren einen Planungsprozess und lernen, wie der nachhaltige Umgang mit Ressourcen aussehen muss, um zukunftsorientiert planen zu können.

        • 13:30 Uhr - Äthiopien - Lebens(t)räume gestalten
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: BtE - Annegret Schorling
          Nicht mehr buchbar

          Äthiopien gilt als Wiege der Menschheit. Hier entstand einst eine der frühesten Hochkulturen der Menschheit. Heute gehört das Land zu den Ärmsten der Welt. Äthiopien blickt auf eine lange und bewegte Geschichte zurück. Das Land befindet sich auf einem guten Weg, die Lebensverhältnisse im Land nachhaltig zu verbessern. Wohin die Reise geht, wollen wir heute gemeinsam erkunden.

        • 13:30 Uhr - Wie kam die Kartoffel nach Äthiopien?
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: BtE - Annegret Schörling
          Nicht mehr buchbar

          Wie kam die Kartoffel nach Äthiopien und welchen Platz nimmt die ursprünglich südamerikanische und heute so deutsche Knolle in der Ernährungssicherung ein? Diese Fragen versuchen wir gemeinsam zu beantworten. Dabei lernen wir viel über die Geschichte Äthiopiens sowie über das Leben und Wirken des deutschen Botanikers Wilhelm Schimper. Aber nicht nur früher, auch das heutige Leben in diesem entfernten Land interessiert uns.

      • Montag 30. Mai 2016
        • 09:30 Uhr - Vermessung ist grün! Höhen und Tiefen der Landschaft
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: GaLaBau
          Nicht mehr buchbar

          Mathematik grün begreifen! Schlüpft in die Rolle eines Landschaftsgärtners und messt selbst Höhen und Tiefen mit dem Nivelliergerät. Welche Methoden führen in der Praxis sicher zu einem richtigen Ergebnis? Wie funktioniert eine Kontrolle mit einfach oder technisch hochwertigen Geräten? Nach gemeinsamer Erläuterung geht’s dann in kleinen Gruppen ans Probieren im Gelände.

        • 09:30 Uhr - Geometrie mal anders
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: GaLaBau
          Nicht mehr buchbar

          Heute könnt ihr euch als Landschaftsgärtner ausprobieren! Findet mit praktischen Beispielen den Sinn und Zweck von Pythagoras & Co heraus, wenn es um das Abstecken von Gestaltungselementen aus einer Planzeichnung geht oder um die Berechnung der Größe einer Fläche im Gelände. Dabei könnt ihr entdecken und verstehen, wozu man Mathematik und Geometrie auch außerhalb der Schule gebrauchen kann.

        • 09:30 Uhr - Wurzeltroll & Blumenfee
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Monika Prang
          Nicht mehr buchbar

          Mit wachen Augen und viel Fantasie begeben wir uns in die Welt der Wurzeltrolle und Blumenfeen. Wie von Zauberhand entstehen die Fantasiewesen mit dem Farbstift oder Pinsel in der Hand. Wir lassen uns inspirieren von der Natur um uns herum und malen mit verschiedenen Farben und Techniken tolle Kunstwerke.

        • 09:30 Uhr - Spielerische Naturerfahrung
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Joachim Nolting
          Nicht mehr buchbar

          Wir erleben, wie man in der Natur Spaß haben kann ohne GPS-Gerät, Fußball und Co. Beim blind ertasten, lautlos anpirschen und anderen Spielen sind unsere Sinne ganz besonders gefragt und alles, was wir heute lernen, kann man kinderleicht auch Zuhause machen.

        • 09:30 Uhr - Urzeit-Ausstellung
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Geotanium
          Nicht mehr buchbar

          Diese Woche habt ihr die einmalige Gelegenheit, die Ausstellung des Geotanium auf der Landesgartenschau zu erleben - kombiniert mit einem spannenden Mitmach-Programm. Es sei nur so viel verraten: Es geht um 400 Millionen Jahre Erdgeschichte zum Anfassen, geheimnisvolle Juwelen der Ostsee und eine wahnwitzige Zeitreise.

        • 11:30 Uhr - Drums alive
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Janina Peglow
          Nicht mehr buchbar

          Ein Pezziball, zwei Sticks, energiegeladene Musik: Das ist Drums alive. Die Beats und Abfolgen sind schnell erlernt und ruckzuck haben wir mit viel Spaß und Bewegung eine kleine Choreographie einstudiert.

        • 11:30 Uhr - Vermessung ist grün! Höhen und Tiefen der Landschaft
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: GaLaBau
          Nicht mehr buchbar

          Mathematik grün begreifen! Schlüpft in die Rolle eines Landschaftsgärtners und messt selbst Höhen und Tiefen mit dem Nivelliergerät. Welche Methoden führen in der Praxis sicher zu einem richtigen Ergebnis? Wie funktioniert eine Kontrolle mit einfach oder technisch hochwertigen Geräten? Nach gemeinsamer Erläuterung geht’s dann in kleinen Gruppen ans Probieren im Gelände.

        • 11:30 Uhr - Geometrie mal anders
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: GaLaBau
          Nicht mehr buchbar

          Heute könnt ihr euch als Landschaftsgärtner ausprobieren! Findet mit praktischen Beispielen den Sinn und Zweck von Pythagoras & Co heraus, wenn es um das Abstecken von Gestaltungselementen aus einer Planzeichnung geht oder um die Berechnung der Größe einer Fläche im Gelände. Dabei könnt ihr entdecken und verstehen, wozu man Mathematik und Geometrie auch außerhalb der Schule gebrauchen kann.

        • 11:30 Uhr - Biodiversität - Das Leben ist bunt und lebendig
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Laura Behrendt
          Nicht mehr buchbar

          Spielerisch und mit kleinen Experimenten werden wir die Vielfalt des Lebens unter die Lupe nehmen. Wie viele Farben hat die Natur? Wie sieht eine DNA aus? Was gehört in die Schatztruhe der Artenvielfalt? Und warum ist es wichtig, dass wir uns für Schutz und Erhalt der biologischen Vielfalt, also für „Biodiversität“, einsetzen?

        • 11:30 Uhr - Spielerische Naturerfahrung
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Joachim Nolting
          Nicht mehr buchbar

          Wir erleben, wie man in der Natur Spaß haben kann ohne GPS-Gerät, Fußball und Co. Beim blind ertasten, lautlos anpirschen und anderen Spielen sind unsere Sinne ganz besonders gefragt und alles, was wir heute lernen, kann man kinderleicht auch Zuhause machen.

        • 11:30 Uhr - Urzeit-Ausstellung
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Geotanium
          Nicht mehr buchbar

          Diese Woche habt ihr die einmalige Gelegenheit, die Ausstellung des Geotanium auf der Landesgartenschau zu erleben - kombiniert mit einem spannenden Mitmach-Programm. Es sei nur so viel verraten: Es geht um 400 Millionen Jahre Erdgeschichte zum Anfassen, geheimnisvolle Juwelen der Ostsee und eine wahnwitzige Zeitreise.

        • 13:30 Uhr - Vermessung ist grün! Höhen und Tiefen der Landschaft
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: GaLaBau
          Nicht mehr buchbar

          Mathematik grün begreifen! Schlüpft in die Rolle eines Landschaftsgärtners und messt selbst Höhen und Tiefen mit dem Nivelliergerät. Welche Methoden führen in der Praxis sicher zu einem richtigen Ergebnis? Wie funktioniert eine Kontrolle mit einfach oder technisch hochwertigen Geräten? Nach gemeinsamer Erläuterung geht’s dann in kleinen Gruppen ans Probieren im Gelände.

        • 13:30 Uhr - Geometrie mal anders
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: GaLaBau
          Nicht mehr buchbar

          Heute könnt ihr euch als Landschaftsgärtner ausprobieren! Findet mit praktischen Beispielen den Sinn und Zweck von Pythagoras & Co heraus, wenn es um das Abstecken von Gestaltungselementen aus einer Planzeichnung geht oder um die Berechnung der Größe einer Fläche im Gelände. Dabei könnt ihr entdecken und verstehen, wozu man Mathematik und Geometrie auch außerhalb der Schule gebrauchen kann.

        • 13:30 Uhr - Spielerische Naturerfahrung
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Joachim Nolting
          Nicht mehr buchbar

          Wir erleben, wie man in der Natur Spaß haben kann ohne GPS-Gerät, Fußball und Co. Beim blind ertasten, lautlos anpirschen und anderen Spielen sind unsere Sinne ganz besonders gefragt und alles, was wir heute lernen, kann man kinderleicht auch Zuhause machen.

        • 13:30 Uhr - Urzeit-Ausstellung
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Geotanium
          Nicht mehr buchbar

          Diese Woche habt ihr die einmalige Gelegenheit, die Ausstellung des Geotanium auf der Landesgartenschau zu erleben - kombiniert mit einem spannenden Mitmach-Programm. Es sei nur so viel verraten: Es geht um 400 Millionen Jahre Erdgeschichte zum Anfassen, geheimnisvolle Juwelen der Ostsee und eine wahnwitzige Zeitreise.

      • Dienstag 31. Mai 2016
        • 09:30 Uhr - Dem Papier auf der Spur
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: BtE - Johannes Peschke
          Nicht mehr buchbar

          Papier umgibt uns den ganzen Tag. Oft bemerken wir es nicht einmal. Wo begegnet uns Papier im Alltag? Wo kommt Papier eigentlich her und wie wird es hergestellt? Wir betrachten Papier aus einer ganz neuen Perspektive, stellen gemeinsam Recycling-Papier her und überlegen uns, wie wir sorgsam mit diesem wichtigen, nachwachsenden Rohstoff umgehen können.

        • 09:30 Uhr - Biodiversität erlebbar gemacht
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: BtE - Johannes Peschke
          Nicht mehr buchbar

          Alle Welt spricht von der Bedeutung der Biodiversität, dass wir sie schützen und bewahren müssen. Doch was steckt eigentlich dahinter? Was ist überhaupt Biodiversität und wie beeinflusst sie unser Leben? Beispiele aus dem Kongo, Brasilien, Malawi und aus Deutschland zeigen uns Gemeinsamkeiten und auch Unterschiede im Umgang der Menschen mit Diversität auf.

        • 09:30 Uhr - Wir spielen Klima
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: BtE - Johannes Peschke
          Nicht mehr buchbar

          Als erstes überlegen wir uns: Was ist eigentlich der Klimawandel und wodurch entsteht er? Was hat er überhaupt mit mir zu tun? Die Auswirkungen machen wir uns anhand eines Planspiels klar und erstellen gemeinsam Lösungsmöglichkeiten und Wege, wie wir den Fortschritt des Klimawandels verlangsamen können.

        • 09:30 Uhr - Leben wir auf zu großem Fuß?
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: BtE - Johannes Peschke
          Nicht mehr buchbar

          Diese eine Erde ist von unseren Kindern nur geliehen. In Deutschland verbrauchen wir aber so viele Ressourcen als hätten wir drei Erden. Messinstrument für unseren Ressourcenverbrauch ist der Ökologische Fußabdruck. Wir erarbeiten heute ganz konkret, wie groß der persönliche Fußabdruck ist, was jeder selbst tun kann, um diesen zu reduzieren und merken schnell: so schwierig ist das gar nicht!

        • 11:30 Uhr - Upcycling-Artists
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Kay Herzig
          Nicht mehr buchbar

          Wir werden heute kreativ und zwar mit Müll! „Was? Das geht doch gar nicht!“, werdet ihr denken. Und ob das geht! Wir erfahren gemeinsam, wie Dinge aus dem Alltag kreativ genutzt werden können. Nach einer magischen Show kann dann unter Anleitung gebastelt werden. Wer kein Sitzfleisch hat, bekommt Spiel-Ideen zum Toben, Tollen und Trainieren im Naturgelände.

        • 11:30 Uhr - Dem Papier auf der Spur
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: BtE - Johannes Peschke
          Nicht mehr buchbar

          Papier umgibt uns den ganzen Tag. Oft bemerken wir es nicht einmal. Wo begegnet uns Papier im Alltag? Wo kommt Papier eigentlich her und wie wird es hergestellt? Wir betrachten Papier aus einer ganz neuen Perspektive, stellen gemeinsam Recycling-Papier her und überlegen uns, wie wir sorgsam mit diesem wichtigen, nachwachsenden Rohstoff umgehen können.

        • 11:30 Uhr - Biodiversität erlebbar gemacht
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: BtE - Johannes Peschke
          Nicht mehr buchbar

          Alle Welt spricht von der Bedeutung der Biodiversität, dass wir sie schützen und bewahren müssen. Doch was steckt eigentlich dahinter? Was ist überhaupt Biodiversität und wie beeinflusst sie unser Leben? Beispiele aus dem Kongo, Brasilien, Malawi und aus Deutschland zeigen uns Gemeinsamkeiten und auch Unterschiede im Umgang der Menschen mit Diversität auf.

        • 11:30 Uhr - Wir spielen Klima
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: BtE - Johannes Peschke
          Nicht mehr buchbar

          Als erstes überlegen wir uns: Was ist eigentlich der Klimawandel und wodurch entsteht er? Was hat er überhaupt mit mir zu tun? Die Auswirkungen machen wir uns anhand eines Planspiels klar und erstellen gemeinsam Lösungsmöglichkeiten und Wege, wie wir den Fortschritt des Klimawandels verlangsamen können.

        • 11:30 Uhr - Leben wir auf zu großem Fuß?
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: BtE - Johannes Peschke
          Nicht mehr buchbar

          Diese eine Erde ist von unseren Kindern nur geliehen. In Deutschland verbrauchen wir aber so viele Ressourcen als hätten wir drei Erden. Messinstrument für unseren Ressourcenverbrauch ist der Ökologische Fußabdruck. Wir erarbeiten heute ganz konkret, wie groß der persönliche Fußabdruck ist, was jeder selbst tun kann, um diesen zu reduzieren und merken schnell: so schwierig ist das gar nicht!

        • 11:30 Uhr - Rettet den Regenwald!
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: BtE - Frauke Siedenburg
          Nicht mehr buchbar

          Wir erfahren heute spannende Aspekte über den Südsudan und die Bedrohung des Regenwaldes. Warum ist der Regenwald in Gefahr und was hat das mit dem Verlust von Tradition und Wissen der dort lebenden Menschen zu tun? Auf spielerische Art und Weise nähern wir uns diesem wichtigen Thema und überlegen gemeinsam, was wir im weit entfernten Deutschland zur Erhaltung des Regenwaldes beitragen können.

        • 11:30 Uhr - Spielerische Naturerfahrung
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Joachim Nolting
          Nicht mehr buchbar

          Wir erleben, wie man in der Natur Spaß haben kann ohne GPS-Gerät, Fußball und Co. Beim blind ertasten, lautlos anpirschen und anderen Spielen sind unsere Sinne ganz besonders gefragt und alles, was wir heute lernen, kann man kinderleicht auch Zuhause machen.

        • 11:30 Uhr - Urzeit-Ausstellung
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Geotanium
          Nicht mehr buchbar

          Diese Woche habt ihr die einmalige Gelegenheit, die Ausstellung des Geotanium auf der Landesgartenschau zu erleben - kombiniert mit einem spannenden Mitmach-Programm. Es sei nur so viel verraten: Es geht um 400 Millionen Jahre Erdgeschichte zum Anfassen, geheimnisvolle Juwelen der Ostsee und eine wahnwitzige Zeitreise.

        • 11:30 Uhr - Hinter den Kulissen
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Eutiner Festpiele
          Nicht mehr buchbar

          Bei einer Aufführung stehen vor allem die Darsteller auf der Bühne im Vordergrund. Doch es gibt eine ganze Reihe interessanter und vielfältiger Berufe auf, vor und hinter der Bühne. Wir schauen uns die Berufsbilder des Fachpersonals einer Kultureinrichtung näher an. Welche Werdegänge verbergen sich dahinter und welche Voraussetzungen benötigt man?

        • 13:30 Uhr - Dem Papier auf der Spur
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: BtE - Johannes Peschke
          Nicht mehr buchbar

          Papier umgibt uns den ganzen Tag. Oft bemerken wir es nicht einmal. Wo begegnet uns Papier im Alltag? Wo kommt Papier eigentlich her und wie wird es hergestellt? Wir betrachten Papier aus einer ganz neuen Perspektive, stellen gemeinsam Recycling-Papier her und überlegen uns, wie wir sorgsam mit diesem wichtigen, nachwachsenden Rohstoff umgehen können.

        • 13:30 Uhr - Biodiversität erlebbar gemacht
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: BtE - Johannes Peschke
          Nicht mehr buchbar

          Alle Welt spricht von der Bedeutung der Biodiversität, dass wir sie schützen und bewahren müssen. Doch was steckt eigentlich dahinter? Was ist überhaupt Biodiversität und wie beeinflusst sie unser Leben? Beispiele aus dem Kongo, Brasilien, Malawi und aus Deutschland zeigen uns Gemeinsamkeiten und auch Unterschiede im Umgang der Menschen mit Diversität auf.

        • 13:30 Uhr - Wir spielen Klima
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: BtE - Johannes Peschke
          Nicht mehr buchbar

          Als erstes überlegen wir uns: Was ist eigentlich der Klimawandel und wodurch entsteht er? Was hat er überhaupt mit mir zu tun? Die Auswirkungen machen wir uns anhand eines Planspiels klar und erstellen gemeinsam Lösungsmöglichkeiten und Wege, wie wir den Fortschritt des Klimawandels verlangsamen können.

        • 13:30 Uhr - Leben wir auf zu großem Fuß?
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: BtE - Johannes Peschke
          Nicht mehr buchbar

          Diese eine Erde ist von unseren Kindern nur geliehen. In Deutschland verbrauchen wir aber so viele Ressourcen als hätten wir drei Erden. Messinstrument für unseren Ressourcenverbrauch ist der Ökologische Fußabdruck. Wir erarbeiten heute ganz konkret, wie groß der persönliche Fußabdruck ist, was jeder selbst tun kann, um diesen zu reduzieren und merken schnell: so schwierig ist das gar nicht!

        • 13:30 Uhr - Rettet den Regenwald!
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: BtE - Frauke Siedenburg
          Nicht mehr buchbar

          Wir erfahren heute spannende Aspekte über den Südsudan und die Bedrohung des Regenwaldes. Warum ist der Regenwald in Gefahr und was hat das mit dem Verlust von Tradition und Wissen der dort lebenden Menschen zu tun? Auf spielerische Art und Weise nähern wir uns diesem wichtigen Thema und überlegen gemeinsam, was wir im weit entfernten Deutschland zur Erhaltung des Regenwaldes beitragen können.

        • 13:30 Uhr - Spielerische Naturerfahrung
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Joachim Nolting
          Nicht mehr buchbar

          Wir erleben, wie man in der Natur Spaß haben kann ohne GPS-Gerät, Fußball und Co. Beim blind ertasten, lautlos anpirschen und anderen Spielen sind unsere Sinne ganz besonders gefragt und alles, was wir heute lernen, kann man kinderleicht auch Zuhause machen.

        • 13:30 Uhr - Urzeit-Ausstellung
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Geotanium
          Nicht mehr buchbar

          Diese Woche habt ihr die einmalige Gelegenheit, die Ausstellung des Geotanium auf der Landesgartenschau zu erleben - kombiniert mit einem spannenden Mitmach-Programm. Es sei nur so viel verraten: Es geht um 400 Millionen Jahre Erdgeschichte zum Anfassen, geheimnisvolle Juwelen der Ostsee und eine wahnwitzige Zeitreise.

    • Juni
      • Mittwoch 01. Juni 2016
        • 11:30 Uhr - Kleine Tiere, Große Wirkung
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Manfred Matthies
          Nicht mehr buchbar

          Was ist das: Es fliegt von Blüte zu Blüte, summt und brummt und trägt einen gestreiften, flauschigen Pelz? Richtig, eine Wildbiene auf der Suche nach Nektar! Doch nicht nur die Bienen sind faszinierende Wesen. Auch Schmetterlinge und andere Insekten wollen wir heute kennenlernen. Außerdem erfahren wir bei praktischen Aktionen, wie wir unsere Nützlinge mit dem Bau von Nisthilfen unterstützen können.

        • 11:30 Uhr - Schnecke oder Schnegel - das ist hier die Frage
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Haus der Natur Cismar
          Nicht mehr buchbar

          Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Schnecke und Schnegel? Wusstet ihr, dass die sogenannten „Weichtiere“, zu denen die Schnecken gehören, der zweitgrößte Tierstamm unserer Erde ist? Heute wollen wir ihre Vielfalt erleben, Winzlinge und Riesen bestaunen, sie beobachten, bestimmen und viel über ihre Lebensweise erfahren. Wir lernen Ideen für eigene Schneckenprojekte kennen und überlegen, wie wir in Einklang mit ihnen gärtnern können.

        • 11:30 Uhr - Afrika mal anders
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: BtE - Meike Woller
          Nicht mehr buchbar

          Kann man in Afrika Ski fahren? Gibt es afrikanische Länder, in denen man Laugenbrezeln und Schwarzwälderkirschtorte kaufen kann? Sind Wohnungen in manchen afrikanischen Großstädten um ein vielfaches teurer als in Deutschland? Wir haben häufig eine klischeehafte Vorstellung von afrikanischen Ländern. Heute lernen wir eine ganz andere Seite des Lebens in Afrika kennen und erarbeiten gemeinsam die kulturellen Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen Deutschland und afrikanischen Ländern.

        • 11:30 Uhr - Spielerische Naturerfahrung
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Joachim Nolting
          Nicht mehr buchbar

          Wir erleben, wie man in der Natur Spaß haben kann ohne GPS-Gerät, Fußball und Co. Beim blind ertasten, lautlos anpirschen und anderen Spielen sind unsere Sinne ganz besonders gefragt und alles, was wir heute lernen, kann man kinderleicht auch Zuhause machen.

        • 11:30 Uhr - Urzeit-Ausstellung
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Geotanium
          Nicht mehr buchbar

          Diese Woche habt ihr die einmalige Gelegenheit, die Ausstellung des Geotanium auf der Landesgartenschau zu erleben - kombiniert mit einem spannenden Mitmach-Programm. Es sei nur so viel verraten: Es geht um 400 Millionen Jahre Erdgeschichte zum Anfassen, geheimnisvolle Juwelen der Ostsee und eine wahnwitzige Zeitreise.

        • 13:30 Uhr - LandArt – Kunst liegt in der Luft
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Manuela Rathje
          Nicht mehr buchbar

          Die Natur zeigt uns in großer Vielfalt ihre abstrakten Formen, sowie die Pracht der Farben. Von der Natur inspiriert, bringen wir kreative Ideen auf die Leinwand. Malen ist mehr als nur eine Technik, es ist auch Ausdruck von Ideen, Emotionen und Darstellungsform für Eindrücke und Gedanken. Wir arbeiten mit verschiedenen Techniken, gestalten Bilder, experimentieren mit Werkstoffen und bringen unsere eigenen Ideen sowie Vorstellungen ein.

        • 13:30 Uhr - Afrika mal anders
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: BtE - Meike Woller
          Nicht mehr buchbar

          Kann man in Afrika Ski fahren? Gibt es afrikanische Länder, in denen man Laugenbrezeln und Schwarzwälderkirschtorte kaufen kann? Sind Wohnungen in manchen afrikanischen Großstädten um ein vielfaches teurer als in Deutschland? Wir haben häufig eine klischeehafte Vorstellung von afrikanischen Ländern. Heute lernen wir eine ganz andere Seite des Lebens in Afrika kennen und erarbeiten gemeinsam die kulturellen Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen Deutschland und afrikanischen Ländern.

        • 13:30 Uhr - Schnecke oder Schnegel - das ist hier die Frage
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Haus der Natur Cismar
          Nicht mehr buchbar

          Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Schnecke und Schnegel? Wusstet ihr, dass die sogenannten „Weichtiere“, zu denen die Schnecken gehören, der zweitgrößte Tierstamm unserer Erde ist? Heute wollen wir ihre Vielfalt erleben, Winzlinge und Riesen bestaunen, sie beobachten, bestimmen und viel über ihre Lebensweise erfahren. Wir lernen Ideen für eigene Schneckenprojekte kennen und überlegen, wie wir in Einklang mit ihnen gärtnern können.

        • 13:30 Uhr - Urzeit-Ausstellung
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Geotanium
          Nicht mehr buchbar

          Diese Woche habt ihr die einmalige Gelegenheit, die Ausstellung des Geotanium auf der Landesgartenschau zu erleben - kombiniert mit einem spannenden Mitmach-Programm. Es sei nur so viel verraten: Es geht um 400 Millionen Jahre Erdgeschichte zum Anfassen, geheimnisvolle Juwelen der Ostsee und eine wahnwitzige Zeitreise.

      • Donnerstag 02. Juni 2016
        • 09:30 Uhr - Lieder aus den Gärten der Welt
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: BtE - Johannes Peschke
          Nicht mehr buchbar

          Gärten sind nicht nur Orte des Verweilens und Entspannens. In allen Kulturen gehören Garten und Musik zusammen. Heute wollen wir durch die Musik die Gärten dieser Welt neu entdecken. Wir werden den Garten als Alltagskultur kennenlernen und die Welt vor und hinter der Gartenmauer musikalisch verbinden. Und das nicht nur hörend, sondern auch ganz praktisch beim Mitmachen.

        • 11:30 Uhr - Urzeit-Ausstellung
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Geotanium
          Nicht mehr buchbar

          Diese Woche habt ihr die einmalige Gelegenheit, die Ausstellung des Geotanium auf der Landesgartenschau zu erleben - kombiniert mit einem spannenden Mitmach-Programm. Es sei nur so viel verraten: Es geht um 400 Millionen Jahre Erdgeschichte zum Anfassen, geheimnisvolle Juwelen der Ostsee und eine wahnwitzige Zeitreise.

        • 13:30 Uhr - Lieder aus den Gärten der Welt
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: BtE - Johannes Peschke
          Nicht mehr buchbar

          Gärten sind nicht nur Orte des Verweilens und Entspannens. In allen Kulturen gehören Garten und Musik zusammen. Heute wollen wir durch die Musik die Gärten dieser Welt neu entdecken. Wir werden den Garten als Alltagskultur kennenlernen und die Welt vor und hinter der Gartenmauer musikalisch verbinden. Und das nicht nur hörend, sondern auch ganz praktisch beim Mitmachen.

        • 13:30 Uhr - Fit für Flint
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: ZeiTTor
          Nicht mehr buchbar

          Von den Steinzeitmenschen können wir noch eine ganze Menge lernen, z.B. dass sie viel weniger verschwenderisch mit den natürlichen Ressourcen umgegangen sind als wir und wie sie es schafften, mit einfachsten Mitteln ein Feuer zu entfachen. Wir lernen beim „Jeans-Flintklingen-Experiment“ die Eigenschaften von Feuerstein kennen und entdecken noch weitere Einsatzmöglichkeiten von Flint, z. B. als Werkzeug zur Holzbearbeitung.

        • 13:30 Uhr - Spielerische Naturerfahrung
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Joachim Nolting
          Nicht mehr buchbar

          Wir erleben, wie man in der Natur Spaß haben kann ohne GPS-Gerät, Fußball und Co. Beim blind ertasten, lautlos anpirschen und anderen Spielen sind unsere Sinne ganz besonders gefragt und alles, was wir heute lernen, kann man kinderleicht auch Zuhause machen.

        • 13:30 Uhr - Urzeit-Ausstellung
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Geotanium
          Nicht mehr buchbar

          Diese Woche habt ihr die einmalige Gelegenheit, die Ausstellung des Geotanium auf der Landesgartenschau zu erleben - kombiniert mit einem spannenden Mitmach-Programm. Es sei nur so viel verraten: Es geht um 400 Millionen Jahre Erdgeschichte zum Anfassen, geheimnisvolle Juwelen der Ostsee und eine wahnwitzige Zeitreise.

      • Freitag 03. Juni 2016
        • 09:30 Uhr - Spielerische Naturerfahrung
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Joachim Nolting
          Nicht mehr buchbar

          Wir erleben, wie man in der Natur Spaß haben kann ohne GPS-Gerät, Fußball und Co. Beim blind ertasten, lautlos anpirschen und anderen Spielen sind unsere Sinne ganz besonders gefragt und alles, was wir heute lernen, kann man kinderleicht auch Zuhause machen.

        • 11:30 Uhr - Spielerische Naturerfahrung
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Joachim Nolting
          Nicht mehr buchbar

          Wir erleben, wie man in der Natur Spaß haben kann ohne GPS-Gerät, Fußball und Co. Beim blind ertasten, lautlos anpirschen und anderen Spielen sind unsere Sinne ganz besonders gefragt und alles, was wir heute lernen, kann man kinderleicht auch Zuhause machen.

        • 13:30 Uhr - Es beginnt mit einem Samenkorn...
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Judith Mischke
          Nicht mehr buchbar

          Heute erleben wir das Wunder der Natur hautnah: die Entstehung einer ganzen Pflanze aus einem einzigen Samenkorn. Gemeinsam erforschen wir Aussehen und Aufbau verschiedener Samenkörner. Im Samenquiz erraten wir, welche Pflanze daraus entsteht. Wir säen selbst, pikieren kleine Pflänzchen und erfahren, welche Pflege eine Pflanze braucht, um zu gedeihen.

        • 13:30 Uhr - Spielerische Naturerfahrung
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Joachim Nolting
          Nicht mehr buchbar

          Wir erleben, wie man in der Natur Spaß haben kann ohne GPS-Gerät, Fußball und Co. Beim blind ertasten, lautlos anpirschen und anderen Spielen sind unsere Sinne ganz besonders gefragt und alles, was wir heute lernen, kann man kinderleicht auch Zuhause machen.

      • Montag 06. Juni 2016
        • 11:30 Uhr - Vermessung ist grün! Höhen und Tiefen der Landschaft
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: GaLaBau
          Nicht mehr buchbar

          Mathematik grün begreifen! Schlüpft in die Rolle eines Landschaftsgärtners und messt selbst Höhen und Tiefen mit dem Nivelliergerät. Welche Methoden führen in der Praxis sicher zu einem richtigen Ergebnis? Wie funktioniert eine Kontrolle mit einfach oder technisch hochwertigen Geräten? Nach gemeinsamer Erläuterung geht’s dann in kleinen Gruppen ans Probieren im Gelände.

        • 11:30 Uhr - Geometrie mal anders
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: GaLaBau
          Nicht mehr buchbar

          Heute könnt ihr euch als Landschaftsgärtner ausprobieren! Findet mit praktischen Beispielen den Sinn und Zweck von Pythagoras & Co heraus, wenn es um das Abstecken von Gestaltungselementen aus einer Planzeichnung geht oder um die Berechnung der Größe einer Fläche im Gelände. Dabei könnt ihr entdecken und verstehen, wozu man Mathematik und Geometrie auch außerhalb der Schule gebrauchen kann.

        • 11:30 Uhr - Naturgenuss
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Feinheimisch
          Nicht mehr buchbar

          In der mobilen feinheimischen Genussbox setzen wir alle unsere Sinne ein, um Nahrungsmittel einmal ganz bewusst wahrzunehmen. In der Sinnes- und Geschmacksschule riechen wir an Kräutern, erfühlen die verschiedenen Formen von Gemüse, sehen die bunte Vielfalt von Obst und schmecken natürlich, was der Garten zur Saison hergibt.

        • 13:30 Uhr - Vermessung ist grün! Höhen und Tiefen der Landschaft
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: GaLaBau
          Nicht mehr buchbar

          Mathematik grün begreifen! Schlüpft in die Rolle eines Landschaftsgärtners und messt selbst Höhen und Tiefen mit dem Nivelliergerät. Welche Methoden führen in der Praxis sicher zu einem richtigen Ergebnis? Wie funktioniert eine Kontrolle mit einfach oder technisch hochwertigen Geräten? Nach gemeinsamer Erläuterung geht’s dann in kleinen Gruppen ans Probieren im Gelände.

        • 13:30 Uhr - Geometrie mal anders
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: GaLaBau
          Nicht mehr buchbar

          Heute könnt ihr euch als Landschaftsgärtner ausprobieren! Findet mit praktischen Beispielen den Sinn und Zweck von Pythagoras & Co heraus, wenn es um das Abstecken von Gestaltungselementen aus einer Planzeichnung geht oder um die Berechnung der Größe einer Fläche im Gelände. Dabei könnt ihr entdecken und verstehen, wozu man Mathematik und Geometrie auch außerhalb der Schule gebrauchen kann.

        • 13:30 Uhr - Baum-Begegnungen
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Nicole Voß
          Nicht mehr buchbar

          Bäume sind faszinierende und gar mystische Wesen. Manche sind klein und verstecken sich, andere wiederum sind wahre Riesen. Jeder Baum ist einzigartig in Form und Ausstrahlung. Sie sind Lebensraum und Ökosystem zur selben Zeit und für uns Menschen ein wichtiges Element. Wir werden unsere Sinne öffnen und die Besonderheiten der Bäume erkunden. Wir werden fühlen, riechen, lauschen und staunen.

      • Dienstag 07. Juni 2016
        • 09:30 Uhr - Wo der Spargel wächst
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Liensfelder Hof
          Nicht mehr buchbar

          Spricht man vom königlichen Gemüse, so weiß der Genießer, dass vom Spargel die Rede ist. Nur für kurze Zeit kann man die weißen und grünen Stangen ernten. Doch wie funktioniert das eigentlich? Und wie wächst Spargel? Was braucht er für Bedingungen und warum gibt es ihn nur im Frühjahr zu kaufen? All das erfahren wir heute im Küchengarten und werden selbst zum „Saisonarbeiter“ bei der Spargelernte.

        • 13:30 Uhr - Wie viele Erden brauchen wir?
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Brot für die Welt
          Nicht mehr buchbar

          Wie groß ist eigentlich die Fläche auf der Erde, die wir mit der Art und Weise wie wir leben beanspruchen? Reicht die Erde aus, wenn alle so leben wie wir? Gemeinsam finden wir Antworten auf diese Fragen und überlegen, wie wir bewusster mit den Ressourcen unserer Erde umgehen können.

        • 14:00 Uhr - Wichtel sucht Wohnung (Fortbildung)
          Bis: 17:00 Uhr
          Veranstalter: Stefanie Brinckmann
          Nicht mehr buchbar

          Kleine Wald- und Wiesenwichtel sind auf der Suche nach Wohnungen auf dem Gelände der Landesgartenschau. Wollt ihr ihnen helfen, diese zu finden? Mit Naturmaterialien, Kreativität und Fantasie bauen wir kleine Stuben für die Wichtel. Ob wir sie wohl auch beim Einzug beobachten können? Wer weiß….

      • Mittwoch 08. Juni 2016
        • 09:30 Uhr - Steinreich
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Café Mehlbeere
          Nicht mehr buchbar

          Stein ist nicht gleich Stein. Wie entstehen Steine, wo kommen sie her, wie unterscheiden sie sich und was können sie uns erzählen? Mittels Experimenten und Bestimmungsübungen lernen wir Steine zu unterscheiden. Wir simulieren einen Vulkanausbruch und erfahren, auf welche unterschiedliche Arten und Weisen Steine entstehen können.

        • 11:30 Uhr - Jetzt wird’s würzig!
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Elisabeth Kreimer
          Nicht mehr buchbar

          Wir entdecken die Welt der Kräuter mit ihren verschiedenen Düften am Wegesrand und im Küchengarten. Wir hören Geschichten über Wildkräuter und deren historische Bedeutung. Die Brennnessel hat sehr viele Vitamine und Mineralien und wurde in Kriegszeiten als sehr nahrreiches Lebensmittel verzehrt. Welche Kräuter kann ich gut auf mein Pausenbrot streuen…? Woher rührt der Name Gänseblümchen? Anschließend stellen wir eine Kräuterbutter her und lassen sie uns schmecken.

        • 13:30 Uhr - Wie viele Erden brauchen wir?
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Brot für die Welt
          Nicht mehr buchbar

          Wie groß ist eigentlich die Fläche auf der Erde, die wir mit der Art und Weise wie wir leben beanspruchen? Reicht die Erde aus, wenn alle so leben wie wir? Gemeinsam finden wir Antworten auf diese Fragen und überlegen, wie wir bewusster mit den Ressourcen unserer Erde umgehen können.

        • 13:30 Uhr - Steinreich
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Café Mehlbeere
          Nicht mehr buchbar

          Stein ist nicht gleich Stein. Wie entstehen Steine, wo kommen sie her, wie unterscheiden sie sich und was können sie uns erzählen? Mittels Experimenten und Bestimmungsübungen lernen wir Steine zu unterscheiden. Wir simulieren einen Vulkanausbruch und erfahren, auf welche unterschiedliche Arten und Weisen Steine entstehen können.

      • Donnerstag 09. Juni 2016
        • 09:30 Uhr - Verschwenden beenden
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Brot für die Welt
          Nicht mehr buchbar

          Gemeinsam schauen wir in den ersten 30 Minuten den Film „Essen im Eimer“, um uns im Anschluss über das Thema Lebensmittelverschwendung auszutauschen. Wir befassen uns mit der Frage, wie wir es schaffen können, eine gesunde Ernährung für alle zu gewährleisten und dafür selber Früchte auf engstem Raum anbauen und ernten können.

        • 09:30 Uhr - Die kunstvolle Welt barocker Schlossgärten
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Schloss Eutin
          Nicht mehr buchbar

          Wir vergleichen Fotos, Wandteppiche und Zeichnungen von Gärten in der Barockzeit und aus anderen Epochen. Was fällt uns auf? Was sind die Unterschiede, welche Gemeinsamkeiten gibt es? Anschließend zeichnen wir unseren Traumgarten.

        • 11:30 Uhr - Verschwenden beenden
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Brot für die Welt
          Nicht mehr buchbar

          Gemeinsam schauen wir in den ersten 30 Minuten den Film „Essen im Eimer“, um uns im Anschluss über das Thema Lebensmittelverschwendung auszutauschen. Wir befassen uns mit der Frage, wie wir es schaffen können, eine gesunde Ernährung für alle zu gewährleisten und dafür selber Früchte auf engstem Raum anbauen und ernten können.

        • 11:30 Uhr - Mitmachlesung mit Wow-Effekt
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Barbara Kranz-Zwerger
          Nicht mehr buchbar

          Mit der Geschichte der Biene Maja tauchen wir ein in die Welt der Farben. Von der Funktion der Farben in der Tier- und Pflanzenwelt ist der Sprung zum Farbspektrum des Lichts nicht weit. Wir entdecken, wie wir Farben sehen und dass Insekten Farben anders sehen als wir. Dazu gibt es im mobilen Museum noch allerhand selbst zu entdecken.

      • Freitag 10. Juni 2016
        • 09:30 Uhr - Studieren, aber was? Workshop zur Entscheidungsfindung
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: PerLe
          Nicht mehr buchbar

          Der Schulabschluss naht, doch was kommt danach? Ein Studium wäre toll! Doch was will ich eigentlich studieren? Was passt zu mir, was kann ich, was will ich später damit machen? Der Workshop zur Entscheidungsfindung richtet sich an Schülerinnen und Schüler, die sich genau diese Fragen stellen. Hier findest du Unterstützung bei der Orientierung in der Fülle der Studienmöglichkeiten.

        • 09:30 Uhr - Auf den Spuren des Fischotters
          Bis: 11:30 Uhr
          Veranstalter: Wasser Otter Mensch e.V.
          Nicht mehr buchbar

          In die Kanus, fertig, los! Wir paddeln heute mit dem Fischotter um die Wette, zumindest sinnbildlich. Bei einer Kanutour auf dem Großen Eutiner See lernen wir nicht nur den Lebensraum des Fischotters kennen, sondern auch etwas über seine Lebensweise und das Verhalten des possierlichen Tierchens. Wir gehen auf Spurensuche, gucken wo der Otter sein Zuhause hat und erfahren mit welchen Maßnahmen wir ihn schützen können.

        • 11:30 Uhr - Verschwenden beenden
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Brot für die Welt
          Nicht mehr buchbar

          Gemeinsam schauen wir in den ersten 30 Minuten den Film „Essen im Eimer“, um uns im Anschluss über das Thema Lebensmittelverschwendung auszutauschen. Wir befassen uns mit der Frage, wie wir es schaffen können, eine gesunde Ernährung für alle zu gewährleisten und dafür selber Früchte auf engstem Raum anbauen und ernten können.

        • 13:30 Uhr - Verschwenden beenden
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Brot für die Welt
          Nicht mehr buchbar

          Gemeinsam schauen wir in den ersten 30 Minuten den Film „Essen im Eimer“, um uns im Anschluss über das Thema Lebensmittelverschwendung auszutauschen. Wir befassen uns mit der Frage, wie wir es schaffen können, eine gesunde Ernährung für alle zu gewährleisten und dafür selber Früchte auf engstem Raum anbauen und ernten können.

        • 13:30 Uhr - Dem Papier auf der Spur
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: BtE - Johannes Peschke
          Nicht mehr buchbar

          Papier umgibt uns den ganzen Tag. Oft bemerken wir es nicht einmal. Wo begegnet uns Papier im Alltag? Wo kommt Papier eigentlich her und wie wird es hergestellt? Wir betrachten Papier aus einer ganz neuen Perspektive, stellen gemeinsam Recycling-Papier her und überlegen uns, wie wir sorgsam mit diesem wichtigen, nachwachsenden Rohstoff umgehen können.

        • 13:30 Uhr - Biodiversität erlebbar gemacht
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: BtE - Johannes Peschke
          Nicht mehr buchbar

          Alle Welt spricht von der Bedeutung der Biodiversität, dass wir sie schützen und bewahren müssen. Doch was steckt eigentlich dahinter? Was ist überhaupt Biodiversität und wie beeinflusst sie unser Leben? Beispiele aus dem Kongo, Brasilien, Malawi und aus Deutschland zeigen uns Gemeinsamkeiten und auch Unterschiede im Umgang der Menschen mit Diversität auf.

        • 13:30 Uhr - Wir spielen Klima
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: BtE - Johannes Peschke
          Nicht mehr buchbar

          Als erstes überlegen wir uns: Was ist eigentlich der Klimawandel und wodurch entsteht er? Was hat er überhaupt mit mir zu tun? Die Auswirkungen machen wir uns anhand eines Planspiels klar und erstellen gemeinsam Lösungsmöglichkeiten und Wege, wie wir den Fortschritt des Klimawandels verlangsamen können.

        • 13:30 Uhr - Leben wir auf zu großem Fuß?
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: BtE - Johannes Peschke
          Nicht mehr buchbar

          Diese eine Erde ist von unseren Kindern nur geliehen. In Deutschland verbrauchen wir aber so viele Ressourcen als hätten wir drei Erden. Messinstrument für unseren Ressourcenverbrauch ist der Ökologische Fußabdruck. Wir erarbeiten heute ganz konkret, wie groß der persönliche Fußabdruck ist, was jeder selbst tun kann, um diesen zu reduzieren und merken schnell: so schwierig ist das gar nicht!

      • Montag 13. Juni 2016
        • 09:30 Uhr - Lieder aus den Gärten der Welt
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: BtE - Johannes Peschke
          Nicht mehr buchbar

          Gärten sind nicht nur Orte des Verweilens und Entspannens. In allen Kulturen gehören Garten und Musik zusammen. Heute wollen wir durch die Musik die Gärten dieser Welt neu entdecken. Wir werden den Garten als Alltagskultur kennenlernen und die Welt vor und hinter der Gartenmauer musikalisch verbinden. Und das nicht nur hörend, sondern auch ganz praktisch beim Mitmachen.

        • 09:30 Uhr - Naturgenuss
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Feinheimisch
          Nicht mehr buchbar

          In der mobilen feinheimischen Genussbox setzen wir alle unsere Sinne ein, um Nahrungsmittel einmal ganz bewusst wahrzunehmen. In der Sinnes- und Geschmacksschule riechen wir an Kräutern, erfühlen die verschiedenen Formen von Gemüse, sehen die bunte Vielfalt von Obst und schmecken natürlich, was der Garten zur Saison hergibt.

        • 09:30 Uhr - Wurzeltroll & Blumenfee
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Monika Prang
          Nicht mehr buchbar

          Mit wachen Augen und viel Fantasie begeben wir uns in die Welt der Wurzeltrolle und Blumenfeen. Wie von Zauberhand entstehen die Fantasiewesen mit dem Farbstift oder Pinsel in der Hand. Wir lassen uns inspirieren von der Natur um uns herum und malen mit verschiedenen Farben und Techniken tolle Kunstwerke.

        • 11:30 Uhr - Naturgenuss
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Feinheimisch
          Nicht mehr buchbar

          In der mobilen feinheimischen Genussbox setzen wir alle unsere Sinne ein, um Nahrungsmittel einmal ganz bewusst wahrzunehmen. In der Sinnes- und Geschmacksschule riechen wir an Kräutern, erfühlen die verschiedenen Formen von Gemüse, sehen die bunte Vielfalt von Obst und schmecken natürlich, was der Garten zur Saison hergibt.

        • 11:30 Uhr - Drums alive
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Janina Peglow
          Nicht mehr buchbar

          Ein Pezziball, zwei Sticks, energiegeladene Musik: Das ist Drums alive. Die Beats und Abfolgen sind schnell erlernt und ruckzuck haben wir mit viel Spaß und Bewegung eine kleine Choreographie einstudiert.

        • 11:30 Uhr - The birds, the bees, the flowers and the trees
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Lars Blöhdorn
          Nicht mehr buchbar

          Heute begegnen wir der Natur auf ganz besondere Art und Weise, nämlich mit einer anderen Sprache. Wir lernen die englischen Wörter für verschiedene Pflanzen, Bäume sowie Tiere und entdecken mit viel Spaß eine Fremdsprache.

        • 11:30 Uhr - Die giftigen Dreizehn
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Maria Poggendorf-Götsche
          Nicht mehr buchbar

          Die Gefahr durch giftige Pflanzen wird häufig überschätzt, manchmal aber auch unterschätzt. Nur wer gut informiert ist, kann ihnen mit Respekt und Sympathie begegnen und sich auch mit Kindern in ihrer Nähe sicher fühlen. Giftpflanzen sind ein wichtiger Teil unserer Umwelt und viele von ihnen sind gleichzeitig bedeutende Heilpflanzen. Ganz nach dem Motto: „Die Dosis macht das Gift“.

        • 13:30 Uhr - Lieder aus den Gärten der Welt
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: BtE - Johannes Peschke
          Nicht mehr buchbar

          Gärten sind nicht nur Orte des Verweilens und Entspannens. In allen Kulturen gehören Garten und Musik zusammen. Heute wollen wir durch die Musik die Gärten dieser Welt neu entdecken. Wir werden den Garten als Alltagskultur kennenlernen und die Welt vor und hinter der Gartenmauer musikalisch verbinden. Und das nicht nur hörend, sondern auch ganz praktisch beim Mitmachen.

      • Dienstag 14. Juni 2016
        • 09:30 Uhr - Grün ist nicht gleich grün
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Club der jungen Forscher
          Nicht mehr buchbar

          Stehen wir im Wald oder auf einer Wiese sehen wir es ganz deutlich: grün ist nicht gleich grün. Warum es so viele verschiedene Grüntöne gibt und wie diese zustande kommen, entdecken wir mit spannenden Experimenten rund um das Thema Pflanzenfarbe.

        • 11:30 Uhr - Upcycling-Artists
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Kay Herzig, Peter Beyer
          Nicht mehr buchbar

          Wir werden heute kreativ und zwar mit Müll! „Was? Das geht doch gar nicht!“, werdet ihr denken. Und ob das geht! Wir erfahren gemeinsam, wie Dinge aus dem Alltag kreativ genutzt werden können. Nach einer magischen Show kann dann unter Anleitung gebastelt werden. Wer kein Sitzfleisch hat, bekommt Spiel-Ideen zum Toben, Tollen und Trainieren im Naturgelände.

        • 11:30 Uhr - Rettet den Regenwald
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: BtE - Frauke Siedenburg
          Nicht mehr buchbar

          Wir erfahren heute spannende Aspekte über den Südsudan und die Bedrohung des Regenwaldes. Warum ist der Regenwald in Gefahr und was hat das mit dem Verlust von Tradition und Wissen der dort lebenden Menschen zu tun? Auf spielerische Art und Weise nähern wir uns diesem wichtigen Thema und überlegen gemeinsam, was wir im weit entfernten Deutschland zur Erhaltung des Regenwaldes beitragen können.

        • 11:30 Uhr - Von wandernden Bäumen und trotzigen Pflanzen
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Jörn Stieger
          Nicht mehr buchbar

          Der Klimawandel bereitet nicht nur den Menschen Kopfzerbrechen, sondern auch die Pflanzenwelt ist davon betroffen: Lebensräume verändern sich und auch Pflanzen müssen sich anpassen, um überleben zu können. Mit spannenden Experimenten erklären wir den Klimawandel und überlegen uns, wie wir selbst zum Klimaschutz beitragen können.

        • 13:30 Uhr - Rettet den Regenwald
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: BtE - Frauke Siedenburg
          Nicht mehr buchbar

          Wir erfahren heute spannende Aspekte über den Südsudan und die Bedrohung des Regenwaldes. Warum ist der Regenwald in Gefahr und was hat das mit dem Verlust von Tradition und Wissen der dort lebenden Menschen zu tun? Auf spielerische Art und Weise nähern wir uns diesem wichtigen Thema und überlegen gemeinsam, was wir im weit entfernten Deutschland zur Erhaltung des Regenwaldes beitragen können.

        • 13:30 Uhr - Hummel-Brummel-Wiesen-Bummel
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Eike Irene Hilbert
          Nicht mehr buchbar

          Wir wollen heute die vielfältige und spannende Lebenswelt der Plüschbrummer (plattdeutsch = Hummeln) und anderer Wildbienen erkunden. Dabei wollen wir erfahren, wie sie leben und welche Bedeutung sie für uns Menschen haben. Zum Abschluss setzen wir unsere Erlebnisse kreativ um und nehmen eine schöne Erinnerung an unseren Tag auf der Landesgartenschau mit.

        • 13:30 Uhr - Von Flugkünstlern und Blütenakrobaten
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Eike Irene Hilbert
          Nicht mehr buchbar

          Erst mit dem „Bauboom“ von Insektenhotels und anderen Nisthilfen sind sie aus dem Verborgenen in unser Bewusstsein getreten – die Wildbienen. Wir begeben uns heute in die vielfältige und spannende Welt der fliegenden Bestäuber. Dabei erfahren wir, was sie für den Menschen bedeuten, was sie zum Leben benötigen und wie wir sie noch besser beobachten können, indem wir an einer Nisthilfe auf dem Gelände der Landesgartenschau bauen.

      • Mittwoch 15. Juni 2016
        • 09:30 Uhr - Rauswege - Pilgern im Schlosspark
          Bis: 12:30 Uhr
          Veranstalter: Kirche OH
          Nicht mehr buchbar

          Spätestens seit Hape Kerkeling scheint Pilgern ein neuer Trend zu sein. Doch geht es dabei wirklich nur um‘s Wandern? Oder steckt noch ein tieferer Sinn dahinter? Auf dem Pilgerweg durch den Schlossgarten erfahren wir etwas über die Geschichte der christlichen Tradition des Pilgerns und den Prozess der Wiederentdeckung der alten Pilgerwege in Europa.

        • 09:30 Uhr - Flüchtlinge im Schloss Eutin 1943 – 1958
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Stiftung Schloss Eutin
          Nicht mehr buchbar

          Wir beschäftigen uns mit Archivmaterial aus der Nachkriegszeit. Was sind historische Quellen? Wie sind sie zu nutzen und was kann man von ihnen über die Flüchtlinge lernen? Wie viele Menschen wohnten in den Räumen, was aßen sie und was machten sie in ihrer Freizeit? Diese Fragen versuchen wir anhand der Originaldokumente zu erarbeiten.

        • 13:30 Uhr - Wie viele Erden brauchen wir?
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Brot für die Welt
          Nicht mehr buchbar

          Wie groß ist eigentlich die Fläche auf der Erde, die wir mit der Art und Weise wie wir leben beanspruchen? Reicht die Erde aus, wenn alle so leben wie wir? Gemeinsam finden wir Antworten auf diese Fragen und überlegen, wie wir bewusster mit den Ressourcen unserer Erde umgehen können.

      • Donnerstag 16. Juni 2016
        • 11:30 Uhr - Etwas säen, etwas ernten, etwas essen
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Susanne Rieper
          Nicht mehr buchbar

          Gemeinsam entdecken wir heute das Gärtnerhandwerk und können dabei in unserem eigenen Gartenbeet tätig werden. Was kann zurzeit ausgesät werden, wo ist Pflege notwendig und was können wir vielleicht schon ernten und zu einer leckeren Mahlzeit zubereiten?

        • 13:30 Uhr - Wie viele Erden brauchen wir?
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Brot für die Welt
          Nicht mehr buchbar

          Wie groß ist eigentlich die Fläche auf der Erde, die wir mit der Art und Weise wie wir leben beanspruchen? Reicht die Erde aus, wenn alle so leben wie wir? Gemeinsam finden wir Antworten auf diese Fragen und überlegen, wie wir bewusster mit den Ressourcen unserer Erde umgehen können.

        • 13:30 Uhr - Von Wassertieren und Schnorchelmonstern
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Pia Pfiffikus
          Nicht mehr buchbar

          Wir betrachten die Gewässerlandschaft und malen oder beschreiben sie. Wie keschert man eigentlich Wassertiere und woran kann man sie unterscheiden? Ab Klasse 4 beschäftigen wir uns auch mit der Qualität des Wassers, den Problemen von Gewässern und dem Gewässerschutz.

        • 13:30 Uhr - Etwas säen, etwas ernten, etwas essen
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Susanne Rieper
          Nicht mehr buchbar

          Gemeinsam entdecken wir heute das Gärtnerhandwerk und können dabei in unserem eigenen Gartenbeet tätig werden. Was kann zurzeit ausgesät werden, wo ist Pflege notwendig und was können wir vielleicht schon ernten und zu einer leckeren Mahlzeit zubereiten?

      • Freitag 17. Juni 2016
        • 11:30 Uhr - Magischer Holunder
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Martina Lange-Görns
          Nicht mehr buchbar

          Als treuer Begleiter der Menschen ist der Holunder ein hochgeschätzter Strauch. Aus allen seinen Teilen kann man etwas Nützliches herstellen: Holunderblütentee oder Holunderbeerensirup und aus dem Holz lassen sich hervorragend Schatzdosen bauen. Wir entdecken den Alleskönner Holunder und basteln wundervolle Schatzdosen.

        • 13:30 Uhr - Blau-grüne Infrastruktur - planen für die für die Zukunft
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Reese & Wulff GmbH
          Nicht mehr buchbar

          Wir schauen uns die blau-grüne Infrastruktur auf der Landesgartenschau an und erfahren welche komplexen Zusammenhänge zwischen Landschaft, Infrastruktur und Wassermanagement bestehen. Wir simulieren einen Planungsprozess und lernen, wie der nachhaltige Umgang mit Ressourcen aussehen muss, um zukunftsorientiert planen zu können.

        • 13:30 Uhr - LandArt - Kunst liegt in der Luft
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Manuela Rathje
          Nicht mehr buchbar

          Die Natur zeigt uns in großer Vielfalt ihre abstrakten Formen, sowie die Pracht der Farben. Von der Natur inspiriert, bringen wir kreative Ideen auf die Leinwand. Malen ist mehr als nur eine Technik, es ist auch Ausdruck von Ideen, Emotionen und Darstellungsform für Eindrücke und Gedanken. Wir arbeiten mit verschiedenen Techniken, gestalten Bilder, experimentieren mit Werkstoffen und bringen unsere eigenen Ideen sowie Vorstellungen ein.

      • Montag 20. Juni 2016
        • 09:30 Uhr - Vermessung ist grün! Höhen und Tiefen der Landschaft
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: GaLaBau
          Nicht mehr buchbar

          Mathematik grün begreifen! Schlüpft in die Rolle eines Landschaftsgärtners und messt selbst Höhen und Tiefen mit dem Nivelliergerät. Welche Methoden führen in der Praxis sicher zu einem richtigen Ergebnis? Wie funktioniert eine Kontrolle mit einfach oder technisch hochwertigen Geräten? Nach gemeinsamer Erläuterung geht’s dann in kleinen Gruppen ans Probieren im Gelände.

        • 09:30 Uhr - Geometrie mal anders
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: GaLaBau
          Nicht mehr buchbar

          Heute könnt ihr euch als Landschaftsgärtner ausprobieren! Findet mit praktischen Beispielen den Sinn und Zweck von Pythagoras & Co heraus, wenn es um das Abstecken von Gestaltungselementen aus einer Planzeichnung geht oder um die Berechnung der Größe einer Fläche im Gelände. Dabei könnt ihr entdecken und verstehen, wozu man Mathematik und Geometrie auch außerhalb der Schule gebrauchen kann.

        • 09:30 Uhr - Unsern Kindern fehlt das Risiko (Fortbildung)
          Bis: 16:30 Uhr
          Veranstalter: Torsten Heuer
          Nicht mehr buchbar

          Bewegungssicherheit und die Fähigkeit zur Selbstsicherung kann man nur in der Praxis erfahren. Deshalb brauchen Kinder kleine Risikosituationen, an denen sie wachsen und ihre Kompetenzen erweitern können. Dazu gehören auch mal ein kleiner Unfall oder ein Kratzer. Wie gehen wir damit um? Im Seminar werden leicht durchführbare Praxisangebote im Außengelände und in der Natur angeboten und selbst erlebt.

        • 11:30 Uhr - Vermessung ist grün! Höhen und Tiefen der Landschaft
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: GaLaBau
          Nicht mehr buchbar

          Mathematik grün begreifen! Schlüpft in die Rolle eines Landschaftsgärtners und messt selbst Höhen und Tiefen mit dem Nivelliergerät. Welche Methoden führen in der Praxis sicher zu einem richtigen Ergebnis? Wie funktioniert eine Kontrolle mit einfach oder technisch hochwertigen Geräten? Nach gemeinsamer Erläuterung geht’s dann in kleinen Gruppen ans Probieren im Gelände.

        • 11:30 Uhr - Geometrie mal anders
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: GaLaBau
          Nicht mehr buchbar

          Heute könnt ihr euch als Landschaftsgärtner ausprobieren! Findet mit praktischen Beispielen den Sinn und Zweck von Pythagoras & Co heraus, wenn es um das Abstecken von Gestaltungselementen aus einer Planzeichnung geht oder um die Berechnung der Größe einer Fläche im Gelände. Dabei könnt ihr entdecken und verstehen, wozu man Mathematik und Geometrie auch außerhalb der Schule gebrauchen kann.

        • 11:30 Uhr - Dem Papier auf der Spur
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: BtE - Johannes Peschke
          Nicht mehr buchbar

          Papier umgibt uns den ganzen Tag. Oft bemerken wir es nicht einmal. Wo begegnet uns Papier im Alltag? Wo kommt Papier eigentlich her und wie wird es hergestellt? Wir betrachten Papier aus einer ganz neuen Perspektive, stellen gemeinsam Recycling-Papier her und überlegen uns, wie wir sorgsam mit diesem wichtigen, nachwachsenden Rohstoff umgehen können.

        • 11:30 Uhr - Biodiversität erlebbar gemacht
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: BtE - Johannes Peschke
          Nicht mehr buchbar

          Alle Welt spricht von der Bedeutung der Biodiversität, dass wir sie schützen und bewahren müssen. Doch was steckt eigentlich dahinter? Was ist überhaupt Biodiversität und wie beeinflusst sie unser Leben? Beispiele aus dem Kongo, Brasilien, Malawi und aus Deutschland zeigen uns Gemeinsamkeiten und auch Unterschiede im Umgang der Menschen mit Diversität auf.

        • 11:30 Uhr - Wir spielen Klima
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: BtE - Johannes Peschke
          Nicht mehr buchbar

          Als erstes überlegen wir uns: Was ist eigentlich der Klimawandel und wodurch entsteht er? Was hat er überhaupt mit mir zu tun? Die Auswirkungen machen wir uns anhand eines Planspiels klar und erstellen gemeinsam Lösungsmöglichkeiten und Wege, wie wir den Fortschritt des Klimawandels verlangsamen können.

        • 11:30 Uhr - Leben wir auf zu großem Fuß?
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: BtE - Johannes Peschke
          Nicht mehr buchbar

          Diese eine Erde ist von unseren Kindern nur geliehen. In Deutschland verbrauchen wir aber so viele Ressourcen als hätten wir drei Erden. Messinstrument für unseren Ressourcenverbrauch ist der Ökologische Fußabdruck. Wir erarbeiten heute ganz konkret, wie groß der persönliche Fußabdruck ist, was jeder selbst tun kann, um diesen zu reduzieren und merken schnell: so schwierig ist das gar nicht!

        • 13:30 Uhr - Vermessung ist grün! Höhen und Tiefen der Landschaft
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: GaLaBau
          Nicht mehr buchbar

          Mathematik grün begreifen! Schlüpft in die Rolle eines Landschaftsgärtners und messt selbst Höhen und Tiefen mit dem Nivelliergerät. Welche Methoden führen in der Praxis sicher zu einem richtigen Ergebnis? Wie funktioniert eine Kontrolle mit einfach oder technisch hochwertigen Geräten? Nach gemeinsamer Erläuterung geht’s dann in kleinen Gruppen ans Probieren im Gelände.

        • 13:30 Uhr - Geometrie mal anders
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: GaLaBau
          Nicht mehr buchbar

          Heute könnt ihr euch als Landschaftsgärtner ausprobieren! Findet mit praktischen Beispielen den Sinn und Zweck von Pythagoras & Co heraus, wenn es um das Abstecken von Gestaltungselementen aus einer Planzeichnung geht oder um die Berechnung der Größe einer Fläche im Gelände. Dabei könnt ihr entdecken und verstehen, wozu man Mathematik und Geometrie auch außerhalb der Schule gebrauchen kann.

        • 13:30 Uhr - Von Einsiedlern und Hundertjährigen
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Wasser Otter Mensch e.V.
          Nicht mehr buchbar

          Wir begeben uns auf eine spannende Exkursion zu einem kleinen, aber dennoch bedeutenden Käfer, dem Eremit. Dabei betrachten wir seinen Lebensraum, die über 100 Jahre alten Eichen und erfahren mit Spiel und Spaß Wissenswertes über die Bedeutung von Biotopbäumen und Totholz.

        • 13:30 Uhr - Dem Papier auf der Spur
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: BtE - Johannes Peschke
          Nicht mehr buchbar

          Papier umgibt uns den ganzen Tag. Oft bemerken wir es nicht einmal. Wo begegnet uns Papier im Alltag? Wo kommt Papier eigentlich her und wie wird es hergestellt? Wir betrachten Papier aus einer ganz neuen Perspektive, stellen gemeinsam Recycling-Papier her und überlegen uns, wie wir sorgsam mit diesem wichtigen, nachwachsenden Rohstoff umgehen können.

        • 13:30 Uhr - Biodiversität erlebbar gemacht
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: BtE - Johannes Peschke
          Nicht mehr buchbar

          Alle Welt spricht von der Bedeutung der Biodiversität, dass wir sie schützen und bewahren müssen. Doch was steckt eigentlich dahinter? Was ist überhaupt Biodiversität und wie beeinflusst sie unser Leben? Beispiele aus dem Kongo, Brasilien, Malawi und aus Deutschland zeigen uns Gemeinsamkeiten und auch Unterschiede im Umgang der Menschen mit Diversität auf.

        • 13:30 Uhr - Wir spielen Klima
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: BtE - Johannes Peschke
          Nicht mehr buchbar

          Als erstes überlegen wir uns: Was ist eigentlich der Klimawandel und wodurch entsteht er? Was hat er überhaupt mit mir zu tun? Die Auswirkungen machen wir uns anhand eines Planspiels klar und erstellen gemeinsam Lösungsmöglichkeiten und Wege, wie wir den Fortschritt des Klimawandels verlangsamen können.

        • 13:30 Uhr - Leben wir auf zu großem Fuß?
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: BtE - Johannes Peschke
          Nicht mehr buchbar

          Diese eine Erde ist von unseren Kindern nur geliehen. In Deutschland verbrauchen wir aber so viele Ressourcen als hätten wir drei Erden. Messinstrument für unseren Ressourcenverbrauch ist der Ökologische Fußabdruck. Wir erarbeiten heute ganz konkret, wie groß der persönliche Fußabdruck ist, was jeder selbst tun kann, um diesen zu reduzieren und merken schnell: so schwierig ist das gar nicht!

        • 13:30 Uhr - Baum-Begegnungen
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Nicole Voß
          Nicht mehr buchbar

          Bäume sind faszinierende und gar mystische Wesen. Manche sind klein und verstecken sich, andere wiederum sind wahre Riesen. Jeder Baum ist einzigartig in Form und Ausstrahlung. Sie sind Lebensraum und Ökosystem zur selben Zeit und für uns Menschen ein wichtiges Element. Wir werden unsere Sinne öffnen und die Besonderheiten der Bäume erkunden. Wir werden fühlen, riechen, lauschen und staunen.

      • Dienstag 21. Juni 2016
        • 11:30 Uhr - Hummel-Brummel-Wiesen-Bummel
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Eike Irene Hilbert
          Nicht mehr buchbar

          Wir wollen heute die vielfältige und spannende Lebenswelt der Plüschbrummer (plattdeutsch = Hummeln) und anderer Wildbienen erkunden. Dabei wollen wir erfahren, wie sie leben und welche Bedeutung sie für uns Menschen haben. Zum Abschluss setzen wir unsere Erlebnisse kreativ um und nehmen eine schöne Erinnerung an unseren Tag auf der Landesgartenschau mit.

        • 11:30 Uhr - Von Flugkünstlern und Blütenakrobaten
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Eike Irene Hilbert
          Nicht mehr buchbar

          Erst mit dem „Bauboom“ von Insektenhotels und anderen Nisthilfen sind sie aus dem Verborgenen in unser Bewusstsein getreten – die Wildbienen. Wir begeben uns heute in die vielfältige und spannende Welt der fliegenden Bestäuber. Dabei erfahren wir, was sie für den Menschen bedeuten, was sie zum Leben benötigen und wie wir sie noch besser beobachten können, indem wir an einer Nisthilfe auf dem Gelände der Landesgartenschau bauen.

        • 13:30 Uhr - Äthiopien - Lebens(t)räume gestalten
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: BtE - Annegret Schorling
          Nicht mehr buchbar

          Äthiopien gilt als Wiege der Menschheit. Hier entstand einst eine der frühesten Hochkulturen der Menschheit. Heute gehört das Land zu den Ärmsten der Welt. Äthiopien blickt auf eine lange und bewegte Geschichte zurück. Das Land befindet sich auf einem guten Weg, die Lebensverhältnisse im Land nachhaltig zu verbessern. Wohin die Reise geht, wollen wir heute gemeinsam erkunden.

        • 13:30 Uhr - Wie kam die Kartoffel nach Äthiopien?
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: BtE - Annegret Schorling
          Nicht mehr buchbar

          Wie kam die Kartoffel nach Äthiopien und welchen Platz nimmt die ursprünglich südamerikanische und heute so deutsche Knolle in der Ernährungssicherung ein? Diese Fragen versuchen wir gemeinsam zu beantworten. Dabei lernen wir viel über die Geschichte Äthiopiens sowie über das Leben und Wirken des deutschen Botanikers Wilhelm Schimper. Aber nicht nur früher, auch das heutige Leben in diesem entfernten Land interessiert uns.

        • 13:30 Uhr - Hummel-Brummel-Wiesen-Bummel
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Eike Irene Hilbert
          Nicht mehr buchbar

          Wir wollen heute die vielfältige und spannende Lebenswelt der Plüschbrummer (plattdeutsch = Hummeln) und anderer Wildbienen erkunden. Dabei wollen wir erfahren, wie sie leben und welche Bedeutung sie für uns Menschen haben. Zum Abschluss setzen wir unsere Erlebnisse kreativ um und nehmen eine schöne Erinnerung an unseren Tag auf der Landesgartenschau mit.

        • 13:30 Uhr - Von Flugkünstlern und Blütenakrobaten
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Eike Irene Hilbert
          Nicht mehr buchbar

          Erst mit dem „Bauboom“ von Insektenhotels und anderen Nisthilfen sind sie aus dem Verborgenen in unser Bewusstsein getreten – die Wildbienen. Wir begeben uns heute in die vielfältige und spannende Welt der fliegenden Bestäuber. Dabei erfahren wir, was sie für den Menschen bedeuten, was sie zum Leben benötigen und wie wir sie noch besser beobachten können, indem wir an einer Nisthilfe auf dem Gelände der Landesgartenschau bauen.

      • Mittwoch 22. Juni 2016
        • 11:30 Uhr - Steinreich
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Café Mehlbeere
          Nicht mehr buchbar

          Stein ist nicht gleich Stein. Wie entstehen Steine, wo kommen sie her, wie unterscheiden sie sich und was können sie uns erzählen? Mittels Experimenten und Bestimmungsübungen lernen wir Steine zu unterscheiden. Wir simulieren einen Vulkanausbruch und erfahren, auf welche unterschiedliche Arten und Weisen Steine entstehen können.

        • 11:30 Uhr - Unterwegs auf der Naturwiese
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Wasser Otter Mensch e.V.
          Nicht mehr buchbar

          Bei einem Streifzug über die Naturwiese beobachten wir aufmerksam, was dort wächst und gedeiht, summt und brummt. Wir betrachten unterschiedliche Biotope und überlegen, welchen Nutzen sie für die Tier- und Pflanzenwelt, aber auch für den Menschen haben. Mit Spielen und Aktionen erleben wir die Natur mit allen Sinnen und bekommen Ideen, wie wir auch Zuhause Zeit im Freien verbringen können.

        • 13:30 Uhr - Steinreich
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Café Mehlbeere
          Nicht mehr buchbar

          Stein ist nicht gleich Stein. Wie entstehen Steine, wo kommen sie her, wie unterscheiden sie sich und was können sie uns erzählen? Mittels Experimenten und Bestimmungsübungen lernen wir Steine zu unterscheiden. Wir simulieren einen Vulkanausbruch und erfahren, auf welche unterschiedliche Arten und Weisen Steine entstehen können.

        • 13:30 Uhr - Marionetten aus Recycling-Materialien
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Peter Beyer
          Nicht mehr buchbar

          Aus Materialien, welche normalerweise in die Mülltonne wandern, lassen sich tolle und lustige Marionetten bauen. Dazu braucht es nur ein bisschen Phantasie und schon erwachen Eierpappen, Plastikflaschen und Kronkorken zu neuem Leben.

      • Donnerstag 23. Juni 2016
        • 09:30 Uhr - Mitmachlesung mit Wow-Effekt
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Barbara Kranz-Zwerger
          Nicht mehr buchbar

          Mit der Geschichte der Biene Maja tauchen wir ein in die Welt der Farben. Von der Funktion der Farben in der Tier- und Pflanzenwelt ist der Sprung zum Farbspektrum des Lichts nicht weit. Wir entdecken, wie wir Farben sehen und dass Insekten Farben anders sehen als wir. Dazu gibt es im mobilen Museum noch allerhand selbst zu entdecken.

        • 09:30 Uhr - Die kunstvolle Welt barocker Schlossgärten
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Stiftung Schloss Eutin
          Nicht mehr buchbar

          Wir vergleichen Fotos, Wandteppiche und Zeichnungen von Gärten in der Barockzeit und aus anderen Epochen. Was fällt uns auf? Was sind die Unterschiede, welche Gemeinsamkeiten gibt es? Anschließend zeichnen wir unseren Traumgarten.

        • 11:30 Uhr - Mitmachlesung mit Wow-Effekt
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Barbara Kranz-Zwerger
          Nicht mehr buchbar

          Mit der Geschichte der Biene Maja tauchen wir ein in die Welt der Farben. Von der Funktion der Farben in der Tier- und Pflanzenwelt ist der Sprung zum Farbspektrum des Lichts nicht weit. Wir entdecken, wie wir Farben sehen und dass Insekten Farben anders sehen als wir. Dazu gibt es im mobilen Museum noch allerhand selbst zu entdecken.

        • 11:30 Uhr - Etwas säen, etwas ernten, etwas essen
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Susanne Rieper
          Nicht mehr buchbar

          Gemeinsam entdecken wir heute das Gärtnerhandwerk und können dabei in unserem eigenen Gartenbeet tätig werden. Was kann zurzeit ausgesät werden, wo ist Pflege notwendig und was können wir vielleicht schon ernten und zu einer leckeren Mahlzeit zubereiten?

        • 13:30 Uhr - Etwas säen, etwas ernten, etwas essen
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Susanne Rieper
          Nicht mehr buchbar

          Gemeinsam entdecken wir heute das Gärtnerhandwerk und können dabei in unserem eigenen Gartenbeet tätig werden. Was kann zurzeit ausgesät werden, wo ist Pflege notwendig und was können wir vielleicht schon ernten und zu einer leckeren Mahlzeit zubereiten?

        • 13:30 Uhr - Müllfriedhof
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: ALADIN
          Nicht mehr buchbar

          600 Kilogramm Abfall produziert jeder Deutsche pro Jahr! Das ist eine ganze Menge! Doch was passiert eigentlich mit dem ganzen Müll? Wir überlegen, welche Faktoren den Verrottungsprozess von Abfällen beeinflussen und betrachten dafür einen Müllfriedhof, aus dem wir unterschiedliche Materialien ausgraben können. Außerdem erleben wir heute einen erstaunlichen Perspektivwechsel. Wie das geht? Lasst euch überraschen…

      • Freitag 24. Juni 2016
        • 09:30 Uhr - Auf den Spuren des Fischotters
          Bis: 11:30 Uhr
          Veranstalter: Wasser Otter Mensch e.V.
          Nicht mehr buchbar

          In die Kanus, fertig, los! Wir paddeln heute mit dem Fischotter um die Wette, zumindest sinnbildlich. Bei einer Kanutour auf dem Großen Eutiner See lernen wir nicht nur den Lebensraum des Fischotters kennen, sondern auch etwas über seine Lebensweise und das Verhalten des possierlichen Tierchens. Wir gehen auf Spurensuche, gucken wo der Otter sein Zuhause hat und erfahren mit welchen Maßnahmen wir ihn schützen können.

      • Montag 27. Juni 2016
        • 09:30 Uhr - Vermessung ist grün! Höhen und Tiefen der Landschaft
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: GaLaBau
          Nicht mehr buchbar

          Mathematik grün begreifen! Schlüpft in die Rolle eines Landschaftsgärtners und messt selbst Höhen und Tiefen mit dem Nivelliergerät. Welche Methoden führen in der Praxis sicher zu einem richtigen Ergebnis? Wie funktioniert eine Kontrolle mit einfach oder technisch hochwertigen Geräten? Nach gemeinsamer Erläuterung geht’s dann in kleinen Gruppen ans Probieren im Gelände.

        • 09:30 Uhr - Geometrie mal anders
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: GaLaBau
          Nicht mehr buchbar

          Heute könnt ihr euch als Landschaftsgärtner ausprobieren! Findet mit praktischen Beispielen den Sinn und Zweck von Pythagoras & Co heraus, wenn es um das Abstecken von Gestaltungselementen aus einer Planzeichnung geht oder um die Berechnung der Größe einer Fläche im Gelände. Dabei könnt ihr entdecken und verstehen, wozu man Mathematik und Geometrie auch außerhalb der Schule gebrauchen kann.

        • 09:30 Uhr - Naturgenuss
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Feinheimisch
          Nicht mehr buchbar

          In der mobilen feinheimischen Genussbox setzen wir alle unsere Sinne ein, um Nahrungsmittel einmal ganz bewusst wahrzunehmen. In der Sinnes- und Geschmacksschule riechen wir an Kräutern, erfühlen die verschiedenen Formen von Gemüse, sehen die bunte Vielfalt von Obst und schmecken natürlich, was der Garten zur Saison hergibt.

        • 11:30 Uhr - Naturgenuss
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Feinheimisch
          Nicht mehr buchbar

          In der mobilen feinheimischen Genussbox setzen wir alle unsere Sinne ein, um Nahrungsmittel einmal ganz bewusst wahrzunehmen. In der Sinnes- und Geschmacksschule riechen wir an Kräutern, erfühlen die verschiedenen Formen von Gemüse, sehen die bunte Vielfalt von Obst und schmecken natürlich, was der Garten zur Saison hergibt.

        • 11:30 Uhr - Vermessung ist grün! Höhen und Tiefen der Landschaft
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: GaLaBau
          Nicht mehr buchbar

          Mathematik grün begreifen! Schlüpft in die Rolle eines Landschaftsgärtners und messt selbst Höhen und Tiefen mit dem Nivelliergerät. Welche Methoden führen in der Praxis sicher zu einem richtigen Ergebnis? Wie funktioniert eine Kontrolle mit einfach oder technisch hochwertigen Geräten? Nach gemeinsamer Erläuterung geht’s dann in kleinen Gruppen ans Probieren im Gelände.

        • 11:30 Uhr - Geometrie mal anders
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: GaLaBau
          Nicht mehr buchbar

          Heute könnt ihr euch als Landschaftsgärtner ausprobieren! Findet mit praktischen Beispielen den Sinn und Zweck von Pythagoras & Co heraus, wenn es um das Abstecken von Gestaltungselementen aus einer Planzeichnung geht oder um die Berechnung der Größe einer Fläche im Gelände. Dabei könnt ihr entdecken und verstehen, wozu man Mathematik und Geometrie auch außerhalb der Schule gebrauchen kann.

        • 11:30 Uhr - Drums alive
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Janina Peglow
          Nicht mehr buchbar

          Ein Pezziball, zwei Sticks, energiegeladene Musik: Das ist Drums alive. Die Beats und Abfolgen sind schnell erlernt und ruckzuck haben wir mit viel Spaß und Bewegung eine kleine Choreographie einstudiert.

        • 11:30 Uhr - Alle Vögel sind schon da
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: ERNA
          Nicht mehr buchbar

          Wie still wäre es doch im Morgengrauen, wenn zu dieser Zeit nicht Amsel, Drossel & Co. den Tag mit ihren Gesängen begrüßen würden. Doch allgemeine Umweltveränderungen und der Strukturwandel der Landschaft haben auch Auswirkungen auf die heimische Tierwelt. Wir entdecken gemeinsam die Vogelwelt unserer Region und werden aktiv, indem wir artgerechte Nisthilfen für Zuhause oder den Schulhof bauen.

        • 11:30 Uhr - Die giftigen Dreizehn
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Maria Poggendorf-Götsche
          Nicht mehr buchbar

          Die Gefahr durch giftige Pflanzen wird häufig überschätzt, manchmal aber auch unterschätzt. Nur wer gut informiert ist, kann ihnen mit Respekt und Sympathie begegnen und sich auch mit Kindern in ihrer Nähe sicher fühlen. Giftpflanzen sind ein wichtiger Teil unserer Umwelt und viele von ihnen sind gleichzeitig bedeutende Heilpflanzen. Ganz nach dem Motto: „Die Dosis macht das Gift“.

        • 13:30 Uhr - Vermessung ist grün! Höhen und Tiefen der Landschaft
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: GaLaBau
          Nicht mehr buchbar

          Mathematik grün begreifen! Schlüpft in die Rolle eines Landschaftsgärtners und messt selbst Höhen und Tiefen mit dem Nivelliergerät. Welche Methoden führen in der Praxis sicher zu einem richtigen Ergebnis? Wie funktioniert eine Kontrolle mit einfach oder technisch hochwertigen Geräten? Nach gemeinsamer Erläuterung geht’s dann in kleinen Gruppen ans Probieren im Gelände.

        • 13:30 Uhr - Geometrie mal anders
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: GaLaBau
          Nicht mehr buchbar

          Heute könnt ihr euch als Landschaftsgärtner ausprobieren! Findet mit praktischen Beispielen den Sinn und Zweck von Pythagoras & Co heraus, wenn es um das Abstecken von Gestaltungselementen aus einer Planzeichnung geht oder um die Berechnung der Größe einer Fläche im Gelände. Dabei könnt ihr entdecken und verstehen, wozu man Mathematik und Geometrie auch außerhalb der Schule gebrauchen kann.

        • 13:30 Uhr - Von Einsiedlern und Hundertjährigen
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Wasser Otter Mensch e.V.
          Nicht mehr buchbar

          Wir begeben uns auf eine spannende Exkursion zu einem kleinen, aber dennoch bedeutenden Käfer, dem Eremit. Dabei betrachten wir seinen Lebensraum, die über 100 Jahre alten Eichen und erfahren mit Spiel und Spaß Wissenswertes über die Bedeutung von Biotopbäumen und Totholz.

        • 13:30 Uhr - Die giftigen Dreizehn
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Maria Poggendorf-Götsche
          Nicht mehr buchbar

          Die Gefahr durch giftige Pflanzen wird häufig überschätzt, manchmal aber auch unterschätzt. Nur wer gut informiert ist, kann ihnen mit Respekt und Sympathie begegnen und sich auch mit Kindern in ihrer Nähe sicher fühlen. Giftpflanzen sind ein wichtiger Teil unserer Umwelt und viele von ihnen sind gleichzeitig bedeutende Heilpflanzen. Ganz nach dem Motto: „Die Dosis macht das Gift“.

      • Mittwoch 29. Juni 2016
        • 09:30 Uhr - Kleine Tiere, Große Wirkung
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Manfred Matthies
          Nicht mehr buchbar

          Was ist das: Es fliegt von Blüte zu Blüte, summt und brummt und trägt einen gestreiften, flauschigen Pelz? Richtig, eine Wildbiene auf der Suche nach Nektar! Doch nicht nur die Bienen sind faszinierende Wesen. Auch Schmetterlinge und andere Insekten wollen wir heute kennenlernen. Außerdem erfahren wir bei praktischen Aktionen, wie wir unsere Nützlinge mit dem Bau von Nisthilfen unterstützen können.

        • 10:00 Uhr - Ess-Kult-Tour: Ein Trip durch die Welt der Lebensmittel
          Bis: 12:30 Uhr
          Veranstalter: Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein
          Nicht mehr buchbar

          Mit Hilfe eines Parcours überlegen wir gemeinsam, was wir eigentlich alles kaufen und essen. Dabei entlarven wir irreführende Werbebotschaften und betrachten die uns angebotenen Lebensmittel kritisch nach ihrem Nährwert, dem Verpackungsaufwand und anderen Gesichtspunkten. Wie können wir handeln, um uns besser und nachhaltiger zu ernähren?

        • 11:30 Uhr - Kleine Tiere, Große Wirkung
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Manfred Matthies
          Nicht mehr buchbar

          Was ist das: Es fliegt von Blüte zu Blüte, summt und brummt und trägt einen gestreiften, flauschigen Pelz? Richtig, eine Wildbiene auf der Suche nach Nektar! Doch nicht nur die Bienen sind faszinierende Wesen. Auch Schmetterlinge und andere Insekten wollen wir heute kennenlernen. Außerdem erfahren wir bei praktischen Aktionen, wie wir unsere Nützlinge mit dem Bau von Nisthilfen unterstützen können.

        • 11:30 Uhr - Unterwegs auf der Naturwiese
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Wasser Otter Mensch e.V.
          Nicht mehr buchbar

          Bei einem Streifzug über die Naturwiese beobachten wir aufmerksam, was dort wächst und gedeiht, summt und brummt. Wir betrachten unterschiedliche Biotope und überlegen, welchen Nutzen sie für die Tier- und Pflanzenwelt, aber auch für den Menschen haben. Mit Spielen und Aktionen erleben wir die Natur mit allen Sinnen und bekommen Ideen, wie wir auch Zuhause Zeit im Freien verbringen können.

        • 11:30 Uhr - Mission possible: Dem Wasser auf der Spur
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Aqua Agenten
          Nicht mehr buchbar

          Wasser ist gleich Wasser? Von wegen! Mit Spaß und Neugier erforschen wir heute die Vielfalt der Ressource. Gemeinsam gehen wir auf Mission und lösen knifflige Aufträge der AQUA-AGENTEN Zentrale.

        • 13:30 Uhr - LandArt – Kunst liegt in der Luft
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Manuela Rathje
          Nicht mehr buchbar

          Die Natur zeigt uns in großer Vielfalt ihre abstrakten Formen, sowie die Pracht der Farben. Von der Natur inspiriert, bringen wir kreative Ideen auf die Leinwand. Malen ist mehr als nur eine Technik, es ist auch Ausdruck von Ideen, Emotionen und Darstellungsform für Eindrücke und Gedanken. Wir arbeiten mit verschiedenen Techniken, gestalten Bilder, experimentieren mit Werkstoffen und bringen unsere eigenen Ideen sowie Vorstellungen ein.

        • 13:30 Uhr - Mission possible: Dem Wasser auf der Spur
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Aqua Agenten
          Nicht mehr buchbar

          Wasser ist gleich Wasser? Von wegen! Mit Spaß und Neugier erforschen wir heute die Vielfalt der Ressource. Gemeinsam gehen wir auf Mission und lösen knifflige Aufträge der AQUA-AGENTEN Zentrale.

        • 13:30 Uhr - Dunkelranunkel – „Blind“ im Grünen
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Sabine Gardein
          Nicht mehr buchbar

          Heute begeben wir uns auf eine ganz besondere Erlebnisreise. Wir verzichten auf unseren Sehsinn und erleben die Landesgartenschau auf ganz besondere Art und Weise. Wir erfahren, wie schnell sich unsere übrigen Sinne schärfen und dass wir - ohne zu sehen - die Schönheit und Vielfältigkeit der Natur wahrnehmen können.

        • 13:30 Uhr - Schnecke oder Schnegel - das ist hier die Frage
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Haus der Natur
          Nicht mehr buchbar

          Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Schnecke und Schnegel? Wusstet ihr, dass die sogenannten „Weichtiere“, zu denen die Schnecken gehören, der zweitgrößte Tierstamm unserer Erde ist? Heute wollen wir ihre Vielfalt erleben, Winzlinge und Riesen bestaunen, sie beobachten, bestimmen und viel über ihre Lebensweise erfahren. Wir lernen Ideen für eigene Schneckenprojekte kennen und überlegen, wie wir in Einklang mit ihnen gärtnern können.

      • Donnerstag 30. Juni 2016
        • 13:30 Uhr - Von Wassertieren und Schnorchelmonstern
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Pia Pfiffikus
          Nicht mehr buchbar

          Wir betrachten die Gewässerlandschaft und malen oder beschreiben sie. Wie keschert man eigentlich Wassertiere und woran kann man sie unterscheiden? Ab Klasse 4 beschäftigen wir uns auch mit der Qualität des Wassers, den Problemen von Gewässern und dem Gewässerschutz.

        • 13:30 Uhr - Etwas säen, etwas ernten, etwas essen
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Susanne Rieper
          Nicht mehr buchbar

          Gemeinsam entdecken wir heute das Gärtnerhandwerk und können dabei in unserem eigenen Gartenbeet tätig werden. Was kann zurzeit ausgesät werden, wo ist Pflege notwendig und was können wir vielleicht schon ernten und zu einer leckeren Mahlzeit zubereiten?

        • 13:30 Uhr - Ein Klang mit der Natur
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Jutta Fenske
          Nicht mehr buchbar

          Schon aus der Altsteinzeit sind einfache Musikinstrumente wie das Schwirrholz hergestellt und genutzt worden. Wir wollen einige Musikinstrumente kennenlernen, selbst herstellen und ausprobieren. Mit unseren selbst hergestellten Klangkörpern erzählen wir eine kleine Klanggeschichte von Tönen begleitet.

    • Juli
      • Freitag 01. Juli 2016
        • 09:30 Uhr - Auf den Spuren des Fischotters
          Bis: 11:30 Uhr
          Veranstalter: Wasser Otter Mensch e.V.
          Nicht mehr buchbar

          In die Kanus, fertig, los! Wir paddeln heute mit dem Fischotter um die Wette, zumindest sinnbildlich. Bei einer Kanutour auf dem Großen Eutiner See lernen wir nicht nur den Lebensraum des Fischotters kennen, sondern auch etwas über seine Lebensweise und das Verhalten des possierlichen Tierchens. Wir gehen auf Spurensuche, gucken wo der Otter sein Zuhause hat und erfahren mit welchen Maßnahmen wir ihn schützen können.

        • 11:30 Uhr - Lebenselixier Wasser
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Pia Pfiffikus
          Nicht mehr buchbar

          Warum sind Tautropfen rund? Wieso können Wasserläufer über‘s Wasser gehen? Wie trinkt eine Pflanze? Wir untersuchen mit Experimenten die physikalischen Eigenschaften von Wasser wie Oberflächenspannung, Kapillarkraft und die Lösung von Nährsalzen. Wir überlegen, wie das Wasser von den Wurzeln in die Blätter kommt, testen eine Wasserleitung oder machen Kristalllesezeichen und schauen wie die Blumen der Landesgartenschau gegossen werden.

        • 11:30 Uhr - Es beginnt mit einem Samenkorn...
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Judith Mischke
          Nicht mehr buchbar

          Heute erleben wir das Wunder der Natur hautnah: die Entstehung einer ganzen Pflanze aus einem einzigen Samenkorn. Gemeinsam erforschen wir Aussehen und Aufbau verschiedener Samenkörner. Im Samenquiz erraten wir, welche Pflanze daraus entsteht. Wir säen selbst, pikieren kleine Pflänzchen und erfahren, welche Pflege eine Pflanze braucht, um zu gedeihen.

        • 11:30 Uhr - Magischer Holunder
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Martina Lange-Görns
          Nicht mehr buchbar

          Als treuer Begleiter der Menschen ist der Holunder ein hochgeschätzter Strauch. Aus allen seinen Teilen kann man etwas Nützliches herstellen: Holunderblütentee oder Holunderbeerensirup und aus dem Holz lassen sich hervorragend Schatzdosen bauen. Wir entdecken den Alleskönner Holunder und basteln wundervolle Schatzdosen.

        • 13:30 Uhr - Natur mit allen Sinnen wahrnehmen
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Judith Mischke
          Nicht mehr buchbar

          Mit allen Materialien, die die Natur uns bietet, erwecken wir unsere Sinne zum Leben. Wir schauen, schnuppern, schmecken, tasten und lauschen. Dabei entdecken wir spielerisch die unglaubliche Vielfalt der Natur, durch Ausprobieren, Mitmachen, Spaß haben und genießen. Beim Ferien-Workshop erstellen wir zum Abschluss ein Mandala aus den gesammelten Naturmaterialien.

      • Montag 04. Juli 2016
        • 09:30 Uhr - Kleine Tiere, große Wirkung
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Manfred Matthies
          Nicht mehr buchbar

        • 09:30 Uhr - Naturgenuss
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Feinheimisch
          Nicht mehr buchbar

          In der mobilen feinheimischen Genussbox setzen wir alle unsere Sinne ein, um Nahrungsmittel einmal ganz bewusst wahrzunehmen. In der Sinnes- und Geschmacksschule riechen wir an Kräutern, erfühlen die verschiedenen Formen von Gemüse, sehen die bunte Vielfalt von Obst und schmecken natürlich, was der Garten zur Saison hergibt.

        • 09:30 Uhr - Aus dem Garten - auf den Teller - in den Mund
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Hanna Fohrmann
          Nicht mehr buchbar

          Wir machen einen Rundgang durch den Küchengarten und entdecken dabei die unglaubliche Vielfalt heimischer Obst- und Gemüsesorten. Wir betrachten die unterschiedlichen Wachstumsstadien und ernten je nach Jahreszeit. Anschließend bereiten wir ein leckeres Gericht aus dem geernteten Gemüse zu, denn selbst geschnippelt schmeckt es doch immer noch am besten!

        • 11:30 Uhr - Drums alive
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Janina Peglow
          Nicht mehr buchbar

          Ein Pezziball, zwei Sticks, energiegeladene Musik: Das ist Drums alive. Die Beats und Abfolgen sind schnell erlernt und ruckzuck haben wir mit viel Spaß und Bewegung eine kleine Choreographie einstudiert.

        • 11:30 Uhr - The birds, the bees, the flowers and the trees
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Lars Blöhdorn
          Nicht mehr buchbar

          Heute begegnen wir der Natur auf ganz besondere Art und Weise, nämlich mit einer anderen Sprache. Wir lernen die englischen Wörter für verschiedene Pflanzen, Bäume sowie Tiere und entdecken mit viel Spaß eine Fremdsprache.

        • 11:30 Uhr - Naturgenuss
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Feinheimisch
          Nicht mehr buchbar

          In der mobilen feinheimischen Genussbox setzen wir alle unsere Sinne ein, um Nahrungsmittel einmal ganz bewusst wahrzunehmen. In der Sinnes- und Geschmacksschule riechen wir an Kräutern, erfühlen die verschiedenen Formen von Gemüse, sehen die bunte Vielfalt von Obst und schmecken natürlich, was der Garten zur Saison hergibt.

        • 13:30 Uhr - Von Einsiedlern und Hundertjährigen
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Wasser Otter Mensch e.V.
          Nicht mehr buchbar

          Wir begeben uns auf eine spannende Exkursion zu einem kleinen, aber dennoch bedeutenden Käfer, dem Eremit. Dabei betrachten wir seinen Lebensraum, die über 100 Jahre alten Eichen und erfahren mit Spiel und Spaß Wissenswertes über die Bedeutung von Biotopbäumen und Totholz.

        • 13:30 Uhr - Baum-Begegnungen
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Nicole Voß
          Nicht mehr buchbar

          Bäume sind faszinierende und gar mystische Wesen. Manche sind klein und verstecken sich, andere wiederum sind wahre Riesen. Jeder Baum ist einzigartig in Form und Ausstrahlung. Sie sind Lebensraum und Ökosystem zur selben Zeit und für uns Menschen ein wichtiges Element. Wir werden unsere Sinne öffnen und die Besonderheiten der Bäume erkunden. Wir werden fühlen, riechen, lauschen und staunen.

      • Dienstag 05. Juli 2016
        • 09:30 Uhr - Bunte Blumen und Dicke Brummer
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Susanne Rieper
          Nicht mehr buchbar

          Bunte Blumen und blütenbesuchende Insekten sind untrennbar miteinander verbunden. Wir schärfen unseren Blick für die Vielfalt der blumenbesuchenden Insekten sowie die unterschiedlichen Nahrungspflanzen und begeben uns in die Welt von Honigbiene, Hummel, Mauerbiene & Co. Wie lassen sich diese einfach unterscheiden? Was brauchen die Bienen außer Nahrung noch? Ist schon was los am „Bienenhotel“? Hier werden wir zum Abschluss noch praktisch tätig und bauen fleißig mit.

        • 09:30 Uhr - Die jungen Wilden
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Christiane Schwarze
          Nicht mehr buchbar

          „Ur-Kräuter“ am Wegesrand, sie begleiten uns auf Schritt und Tritt. Jeder sieht sie, doch wer kennt sie? Nur wenige wissen, dass man sie essen kann. Wir machen heute eine Kräuterführung mit Kostprobe und lassen uns überraschen, wie vielfältig die Natur am Wegesrand schmecken kann.

        • 13:30 Uhr - Hummel-Brummel-Wiesen-Bummel
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Eike Irene Hilbert
          Nicht mehr buchbar

          Wir wollen heute die vielfältige und spannende Lebenswelt der Plüschbrummer (plattdeutsch = Hummeln) und anderer Wildbienen erkunden. Dabei wollen wir erfahren, wie sie leben und welche Bedeutung sie für uns Menschen haben. Zum Abschluss setzen wir unsere Erlebnisse kreativ um und nehmen eine schöne Erinnerung an unseren Tag auf der Landesgartenschau mit.

        • 13:30 Uhr - Von Flugkünstlern und Blütenakrobaten
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Eike Irene Hilbert
          Nicht mehr buchbar

          Erst mit dem „Bauboom“ von Insektenhotels und anderen Nisthilfen sind sie aus dem Verborgenen in unser Bewusstsein getreten – die Wildbienen. Wir begeben uns heute in die vielfältige und spannende Welt der fliegenden Bestäuber. Dabei erfahren wir, was sie für den Menschen bedeuten, was sie zum Leben benötigen und wie wir sie noch besser beobachten können, indem wir an einer Nisthilfe auf dem Gelände der Landesgartenschau bauen.

        • 13:30 Uhr - Bienendetektive unterwegs
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Manuela Stölting-Stark
          Nicht mehr buchbar

          Auftrag für die Bienendetektive: 1) Entdeckt die Lieblingsblüten von Wildbienen. 2) Spurensicherung der Bisspuren an bestimmten Blütenblättern. 3) Beobachtet genau: „Wer war hier aktiv?“. Mit allen Sinnen untersuchen wir den Lebensraum und die Lebensweise der Wildbienen. Dabei wird uns klar, wie wichtig diese Tiere auch für uns Menschen sind und was wir tun können, um sie zu unterstützen.

      • Mittwoch 06. Juli 2016
        • 09:30 Uhr - Erzähl mir vom Baum des Lebens
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Kirchenkreis Ostholstein
          Nicht mehr buchbar

          Auf einem Rundgang hören wir heute spannende Geschichten aus der Bibel, aus Märchen, Mythen und Legenden über den Baum des Lebens. Dabei machen wir Halt an besonderen Orten und beobachten aufmerksam die Natur um uns herum.

        • 09:30 Uhr - Plattdüütsch för Plietsche
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Gert Schöning, Elfi Krüger
          Nicht mehr buchbar

          Wenn ji Plattdüütsch lehren wüllt, sünd ji hier an de richtige Steed. Wusstet ihr, dass Plattdeutsch, oder „Niederdeutsch“, wie es korrekterweise heißt, von immer weniger Menschen gesprochen wird? Wir erlernen heute mit Spielen und Liedern erste Wörter und Sätze auf Plattdeutsch und entdecken mit viel Spaß unsere „Sprache des Nordens“.

      • Donnerstag 07. Juli 2016
        • 09:30 Uhr - Die kunstvolle Welt barocker Schlossgärten
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Stiftung Schloss Eutin
          Nicht mehr buchbar

          Wir vergleichen Fotos, Wandteppiche und Zeichnungen von Gärten in der Barockzeit und aus anderen Epochen. Was fällt uns auf? Was sind die Unterschiede, welche Gemeinsamkeiten gibt es? Anschließend zeichnen wir unseren Traumgarten.

        • 09:30 Uhr - Fit für Flint
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: ZeiTTor
          Nicht mehr buchbar

          Von den Steinzeitmenschen können wir noch eine ganze Menge lernen, z.B. dass sie viel weniger verschwenderisch mit den natürlichen Ressourcen umgegangen sind als wir und wie sie es schafften, mit einfachsten Mitteln ein Feuer zu entfachen. Wir lernen beim „Jeans-Flintklingen-Experiment“ die Eigenschaften von Feuerstein kennen und entdecken noch weitere Einsatzmöglichkeiten von Flint, z. B. als Werkzeug zur Holzbearbeitung.

        • 11:30 Uhr - Plastikwasser
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Martina Kriwy
          Nicht mehr buchbar

          Wie sauber ist unser Wasser? Und wie wird schmutziges Wasser eigentlich wieder sauber? Wir probieren es selbst aus und bauen eine Mini-Kläranlage. Dabei erfahren wir auch, dass manche Produkte sogenanntes „Mikroplastik“ enthält, das sich nicht so einfach wieder entfernen lässt. Was können wir im Alltag tun, damit weniger Mikroplastik ins Wasser gelangt?

        • 11:30 Uhr - Wasserkreislauf auf dem Miniplanet
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Martina Kriwy
          Nicht mehr buchbar

          Was passiert eigentlich mit dem Wasser, das wir Pflanzen zu trinken geben? Müssen Pflanzen denn auch Pippi machen? Gemeinsam lernen wir die Reisestationen eines Wassertropfens kennen und ordnen sie spielerisch zu einem Wasserkreislauf. Anschließend bauen wir uns einen Miniplaneten im Glas und haben so einen eigenen kleinen Wasserkreislauf zum Mitnehmen.

        • 13:30 Uhr - Märchenstund und Tee im Mund
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Susanne Rieper
          Nicht mehr buchbar

          Gemeinsam gehen wir auf die Suche nach schmackhaften Teepflanzen und –blättern. Anschließend bereiten wir uns daraus ein Getränk und genießen dieses bei Märchen, Geschichten und Gedichten von Kräutern und Bäumen.

        • 13:30 Uhr - Mitmachlesung mit Wow-Effekt
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Barbara Kranz-Zwerger
          Nicht mehr buchbar

          Mit der Geschichte der Biene Maja tauchen wir ein in die Welt der Farben. Von der Funktion der Farben in der Tier- und Pflanzenwelt ist der Sprung zum Farbspektrum des Lichts nicht weit. Wir entdecken, wie wir Farben sehen und dass Insekten Farben anders sehen als wir. Dazu gibt es im mobilen Museum noch allerhand selbst zu entdecken.

      • Freitag 08. Juli 2016
        • 09:30 Uhr - LandArt - Kunst liegt in der Luft
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Manuela Rathje
          Nicht mehr buchbar

          Die Natur zeigt uns in großer Vielfalt ihre abstrakten Formen, sowie die Pracht der Farben. Von der Natur inspiriert, bringen wir kreative Ideen auf die Leinwand. Malen ist mehr als nur eine Technik, es ist auch Ausdruck von Ideen, Emotionen und Darstellungsform für Eindrücke und Gedanken. Wir arbeiten mit verschiedenen Techniken, gestalten Bilder, experimentieren mit Werkstoffen und bringen unsere eigenen Ideen sowie Vorstellungen ein.

        • 09:30 Uhr - Auf den Spuren des Fischotters
          Bis: 11:30 Uhr
          Veranstalter: Wasser Otter Mensch e.V.
          Nicht mehr buchbar

          In die Kanus, fertig, los! Wir paddeln heute mit dem Fischotter um die Wette, zumindest sinnbildlich. Bei einer Kanutour auf dem Großen Eutiner See lernen wir nicht nur den Lebensraum des Fischotters kennen, sondern auch etwas über seine Lebensweise und das Verhalten des possierlichen Tierchens. Wir gehen auf Spurensuche, gucken wo der Otter sein Zuhause hat und erfahren mit welchen Maßnahmen wir ihn schützen können.

        • 11:30 Uhr - LandArt - Kunst liegt in der Luft
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Manuela Rathje
          Nicht mehr buchbar

          Die Natur zeigt uns in großer Vielfalt ihre abstrakten Formen, sowie die Pracht der Farben. Von der Natur inspiriert, bringen wir kreative Ideen auf die Leinwand. Malen ist mehr als nur eine Technik, es ist auch Ausdruck von Ideen, Emotionen und Darstellungsform für Eindrücke und Gedanken. Wir arbeiten mit verschiedenen Techniken, gestalten Bilder, experimentieren mit Werkstoffen und bringen unsere eigenen Ideen sowie Vorstellungen ein.

      • Montag 11. Juli 2016
        • 09:30 Uhr - Ohrwürmer garantiert
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Eutiner Festspiele
          Nicht mehr buchbar

          Auf dem Weg von der Tonerzeugung bis zur Verarbeitung des Tons beim Empfänger passieren eine ganze Menge spannender Ereignisse. Wir begleiten den Ton von seiner Entstehung auf seiner Reise bis zum Ohr und seiner Wirkung.

        • 09:30 Uhr - Wurzeltroll & Blumenfee
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Monika Prang
          Nicht mehr buchbar

          Mit wachen Augen und viel Fantasie begeben wir uns in die Welt der Wurzeltrolle und Blumenfeen. Wie von Zauberhand entstehen die Fantasiewesen mit dem Farbstift oder Pinsel in der Hand. Wir lassen uns inspirieren von der Natur um uns herum und malen mit verschiedenen Farben und Techniken tolle Kunstwerke.

        • 09:30 Uhr - Wie ein Baum am Wasser
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Kirchenkreis Ostholstein
          Nicht mehr buchbar

          Das Team des Freiwilligen Ökologischen Jahres auf dem Koppelsberg lädt Kinder ein zu einem Vormittag im „Garten am frischen Wasser“ in der Stadtbucht. Was haben Bäume und Menschen gemeinsam? Wie viel Leben steckt in einem Tropfen Wasser? Warum vergleicht die Bibel einen guten Menschen mit einem Baum, der am Wasser wächst? Mit Spielen, Geschichten und Mitmachaktionen kommen wir dem Lebensgeheimnis der Bäume und des Wassers auf die Spur.

        • 09:30 Uhr - Naturgenuss
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Feinheimisch
          Nicht mehr buchbar

          In der mobilen feinheimischen Genussbox setzen wir alle unsere Sinne ein, um Nahrungsmittel einmal ganz bewusst wahrzunehmen. In der Sinnes- und Geschmacksschule riechen wir an Kräutern, erfühlen die verschiedenen Formen von Gemüse, sehen die bunte Vielfalt von Obst und schmecken natürlich, was der Garten zur Saison hergibt.

        • 11:30 Uhr - Der Rhythmus, bei dem ich immer mit muss
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Eutiner Festspiele
          Nicht mehr buchbar

          Was ist Rhythmus und wie entsteht er eigentlich? Vom Takt bis zur Bewegung experimentieren wir mit verschiedenen Gegenständen, Instrumenten und dem eigenen Körper. Wie können wir Rhythmus erzeugen und was macht er mit uns?

        • 11:30 Uhr - Drums alive
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Janina Peglow
          Nicht mehr buchbar

          Ein Pezziball, zwei Sticks, energiegeladene Musik: Das ist Drums alive. Die Beats und Abfolgen sind schnell erlernt und ruckzuck haben wir mit viel Spaß und Bewegung eine kleine Choreographie einstudiert.

        • 11:30 Uhr - The birds, the bees, the flowers and the trees
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Lars Blöhdorn
          Nicht mehr buchbar

          Heute begegnen wir der Natur auf ganz besondere Art und Weise, nämlich mit einer anderen Sprache. Wir lernen die englischen Wörter für verschiedene Pflanzen, Bäume sowie Tiere und entdecken mit viel Spaß eine Fremdsprache.

      • Dienstag 12. Juli 2016
        • 09:30 Uhr - Wie ein Baum am Wasser
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Kirchenkreis Ostholstein
          Nicht mehr buchbar

          Das Team des Freiwilligen Ökologischen Jahres auf dem Koppelsberg lädt Kinder ein zu einem Vormittag im „Garten am frischen Wasser“ in der Stadtbucht. Was haben Bäume und Menschen gemeinsam? Wie viel Leben steckt in einem Tropfen Wasser? Warum vergleicht die Bibel einen guten Menschen mit einem Baum, der am Wasser wächst? Mit Spielen, Geschichten und Mitmachaktionen kommen wir dem Lebensgeheimnis der Bäume und des Wassers auf die Spur.

      • Mittwoch 13. Juli 2016
        • 09:30 Uhr - Wie ein Baum am Wasser
          Bis: 11:30 Uhr
          Veranstalter: Kirchenkreis Ostholstein
          Nicht mehr buchbar

          Das Team des Freiwilligen Ökologischen Jahres auf dem Koppelsberg lädt Kinder ein zu einem Vormittag im „Garten am frischen Wasser“ in der Stadtbucht. Was haben Bäume und Menschen gemeinsam? Wie viel Leben steckt in einem Tropfen Wasser? Warum vergleicht die Bibel einen guten Menschen mit einem Baum, der am Wasser wächst? Mit Spielen, Geschichten und Mitmachaktionen kommen wir dem Lebensgeheimnis der Bäume und des Wassers auf die Spur.

        • 09:30 Uhr - Flüchtlinge im Schloss Eutin 1943-1958
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Stiftung Schloss Eutin
          Nicht mehr buchbar

          Wir beschäftigen uns mit Archivmaterial aus der Nachkriegszeit. Was sind historische Quellen? Wie sind sie zu nutzen und was kann man von ihnen über die Flüchtlinge lernen? Wie viele Menschen wohnten in den Räumen, was aßen sie und was machten sie in ihrer Freizeit? Diese Fragen versuchen wir anhand der Originaldokumente zu erarbeiten.

        • 13:30 Uhr - Marionetten aus Recycling-Materialien
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Peter Beyer
          Nicht mehr buchbar

          Aus Materialien, welche normalerweise in die Mülltonne wandern, lassen sich tolle und lustige Marionetten bauen. Dazu braucht es nur ein bisschen Phantasie und schon erwachen Eierpappen, Plastikflaschen und Kronkorken zu neuem Leben.

      • Donnerstag 14. Juli 2016
        • 09:30 Uhr - Märchenstund und Tee im Mund
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Susanne Rieper
          Nicht mehr buchbar

          Gemeinsam gehen wir auf die Suche nach schmackhaften Teepflanzen und –blättern. Anschließend bereiten wir uns daraus ein Getränk und genießen dieses bei Märchen, Geschichten und Gedichten von Kräutern und Bäumen.

        • 09:30 Uhr - Wie ein Baum am Wasser
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Kirchenkreis Ostholstein
          Nicht mehr buchbar

          Das Team des Freiwilligen Ökologischen Jahres auf dem Koppelsberg lädt Kinder ein zu einem Vormittag im „Garten am frischen Wasser“ in der Stadtbucht. Was haben Bäume und Menschen gemeinsam? Wie viel Leben steckt in einem Tropfen Wasser? Warum vergleicht die Bibel einen guten Menschen mit einem Baum, der am Wasser wächst? Mit Spielen, Geschichten und Mitmachaktionen kommen wir dem Lebensgeheimnis der Bäume und des Wassers auf die Spur.

        • 10:00 Uhr - Mach-Bar-Tour: Was können Trendgetränke wirklich?
          Bis: 12:30 Uhr
          Veranstalter: Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein
          Nicht mehr buchbar

          Peppige Werbebotschaften von In-Getränken versprechen Fitness und Power und richten sich vor allem an junge Käufer. Wir gehen den Werbestrategien auf den Grund und überlegen gemeinsam, welche alternativen Durstlöscher es gibt und wie man mit dem richtigen Getränk sogar der Umwelt etwas Gutes tun kann.

        • 11:30 Uhr - Märchenstund und Tee im Mund
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Susanne Rieper
          Nicht mehr buchbar

          Gemeinsam gehen wir auf die Suche nach schmackhaften Teepflanzen und –blättern. Anschließend bereiten wir uns daraus ein Getränk und genießen dieses bei Märchen, Geschichten und Gedichten von Kräutern und Bäumen.

        • 13:30 Uhr - Märchenstund und Tee im Mund
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Susanne Rieper
          Nicht mehr buchbar

          Gemeinsam gehen wir auf die Suche nach schmackhaften Teepflanzen und –blättern. Anschließend bereiten wir uns daraus ein Getränk und genießen dieses bei Märchen, Geschichten und Gedichten von Kräutern und Bäumen.

      • Freitag 15. Juli 2016
        • 11:30 Uhr - Hier funkt‘s gewaltig – Elektrizität und Energie
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Pia Pfiffikus
          Nicht mehr buchbar

          Warum stehen einem die Haare zu Berge, wenn man mit einem Luftballon darüber reibt? Warum brennt eine Glühbirne? Was ist ein Schalter? Wo kommt der Strom eigentlich her? Mit spannenden Experimenten entdecken wir zunächst das Phänomen Elektrizität, bauen Stromkreise sowie Schaltungen und gehen dann der Frage der Energiegewinnung aus Wind, Wasser und Sonne nach.

        • 11:30 Uhr - Magischer Holunder
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Martina Lange-Görns
          Nicht mehr buchbar

          Als treuer Begleiter der Menschen ist der Holunder ein hochgeschätzter Strauch. Aus allen seinen Teilen kann man etwas Nützliches herstellen: Holunderblütentee oder Holunderbeerensirup und aus dem Holz lassen sich hervorragend Schatzdosen bauen. Wir entdecken den Alleskönner Holunder und basteln wundervolle Schatzdosen.

        • 11:30 Uhr - Von wandernden Bäumen und trotzigen Pflanzen
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Jörn Stieger
          Nicht mehr buchbar

          Der Klimawandel bereitet nicht nur den Menschen Kopfzerbrechen, sondern auch die Pflanzenwelt ist davon betroffen: Lebensräume verändern sich und auch Pflanzen müssen sich anpassen, um überleben zu können. Mit spannenden Experimenten erklären wir den Klimawandel und überlegen uns, wie wir selbst zum Klimaschutz beitragen können.

      • Montag 18. Juli 2016
        • 09:30 Uhr - Vermessung ist grün! Höhen und Tiefen der Landschaft
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: GaLaBau
          Nicht mehr buchbar

          Mathematik grün begreifen! Schlüpft in die Rolle eines Landschaftsgärtners und messt selbst Höhen und Tiefen mit dem Nivelliergerät. Welche Methoden führen in der Praxis sicher zu einem richtigen Ergebnis? Wie funktioniert eine Kontrolle mit einfach oder technisch hochwertigen Geräten? Nach gemeinsamer Erläuterung geht’s dann in kleinen Gruppen ans Probieren im Gelände.

        • 09:30 Uhr - Geometrie mal anders
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: GaLaBau
          Nicht mehr buchbar

          Heute könnt ihr euch als Landschaftsgärtner ausprobieren! Findet mit praktischen Beispielen den Sinn und Zweck von Pythagoras & Co heraus, wenn es um das Abstecken von Gestaltungselementen aus einer Planzeichnung geht oder um die Berechnung der Größe einer Fläche im Gelände. Dabei könnt ihr entdecken und verstehen, wozu man Mathematik und Geometrie auch außerhalb der Schule gebrauchen kann.

        • 09:30 Uhr - Schön verpackt – um jeden Preis?
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Verbraucherzentrale SH
          Nicht mehr buchbar

          Den Großteil unserer Lebensmittel kaufen wir heute verpackt. Dabei dienen Verpackungen nicht nur als Schutz bei Lagerung und Transport, sondern zunehmend auch als Werbefläche der Produkte. Aktive und wiederverschließbare Verpackungen sind nur einige Bespiele für die Vielfältigkeit der modernen Verpackungswelt. Wir setzen uns kritisch mit Lebensmittelverpackungen auseinander und überlegen gemeinsam Alternativen zur Reduzierung des Verpackungsmülls.

        • 11:30 Uhr - Ask a student – Studieren probieren! Fach "Physik"
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: PerLe
          Nicht mehr buchbar

          Über „Ask a student – Studieren probieren!“ können Schülerinnen und Schüler einen Einblick in ihr Wunschfach erhalten. Welche Voraussetzungen sollte ich für ein Chemiestudium mitbringen? Was macht man eigentlich, wenn man Elektro- und Informationstechnik studiert? Gemeinsam mit Studierenden aus dem Fach Physik wird eine fachspezifische Aufgabe bearbeitet und es können Fragen rund um‘s Studium gestellt werden.

        • 11:30 Uhr - Vermessung ist grün! Höhen und Tiefen der Landschaft
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: GaLaBau
          Nicht mehr buchbar

          Mathematik grün begreifen! Schlüpft in die Rolle eines Landschaftsgärtners und messt selbst Höhen und Tiefen mit dem Nivelliergerät. Welche Methoden führen in der Praxis sicher zu einem richtigen Ergebnis? Wie funktioniert eine Kontrolle mit einfach oder technisch hochwertigen Geräten? Nach gemeinsamer Erläuterung geht’s dann in kleinen Gruppen ans Probieren im Gelände.

        • 11:30 Uhr - Geometrie mal anders
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: GaLaBau
          Nicht mehr buchbar

          Heute könnt ihr euch als Landschaftsgärtner ausprobieren! Findet mit praktischen Beispielen den Sinn und Zweck von Pythagoras & Co heraus, wenn es um das Abstecken von Gestaltungselementen aus einer Planzeichnung geht oder um die Berechnung der Größe einer Fläche im Gelände. Dabei könnt ihr entdecken und verstehen, wozu man Mathematik und Geometrie auch außerhalb der Schule gebrauchen kann.

        • 11:30 Uhr - Pflanzen-Malerei
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Nicole Voß
          Nicht mehr buchbar

          Gerade in der Zeit von Frühling bis Herbst können wir die bunte Vielfalt in der Natur erleben. Wir öffnen unsere Sinne und begeben uns auf eine Entdeckungsreise zu unterschiedlichen Farbtönen. Aus Blüten, Pflanzensäften und Erde stellen wir eine große Palette an Farben her. So werden wir von Beginn der Vorbereitung der Farben bis zur Durchführung des Malens kreativ sein und staunen über die Farbenvielfalt der Natur.

        • 13:30 Uhr - Vermessung ist grün! Höhen und Tiefen der Landschaft
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: GaLaBau
          Nicht mehr buchbar

          Mathematik grün begreifen! Schlüpft in die Rolle eines Landschaftsgärtners und messt selbst Höhen und Tiefen mit dem Nivelliergerät. Welche Methoden führen in der Praxis sicher zu einem richtigen Ergebnis? Wie funktioniert eine Kontrolle mit einfach oder technisch hochwertigen Geräten? Nach gemeinsamer Erläuterung geht’s dann in kleinen Gruppen ans Probieren im Gelände.

        • 13:30 Uhr - Geometrie mal anders
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: GaLaBau
          Nicht mehr buchbar

          Heute könnt ihr euch als Landschaftsgärtner ausprobieren! Findet mit praktischen Beispielen den Sinn und Zweck von Pythagoras & Co heraus, wenn es um das Abstecken von Gestaltungselementen aus einer Planzeichnung geht oder um die Berechnung der Größe einer Fläche im Gelände. Dabei könnt ihr entdecken und verstehen, wozu man Mathematik und Geometrie auch außerhalb der Schule gebrauchen kann.

        • 13:30 Uhr - Von Einsiedlern und Hundertjährigen
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Wasser Otter Mensch e.V.
          Nicht mehr buchbar

          Wir begeben uns auf eine spannende Exkursion zu einem kleinen, aber dennoch bedeutenden Käfer, dem Eremit. Dabei betrachten wir seinen Lebensraum, die über 100 Jahre alten Eichen und erfahren mit Spiel und Spaß Wissenswertes über die Bedeutung von Biotopbäumen und Totholz.

        • 13:30 Uhr - Biodiversität - Das Leben ist bunt und lebendig
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Laura Behrendt
          Nicht mehr buchbar

          Spielerisch und mit kleinen Experimenten werden wir die Vielfalt des Lebens unter die Lupe nehmen. Wie viele Farben hat die Natur? Wie sieht eine DNA aus? Was gehört in die Schatztruhe der Artenvielfalt? Und warum ist es wichtig, dass wir uns für Schutz und Erhalt der biologischen Vielfalt, also für „Biodiversität“, einsetzen?

        • 13:30 Uhr - Baum-Begegnungen
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Nicole Voß
          Nicht mehr buchbar

          Bäume sind faszinierende und gar mystische Wesen. Manche sind klein und verstecken sich, andere wiederum sind wahre Riesen. Jeder Baum ist einzigartig in Form und Ausstrahlung. Sie sind Lebensraum und Ökosystem zur selben Zeit und für uns Menschen ein wichtiges Element. Wir werden unsere Sinne öffnen und die Besonderheiten der Bäume erkunden. Wir werden fühlen, riechen, lauschen und staunen.

      • Dienstag 19. Juli 2016
        • 13:30 Uhr - Hummel-Brummel-Wiesen-Bummel
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Eike Irene Hilbert
          Nicht mehr buchbar

          Wir wollen heute die vielfältige und spannende Lebenswelt der Plüschbrummer (plattdeutsch = Hummeln) und anderer Wildbienen erkunden. Dabei wollen wir erfahren, wie sie leben und welche Bedeutung sie für uns Menschen haben. Zum Abschluss setzen wir unsere Erlebnisse kreativ um und nehmen eine schöne Erinnerung an unseren Tag auf der Landesgartenschau mit.

        • 13:30 Uhr - Von Flugkünstlern und Blütenakrobaten
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Eike Irene Hilbert
          Nicht mehr buchbar

          Erst mit dem „Bauboom“ von Insektenhotels und anderen Nisthilfen sind sie aus dem Verborgenen in unser Bewusstsein getreten – die Wildbienen. Wir begeben uns heute in die vielfältige und spannende Welt der fliegenden Bestäuber. Dabei erfahren wir, was sie für den Menschen bedeuten, was sie zum Leben benötigen und wie wir sie noch besser beobachten können, indem wir an einer Nisthilfe auf dem Gelände der Landesgartenschau bauen.

      • Mittwoch 20. Juli 2016
        • 09:30 Uhr - Ask a student – Studieren probieren! Fach "Elektro- und Informationstechnik"
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: PerLe – Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen www.perle.uni-kiel.de
          Nicht mehr buchbar

          Über „Ask a student – Studieren probieren!“ können Schülerinnen und Schüler einen Einblick in ihr Wunschfach erhalten. Welche Voraussetzungen sollte ich für ein Chemiestudium mitbringen? Was macht man eigentlich, wenn man Elektro- und Informationstechnik studiert? Gemeinsam mit Studierenden aus dem Fach Elektro- und Informationstechnik wird eine fachspezifische Aufgabe bearbeitet und es können Fragen rund um‘s Studium gestellt werden.

        • 09:30 Uhr - Auf der Suche nach der leckersten Kartoffel
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: ERNA
          Nicht mehr buchbar

          Mit weltweit über 300 Millionen Tonnen Jahresernte ist die Kartoffel eines unserer wichtigsten Nahrungsmittel. Über 5000 Sorten gibt es! Trotzdem fristet die Kartoffel in unserer Wertschätzung nur eine unbedeutende Statistenrolle. Bei der Beschäftigung mit dem Allerweltsgemüse erfahren wir die Grundlagen des Gemüseanbaus und lernen viel über Lebensmittelqualität und Geschmacksvielfalt. Anschließend kommen verschiedene Sorten in den Topf und dann heißt es: Welches ist wohl die leckerste Kartoffel?

        • 11:30 Uhr - Ask a student – Studieren probieren! Fach "Elektro- und Informationstechnik"
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: PerLe
          Nicht mehr buchbar

          Über „Ask a student – Studieren probieren!“ können Schülerinnen und Schüler einen Einblick in ihr Wunschfach erhalten. Welche Voraussetzungen sollte ich für ein Chemiestudium mitbringen? Was macht man eigentlich, wenn man Elektro- und Informationstechnik studiert? Gemeinsam mit Studierenden aus dem Fach Elektro- und Informationstechnik wird eine fachspezifische Aufgabe bearbeitet und es können Fragen rund um‘s Studium gestellt werden.

        • 11:30 Uhr - Abenteuer verbindet
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: EXEO
          Nicht mehr buchbar

          „Ein Lehren, das aus dem Erleben kommt, wird immer zu Herzen gehen.” (Thomas Mann)
          Wir erleben heute auf abenteuerliche Weise unseren Klassenzusammenhalt. Mit vielen Kooperations- und Vertrauensübungen lernen wir im Team zu handeln und können davon vieles für den Alltag und in die Schule mitnehmen.

        • 11:30 Uhr - Vom Schaf zur Wolle
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Arche Warder
          Nicht mehr buchbar

          Wir besuchen die Schafe und fühlen ihre dichte Wolle. Die im Frühjahr abgeschorene Schafwolle muss erst gekämmt werden, um sie anschließend mit einem einfachen Verfahren zu einem Faden verspinnen zu können. Das probieren wir heute selbst einmal aus oder wir filzen eine Filzkugel zum Mitnehmen.

        • 13:30 Uhr - Abenteuer verbindet
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: EXEO
          Nicht mehr buchbar

          „Ein Lehren, das aus dem Erleben kommt, wird immer zu Herzen gehen.” (Thomas Mann)
          Wir erleben heute auf abenteuerliche Weise unseren Klassenzusammenhalt. Mit vielen Kooperations- und Vertrauensübungen lernen wir im Team zu handeln und können davon vieles für den Alltag und in die Schule mitnehmen.

      • Donnerstag 21. Juli 2016
        • 11:30 Uhr - Märchenstund und Tee im Mund
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Susanne Rieper
          Nicht mehr buchbar

          Gemeinsam gehen wir auf die Suche nach schmackhaften Teepflanzen und –blättern. Anschließend bereiten wir uns daraus ein Getränk und genießen dieses bei Märchen, Geschichten und Gedichten von Kräutern und Bäumen.

        • 13:30 Uhr - Märchenstund und Tee im Mund
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Susanne Rieper
          Nicht mehr buchbar

          Gemeinsam gehen wir auf die Suche nach schmackhaften Teepflanzen und –blättern. Anschließend bereiten wir uns daraus ein Getränk und genießen dieses bei Märchen, Geschichten und Gedichten von Kräutern und Bäumen.

      • Freitag 22. Juli 2016
        • 09:30 Uhr - Baumdetektive unterwegs
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Plietschquartett
          Nicht mehr buchbar

          Wir begeben uns auf eine heiße Spur und entdecken die Geheimnisse von Eiche, Buche & Co. Dabei erlernen wir Tricks, die verschiedenen heimischen Baumarten zu unterscheiden. Wir überlegen gemeinsam, wo uns im Alltag überall Holz begegnet und machen Spiele und Bastelaktionen mit Naturmaterialien.

        • 09:30 Uhr - Baumforscher auf der Landesgartenschau
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: ErlebnisWald Trappenkamp
          Nicht mehr buchbar

          Welche Bäume stehen auf dem Landesgartenschaugelände? Welcher ist er dickste, höchste oder älteste Baum? Wo kommt unser Holz her und wofür brauchen wir es überhaupt? Schritt für Schritt nähern wir uns dem Geheimnis Baum und finden mit Suchaufträgen, Tastspielen und vielen spannenden Aktionen Antworten auf diese und noch viele andere Fragen.

        • 09:30 Uhr - Auf den Spuren des Fischotters
          Bis: 11:30 Uhr
          Veranstalter: Wasser Otter Mensch e.V.
          Nicht mehr buchbar

          In die Kanus, fertig, los! Wir paddeln heute mit dem Fischotter um die Wette, zumindest sinnbildlich. Bei einer Kanutour auf dem Großen Eutiner See lernen wir nicht nur den Lebensraum des Fischotters kennen, sondern auch etwas über seine Lebensweise und das Verhalten des possierlichen Tierchens. Wir gehen auf Spurensuche, gucken wo der Otter sein Zuhause hat und erfahren mit welchen Maßnahmen wir ihn schützen können.

      • Donnerstag 28. Juli 2016
        • 10:00 Uhr - Offenes Programm für alle Besucherkinder ohne Anmeldung: Kinderküche auf Tour
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Kinderschutzbund Kiel
          Nicht mehr buchbar

          Eins, zwei, drei, Küchenzauberei! Heute können wir mit der Kinderküche unsere eigenen leckeren und gesunden Mahlzeiten zubereiten und erfahren dabei Spannendes über Lebensmittel, eine ausgewogene und günstige Ernährung.

      • Freitag 29. Juli 2016
        • 11:00 Uhr - Offenes Programm für alle Besucherkinder ohne Anmeldung: Steinzeit zum Mitmachen
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Steinzeitpark Dithmarschen
          Nicht mehr buchbar

          Mit welchen Materialien und Rohstoffen arbeiteten die Menschen in der Urgeschichte? Wie fertigten sie in der Steinzeit ihre Werkzeuge an? Was ist eigentlich Flint und wie entzündeten die Menschen früher ein Feuer? Diesen und anderen Fragen wollen wir auf den Grund gehen und begeben uns auf eine Zeitreise in die Urgeschichte.

    • August
      • Montag 01. August 2016
        • 11:00 Uhr - Offene Veranstaltung für alle Besucherkinder ohne Anmeldung: Essbare Natur, Pflanzen-Malerei, Flechten mit Naturmaterialien
          Bis: 14:00 Uhr
          Veranstalter: Nicole Voß und Christiane Balzereit
          Nicht mehr buchbar

          Täglich gehen wir an Wildpflanzen vorbei, ohne sie zu beachten. Dabei stellen sie mit ihrem hohen Gehalt an natürlichen Vitaminen, intensivem Geschmack und Düften ein wertvolles Angebot für uns bereit. Machen wir uns auf, sie mit allen Sinnen zu erleben: zu riechen, zu schmecken und zu staunen. Außerdem begeben wir uns auf eine Entdeckungsreise zu unterschiedlichen Farbtönen, die wir aus Pflanzensäften, Blüten und Erde herstellen können.
          Beim Flechten mit Naturmaterialien basteln wir Traumfänger aus selbstgesponnener Wolle, Gräsern, Ästen und was die Natur uns so alles hergibt.

      • Dienstag 02. August 2016
        • 11:00 Uhr - Offene Veranstaltung für alle Besucherkinder ohne Anmeldung: Fossilienwerkstatt
          Bis: 14:00 Uhr
          Veranstalter: Eiszeitmuseum
          Nicht mehr buchbar

          Wir begeben uns auf einen Exkurs in die Welt der Fossilien. Was ist eigentlich ein Fossil und warum ist es so besonders? Aus einem Gipsblock präparieren wir Fossilien und können diese anschließend auch mit nach Hause nehmen.

        • 13:30 Uhr - Offene Veranstaltung für alle Besucherkinder ohne Anmeldung: Essbare Natur, Pflanzen-Malerei
          Bis: 15:30 Uhr
          Veranstalter: Nicole Voß und Christiane Balzereit
          Nicht mehr buchbar

          Täglich gehen wir an Wildpflanzen vorbei, ohne sie zu beachten. Dabei stellen sie mit ihrem hohen Gehalt an natürlichen Vitaminen, intensivem Geschmack und Düften ein wertvolles Angebot für uns bereit. Machen wir uns auf, sie mit allen Sinnen zu erleben: zu riechen, zu schmecken und zu staunen. Außerdem begeben wir uns auf eine Entdeckungsreise zu unterschiedlichen Farbtönen, die wir aus Pflanzensäften, Blüten und Erde herstellen können.

      • Mittwoch 03. August 2016
        • 11:00 Uhr - Offene Veranstaltung für alle Besucherkinder ohne Anmeldung: Feuer und Wasser
          Bis: 14:00 Uhr
          Veranstalter: Wilde Pfade www.wildepfade-naturerfahrung.de
          Nicht mehr buchbar

          Feuer und Wasser - diese zwei Elemente wollen wir heute mit spannenden Mitmach-Aktionen erleben. Wir machen heute die Erfahrung, Feuer auf einfache Weise zu entfachen. Wenn es dann gemütlich knistert, erzählen wir Geschichten rund ums Feuer.
          Dem kühlen Nass gehen wir mit Experimenten und Spielen auf die Spur und entdecken die faszinierende Lebenswelt eines Teiches.

      • Donnerstag 04. August 2016
        • 10:00 Uhr - Offene Veranstaltung für alle Besucherkinder ohne Anmeldung: Kinderküche auf Tour
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Kinderschutzbund Kiel
          Nicht mehr buchbar

          Eins, zwei, drei, Küchenzauberei! Heute können wir mit der Kinderküche unsere eigenen leckeren und gesunden Mahlzeiten zubereiten und erfahren dabei Spannendes über Lebensmittel, eine ausgewogene und günstige Ernährung.

        • 13:30 Uhr - Offene Veranstaltung für alle Besucherkinder ohne Anmeldung: Biene Maja und die Seifenblasen
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Barbara Kranz-Zwerger
          Nicht mehr buchbar

          Was hat denn die Biene Maja mit Seifenblasen zu tun? Sie haben tatsächlich eine Gemeinsamkeit, darauf wärt ihr nie gekommen! Die Flügel der Biene Maja schillern nämlich genau so bunt wie Seifenblasen. Und welche Phänomene dahinter stecken, das finden wir heute gemeinsam raus!

      • Freitag 05. August 2016
        • 11:00 Uhr - Offenes Programm für alle Besucherkinder ohne Anmeldung: Natur mit allen Sinnen wahrnehmen
          Bis: 14:00 Uhr
          Veranstalter: Judith Mischke
          Nicht mehr buchbar

          Mit allen Materialien, die die Natur uns bietet, erwecken wir unsere Sinne zum Leben. Wir schauen, schnuppern, schmecken, tasten und lauschen. Dabei entdecken wir spielerisch die unglaubliche Vielfalt der Natur, durch Ausprobieren, Mitmachen, Spaß haben und genießen. Beim Ferien-Workshop erstellen wir zum Abschluss ein Mandala aus den gesammelten Naturmaterialien.

      • Dienstag 09. August 2016
        • 11:00 Uhr - Offene Veranstaltung für alle Besucherkinder ohne Anmeldung: Upcycling-Artists
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Kay Herzig, Peter Beyer
          Nicht mehr buchbar

          Wir werden heute kreativ und zwar mit Müll! „Was? Das geht doch gar nicht!“, werdet ihr denken. Und ob das geht! Wir erfahren gemeinsam, wie Dinge aus dem Alltag kreativ genutzt werden können. Nach einer magischen Show kann dann unter Anleitung gebastelt werden. Wer kein Sitzfleisch hat, bekommt Spiel-Ideen zum Toben, Tollen und Trainieren im Naturgelände.

      • Donnerstag 11. August 2016
        • 11:00 Uhr - Offenes Programm für alle Besucherkinder ohne Anmeldung: Solarkocherbau - Energiewende zum Mitnehmen
          Bis: 14:00 Uhr
          Veranstalter: Geo step by step e.V.
          Nicht mehr buchbar

          Wir erforschen erneuerbare und alternative Energieformen und die Probleme der Nutzung fossiler Energieträger auf dem Weg zur Energiewende. Im Vordergrund steht die Sonne als Energiequelle unseres Sonnensystems und die Möglichkeiten diese „anzuzapfen“. Ganz praktisch lernen wir dies mit selbstgebauten Solarkochern.

        • 13:30 Uhr - Offene Veranstaltung für alle Besucherkinder ohne Anmeldung: Biene Maja und die Seifenblasen
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Barbara Kranz-Zwerger
          Nicht mehr buchbar

          Was hat denn die Biene Maja mit Seifenblasen zu tun? Sie haben tatsächlich eine Gemeinsamkeit, darauf wärt ihr nie gekommen! Die Flügel der Biene Maja schillern nämlich genau so bunt wie Seifenblasen. Und welche Phänomene dahinter stecken, das finden wir heute gemeinsam raus!

      • Sonntag 14. August 2016
        • 11:00 Uhr - Offenes Programm für alle Besucherkinder ohne Anmeldung: Farbenwerkstatt
          Bis: 14:00 Uhr
          Veranstalter: Naturwerkstatt Martina Lange-Görns
          Nicht mehr buchbar

          Der Farbenvorrat der Hexe Herbaria ist aufgebraucht! Helft mit dabei neue Farben aus Pflanzen und Erde herauszuzaubern. Mit selbstgemachten Pinseln wollen wir über die Ergebnisse von Farbexperimenten staunen und natürlich bunte und magische Bilder malen.

      • Montag 15. August 2016
        • 11:00 Uhr - Offenes Programm für alle Besucherkinder ohne Anmeldung: Junge Forscher unterwegs - Auf den Spuren des Lebenselixiers Wassers
          Bis: 14:00 Uhr
          Veranstalter: Pia Pfiffikus
          Nicht mehr buchbar

          Heute geht es rund ums Wasser: Wir untersuchen seine physikalischen und chemischen Eigenschaften, basteln Seerosen oder Kristalllesezeichen, spielen mit dem kühlen Nass, keschern nach Wassertieren und schauen einmal ganz genau, was uns da ins Netz gegangen ist.

      • Dienstag 16. August 2016
        • 11:00 Uhr - Offenes Programm für alle Besucherkinder ohne Anmeldung: Junge Forscher unterwegs - Auf den Spuren des Lebenselixiers Wassers
          Bis: 14:00 Uhr
          Veranstalter: Pia Pfiffikus
          Nicht mehr buchbar

          Heute geht es rund ums Wasser: Wir untersuchen seine physikalischen und chemischen Eigenschaften, basteln Seerosen oder Kristalllesezeichen, spielen mit dem kühlen Nass, keschern nach Wassertieren und schauen einmal ganz genau, was uns da ins Netz gegangen ist.

      • Mittwoch 17. August 2016
        • 11:00 Uhr - Offenes Programm für alle Besucherkinder ohne Anmeldung: Junge Forscher unterwegs - Wir erkunden Bionik, Elektrizität und einiges mehr
          Bis: 14:00 Uhr
          Veranstalter: Pia Pfiffikus
          Nicht mehr buchbar

          Mit spannenden Experimenten entdecken wir Phänomene der Bionik und Elektrizität. Was ist der Lotuseffekt? Warum stehen einem die Haare zu Berge, wenn man mit einem Luftballon darüberreibt? Diese Fragen und noch mehr wollen wir beantworten durch Ausprobieren, Tüfteln und mit jeder Menge Spaß!

      • Donnerstag 18. August 2016
        • 11:00 Uhr - Offenes Programm für alle Besucherkinder ohne Anmeldung: Junge Forscher unterwegs - Rund um die Wiese und ihre tierischen Bewohner
          Bis: 14:00 Uhr
          Veranstalter: Pia Pfiffikus
          Nicht mehr buchbar

          Auf der Naturwiese ist ganz schön was los! So viele bunte Blumen, wimmelnde und summende Tiere erwarten uns. Wir schauen einmal ganz genau hin und erkunden mit spannenden Mitmach-Aktionen und Spielen den Lebensraum Wiese mit seinen tierischen Bewohnern.

      • Sonntag 21. August 2016
        • 11:00 Uhr - Offenes Programm für alle Besucherkinder ohne Anmeldung: Farbenwerkstatt
          Bis: 14:00 Uhr
          Veranstalter: Naturwerkstatt Martina Lange-Görns
          Nicht mehr buchbar

          Der Farbenvorrat der Hexe Herbaria ist aufgebraucht! Helft mit dabei neue Farben aus Pflanzen und Erde herauszuzaubern. Mit selbstgemachten Pinseln wollen wir über die Ergebnisse von Farbexperimenten staunen und natürlich bunte und magische Bilder malen.

          Achtung: Am besten bringt ihr ein großes altes T-shirt mit, damit eure Kleidung keine Flecken abbekommt!

      • Mittwoch 24. August 2016
        • 13:00 Uhr - Offenes Ferienprogramm für alle Besucherkinder ohne Anmeldung: Auf der Suche nach der leckersten Kartoffel
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Erlebnis Natur e.V.
          Nicht mehr buchbar

          Mit weltweit über 300 Millionen Tonnen Jahresernte ist die Kartoffel eines unserer wichtigsten Nahrungsmittel. Über 5000 Sorten gibt es! Trotzdem fristet die Kartoffel in unserer Wertschätzung nur eine unbedeutende Statistenrolle. Bei der Beschäftigung mit dem Allerweltsgemüse erfahren wir die Grundlagen des Gemüseanbaus und lernen viel über Lebensmittelqualität und Geschmacksvielfalt. Anschließend kommen verschiedene Sorten in den Topf und dann heißt es: Welches ist wohl die leckerste Kartoffel?

      • Donnerstag 25. August 2016
        • 09:30 Uhr - Offenes Programm für alle Besucherkinder ohne Anmeldung: Müllfriedhof
          Bis: 14:30 Uhr
          Veranstalter: ALADIN
          Nicht mehr buchbar

          600 Kilogramm Abfall produziert jeder Deutsche pro Jahr! Das ist eine ganze Menge! Doch was passiert eigentlich mit dem ganzen Müll? Wir überlegen, welche Faktoren den Verrottungsprozess von Abfällen beeinflussen und betrachten dafür einen Müllfriedhof, aus dem wir unterschiedliche Materialien ausgraben können. Außerdem erleben wir heute einen erstaunlichen Perspektivwechsel. Wie das geht? Lasst euch überraschen…

      • Sonntag 28. August 2016
        • 11:00 Uhr - Offenes Programm für alle Besucherkinder ohne Anmeldung: Farbenwerkstatt
          Bis: 14:00 Uhr
          Veranstalter: Naturwerkstatt Martina Lange-Görns
          Nicht mehr buchbar

          Der Farbenvorrat der Hexe Herbaria ist aufgebraucht! Helft mit dabei neue Farben aus Pflanzen und Erde herauszuzaubern. Mit selbstgemachten Pinseln wollen wir über die Ergebnisse von Farbexperimenten staunen und natürlich bunte und magische Bilder malen.

          Achtung: Am besten bringt ihr ein großes altes T-shirt mit, damit eure Kleidung keine Flecken abbekommt!

      • Montag 29. August 2016
        • 11:00 Uhr - Offene Veranstaltung für alle Besucherkinder ohne Anmeldung: Upcycling-Artists
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Kay Herzig, Peter Beyer
          Nicht mehr buchbar

          Wir werden heute kreativ und zwar mit Müll! „Was? Das geht doch gar nicht!“, werdet ihr denken. Und ob das geht! Wir erfahren gemeinsam, wie Dinge aus dem Alltag kreativ genutzt werden können. Nach einer magischen Show kann dann unter Anleitung gebastelt werden. Wer kein Sitzfleisch hat, bekommt Spiel-Ideen zum Toben, Tollen und Trainieren im Naturgelände.

      • Mittwoch 31. August 2016
        • 11:00 Uhr - Offenes Programm für alle Besucherkinder ohne Anmeldung: Hummel-Brummel-Wiesen-Bummel
          Bis: 14:30 Uhr
          Veranstalter: Eike Irene Hilbert
          Nicht mehr buchbar

          Wir wollen heute die vielfältige und spannende Lebenswelt der Plüschbrummer (plattdeutsch = Hummeln) und anderer Wildbienen erkunden. Dabei wollen wir erfahren, wie sie leben und welche Bedeutung sie für uns Menschen haben. Zum Abschluss setzen wir unsere Erlebnisse kreativ um und nehmen eine schöne Erinnerung an unseren Tag auf der Landesgartenschau mit.

        • 11:30 Uhr - Jetzt wird’s würzig!
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Elisabeth Kreimer
          Nicht mehr buchbar

          Wir entdecken die Welt der Kräuter mit ihren verschiedenen Düften am Wegesrand und im Küchengarten. Wir hören Geschichten über Wildkräuter und deren historische Bedeutung. Die Brennnessel hat sehr viele Vitamine und Mineralien und wurde in Kriegszeiten als sehr nahrreiches Lebensmittel verzehrt. Welche Kräuter kann ich gut auf mein Pausenbrot streuen…? Woher rührt der Name Gänseblümchen? Anschließend stellen wir eine Kräuterbutter her und lassen sie uns schmecken.

        • 13:30 Uhr - Dagegen ist ein Kraut gewachsen
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Elisabeth Kreimer
          Nicht mehr buchbar

          Wir entdecken Heilkräuter in der freien Natur und erfahren, wie die Kräuter früher und auch heute noch verwendet werden. Wegerichblätter dienten als Blasenpflaster und Spitzwegerich Sirup gegen Erkältungen, die Brennnessel wurde/wird gegen Rheuma etc… eingesetzt. Warum heißt der Spitzwegerich Spitzwegerich? Was hilft gegen Verstauchungen und anderen Wehwehchen?

        • 13:30 Uhr - Jetzt wird’s würzig!
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Elisabeth Kreimer
          Nicht mehr buchbar

          Wir entdecken die Welt der Kräuter mit ihren verschiedenen Düften am Wegesrand und im Küchengarten. Wir hören Geschichten über Wildkräuter und deren historische Bedeutung. Die Brennnessel hat sehr viele Vitamine und Mineralien und wurde in Kriegszeiten als sehr nahrreiches Lebensmittel verzehrt. Welche Kräuter kann ich gut auf mein Pausenbrot streuen…? Woher rührt der Name Gänseblümchen? Anschließend stellen wir eine Kräuterbutter her und lassen sie uns schmecken.

    • September
      • Freitag 02. September 2016
        • 11:00 Uhr - Offenes Programm für alle Besucherkinder ohne Anmeldung: Steinzeit zum Mitmachen
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Steinzeitpark Dithmarschen
          Nicht mehr buchbar

          Mit welchen Materialien und Rohstoffen arbeiteten die Menschen in der Urgeschichte? Wie fertigten sie in der Steinzeit ihre Werkzeuge an? Was ist eigentlich Flint und wie entzündeten die Menschen früher ein Feuer? Diesen und anderen Fragen wollen wir auf den Grund gehen und begeben uns auf eine Zeitreise in die Urgeschichte.

      • Montag 05. September 2016
        • 09:30 Uhr - Aus dem Garten - auf den Teller - in den Mund
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Hanna Fohrmann
          Nicht mehr buchbar

          Wir machen einen Rundgang durch den Küchengarten und entdecken dabei die unglaubliche Vielfalt heimischer Obst- und Gemüsesorten. Wir betrachten die unterschiedlichen Wachstumsstadien und ernten je nach Jahreszeit. Anschließend bereiten wir ein leckeres Gericht aus dem geernteten Gemüse zu, denn selbst geschnippelt schmeckt es doch immer noch am besten!

        • 09:30 Uhr - Yoga für Kids
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Silvia Maiwaldt
          Nicht mehr buchbar

          Was haben eigentlich Kobra, Hund und Baum mit Yoga zu tun? Was ist überhaupt Yoga? Ist das nicht total langweilig? Ganz im Gegenteil! Wir wollen heute mit Spiel und Spaß die verschiedenen Yoga-Übungen („Asanas“ genannt) kennenlernen und können uns dabei wunderbar entspannen.

        • 09:30 Uhr - Den Wasserlebewesen auf der Spur
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Jessica Vollrath
          Nicht mehr buchbar

          Mit Keschern und Becherlupen machen wir uns auf die Jagd nach Lebewesen im Wasser. Wusstet ihr schon, dass dort viele Insekten als Larven leben? Einige Tiere schaffen es sogar auf dem Wasser zu laufen! Aber wie machen die das? Spannende Details wie die Saugnäpfe von Egeln, Schwimmhaare bei Käfern und vieles mehr können wir heute entdecken.

        • 09:30 Uhr - Wurzeltroll & Blumenfee
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Monika Prang
          Nicht mehr buchbar

          Mit wachen Augen und viel Fantasie begeben wir uns in die Welt der Wurzeltrolle und Blumenfeen. Wie von Zauberhand entstehen die Fantasiewesen mit dem Farbstift oder Pinsel in der Hand. Wir lassen uns inspirieren von der Natur um uns herum und malen mit verschiedenen Farben und Techniken tolle Kunstwerke.

        • 11:30 Uhr - Den Wasserlebewesen auf der Spur
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Jessica Vollrath
          Nicht mehr buchbar

          Mit Keschern und Becherlupen machen wir uns auf die Jagd nach Lebewesen im Wasser. Wusstet ihr schon, dass dort viele Insekten als Larven leben? Einige Tiere schaffen es sogar auf dem Wasser zu laufen! Aber wie machen die das? Spannende Details wie die Saugnäpfe von Egeln, Schwimmhaare bei Käfern und vieles mehr können wir heute entdecken.

        • 11:30 Uhr - Heimische Eulen - heimliche Jäger
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Christine Düring
          Nicht mehr buchbar

          Eulen sind sehr scheue Tiere, deswegen lernen wir sie heute anhand von Exponaten kennen. Wir betrachten ihr schönes und funktionales Gefieder, sprechen über ihre Lebensweise, wie sie jagen und was sie fressen. Mit Spielen, Liedern und Geschichten machen wir uns mit den heimischen Eulen vertraut und wer weiß, vielleicht schaut uns dabei auch gerade eine Eule zu…

        • 11:30 Uhr - The birds, the bees, the flowers and the trees
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Lars Blöhdorn
          Nicht mehr buchbar

          Heute begegnen wir der Natur auf ganz besondere Art und Weise, nämlich mit einer anderen Sprache. Wir lernen die englischen Wörter für verschiedene Pflanzen, Bäume sowie Tiere und entdecken mit viel Spaß eine Fremdsprache.

        • 13:30 Uhr - Heimische Eulen - heimliche Jäger
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Christine Düring
          Nicht mehr buchbar

          Eulen sind sehr scheue Tiere, deswegen lernen wir sie heute anhand von Exponaten kennen. Wir betrachten ihr schönes und funktionales Gefieder, sprechen über ihre Lebensweise, wie sie jagen und was sie fressen. Mit Spielen, Liedern und Geschichten machen wir uns mit den heimischen Eulen vertraut und wer weiß, vielleicht schaut uns dabei auch gerade eine Eule zu…

      • Dienstag 06. September 2016
        • 09:30 Uhr - Das innerirdische Who's Who
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Carola Sagawe-Becker
          Nicht mehr buchbar

          Außerirdisch war gestern - innerirdisch ist gefragt! Krabbelnd, kriechend, schwimmend, oft auch sesshaft. So fressen und „schmatzen“ sie unter unseren Füßen und hinter morscher Rinde: die Bodenlebewesen. Was macht sie so wichtig für unsere Böden? Wozu brauchen wir einen intakten Waldboden? Wer lebt gemeinnützig, wer räuberisch? Mit entsprechenden Hilfsmitteln erleben wir eine „Handvoll Erde“ und Totholz.

        • 09:30 Uhr - Die jungen Wilden
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Christiane Schwarze
          Nicht mehr buchbar

          „Ur-Kräuter“ am Wegesrand, sie begleiten uns auf Schritt und Tritt. Jeder sieht sie, doch wer kennt sie? Nur wenige wissen, dass man sie essen kann. Wir machen heute eine Kräuterführung mit Kostprobe und lassen uns überraschen, wie vielfältig die Natur am Wegesrand schmecken kann.

        • 09:30 Uhr - Gummistiefel an und ab in den Garten
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Landesverband der Gartenfreunde
          Nicht mehr buchbar

          Das Programm ist eine kleine Wundertüte: Experimentieren mit Pflanzen, bauen von Nisthilfen oder eine Expedition zur AG der Bodenarbeiter erwarten euch heute. Zusammen mit waschechten Kleingärtnern erleben wir Spannendes und Überraschendes rund um den Garten und seine Bewohner.

        • 09:30 Uhr - Entdeckungsreise in die Wunderwelt der Pflanzen
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Sigrid Glunz
          Nicht mehr buchbar

          Wir begeben uns auf Expedition und erkunden die Merkmale und Besonderheiten an Blumen, Pflanzen und Bäumen in den verschiedenen Jahreszeiten. Mit Spielen wie dem Früchte-Blätter-Memory sowie Bastel- und Pflanz-Aktionen entdecken wir, wie viel Spaß man in der Natur haben kann.

        • 09:30 Uhr - Das Leben der Laubbäume
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Corinna Fante
          Nicht mehr buchbar

          Wir untersuchen gemeinsam Laubbäume oder Großsträucher auf der Landesgartenschau. An Mitmach-Stationen lernen wir etwas über die Verbreitung, Wuchsformen und Bedeutung der Gewächse (auch als Lebensraum für die Tierwelt) und erleben hautnah Spannendes gemeinsam mit den Bäumen. Wie das geht? Macht mit und lasst euch überraschen!

        • 09:30 Uhr - Und heute auf dem Speiseplan
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Liensfelder Hof
          Nicht mehr buchbar

          Heutzutage sind wir ganz schön verwöhnt: Erdbeeren im Winter, Bananen das ganze Jahr, im Supermarkt gibt es fast alles zu jeder Zeit. Doch in der Landwirtschaft kann man keineswegs nach Lust und Laune ernten, sondern immer nur das, was gerade reif ist. Wir wollen heute im Küchengarten einmal nachschauen, welches Obst und Gemüse gerade Saison hat und wer weiß - vielleicht kommen wir gerade richtig zur Erntezeit.

        • 11:30 Uhr - Das innerirdische Who's Who
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Carola Sagawe-Becker
          Nicht mehr buchbar

          Außerirdisch war gestern - innerirdisch ist gefragt! Krabbelnd, kriechend, schwimmend, oft auch sesshaft. So fressen und „schmatzen“ sie unter unseren Füßen und hinter morscher Rinde: die Bodenlebewesen. Was macht sie so wichtig für unsere Böden? Wozu brauchen wir einen intakten Waldboden? Wer lebt gemeinnützig, wer räuberisch? Mit entsprechenden Hilfsmitteln erleben wir eine „Handvoll Erde“ und Totholz.

        • 11:30 Uhr - Die jungen Wilden
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Christiane Schwarze
          Nicht mehr buchbar

          „Ur-Kräuter“ am Wegesrand, sie begleiten uns auf Schritt und Tritt. Jeder sieht sie, doch wer kennt sie? Nur wenige wissen, dass man sie essen kann. Wir machen heute eine Kräuterführung mit Kostprobe und lassen uns überraschen, wie vielfältig die Natur am Wegesrand schmecken kann.

        • 11:30 Uhr - Heimische Eulen - heimliche Jäger
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Christine Düring
          Nicht mehr buchbar

          Eulen sind sehr scheue Tiere, deswegen lernen wir sie heute anhand von Exponaten kennen. Wir betrachten ihr schönes und funktionales Gefieder, sprechen über ihre Lebensweise, wie sie jagen und was sie fressen. Mit Spielen, Liedern und Geschichten machen wir uns mit den heimischen Eulen vertraut und wer weiß, vielleicht schaut uns dabei auch gerade eine Eule zu…

        • 11:30 Uhr - Das Leben der Laubbäume
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Corinna Fante
          Nicht mehr buchbar

          Wir untersuchen gemeinsam Laubbäume oder Großsträucher auf der Landesgartenschau. An Mitmach-Stationen lernen wir etwas über die Verbreitung, Wuchsformen und Bedeutung der Gewächse (auch als Lebensraum für die Tierwelt) und erleben hautnah Spannendes gemeinsam mit den Bäumen. Wie das geht? Macht mit und lasst euch überraschen!

        • 13:30 Uhr - Upcycling-Artists
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Kay Herzig, Peter Beyer
          Nicht mehr buchbar

          Wir werden heute kreativ und zwar mit Müll! „Was? Das geht doch gar nicht!“, werdet ihr denken. Und ob das geht! Wir erfahren gemeinsam, wie Dinge aus dem Alltag kreativ genutzt werden können. Nach einer magischen Show kann dann unter Anleitung gebastelt werden. Wer kein Sitzfleisch hat, bekommt Spiel-Ideen zum Toben, Tollen und Trainieren im Naturgelände.

        • 13:30 Uhr - Heimische Eulen - heimliche Jäger
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Christine Düring
          Nicht mehr buchbar

          Eulen sind sehr scheue Tiere, deswegen lernen wir sie heute anhand von Exponaten kennen. Wir betrachten ihr schönes und funktionales Gefieder, sprechen über ihre Lebensweise, wie sie jagen und was sie fressen. Mit Spielen, Liedern und Geschichten machen wir uns mit den heimischen Eulen vertraut und wer weiß, vielleicht schaut uns dabei auch gerade eine Eule zu…

      • Mittwoch 07. September 2016
        • 09:30 Uhr - Flüchtlinge im Schloss Eutin 1943-1958
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Stiftung Schloss Eutin
          Nicht mehr buchbar

          Wir beschäftigen uns mit Archivmaterial aus der Nachkriegszeit. Was sind historische Quellen? Wie sind sie zu nutzen und was kann man von ihnen über die Flüchtlinge lernen? Wie viele Menschen wohnten in den Räumen, was aßen sie und was machten sie in ihrer Freizeit? Diese Fragen versuchen wir anhand der Originaldokumente zu erarbeiten.

        • 09:30 Uhr - Auf der Suche nach der leckersten Kartoffel
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: ERNA
          Nicht mehr buchbar

          Mit weltweit über 300 Millionen Tonnen Jahresernte ist die Kartoffel eines unserer wichtigsten Nahrungsmittel. Über 5000 Sorten gibt es! Trotzdem fristet die Kartoffel in unserer Wertschätzung nur eine unbedeutende Statistenrolle. Bei der Beschäftigung mit dem Allerweltsgemüse erfahren wir die Grundlagen des Gemüseanbaus und lernen viel über Lebensmittelqualität und Geschmacksvielfalt. Anschließend kommen verschiedene Sorten in den Topf und dann heißt es: Welches ist wohl die leckerste Kartoffel?

        • 09:30 Uhr - Wohnraumbeschaffung Nutzinsekten
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Margret Schmidt, Anton Gondorf
          Nicht mehr buchbar

          Nicht nur Biene & Co brauchen unsere Unterstützung, wenn es um einen passenden Unterschlupf geht. Wir überlegen gemeinsam, warum die heimische Insektenfauna auf unsere Hilfe angewiesen ist und werden aktiv beim Bau von Ohrenkneifertöpfen, Nisthilfen für Holzbrüter und noch vielem mehr.

        • 09:30 Uhr - Dagegen ist ein Kraut gewachsen
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Elisabeth Kreimer
          Nicht mehr buchbar

          Wir entdecken Heilkräuter in der freien Natur und erfahren, wie die Kräuter früher und auch heute noch verwendet werden. Wegerichblätter dienten als Blasenpflaster und Spitzwegerich Sirup gegen Erkältungen, die Brennnessel wurde/wird gegen Rheuma etc… eingesetzt. Warum heißt der Spitzwegerich Spitzwegerich? Was hilft gegen Verstauchungen und anderen Wehwehchen?

        • 09:30 Uhr - Vom Schaf zur Wolle
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Arche Warder
          Nicht mehr buchbar

          Wir besuchen die Schafe und fühlen ihre dichte Wolle. Die im Frühjahr abgeschorene Schafwolle muss erst gekämmt werden, um sie anschließend mit einem einfachen Verfahren zu einem Faden verspinnen zu können. Das probieren wir heute selbst einmal aus oder wir filzen eine Filzkugel zum Mitnehmen.

        • 11:30 Uhr - LandArt – Kunst liegt in der Luft
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Manuela Rathje
          Nicht mehr buchbar

          Die Natur zeigt uns in großer Vielfalt ihre abstrakten Formen, sowie die Pracht der Farben. Von der Natur inspiriert, bringen wir kreative Ideen auf die Leinwand. Malen ist mehr als nur eine Technik, es ist auch Ausdruck von Ideen, Emotionen und Darstellungsform für Eindrücke und Gedanken. Wir arbeiten mit verschiedenen Techniken, gestalten Bilder, experimentieren mit Werkstoffen und bringen unsere eigenen Ideen sowie Vorstellungen ein.

        • 11:30 Uhr - Heimische Eulen - heimliche Jäger
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Christine Düring
          Nicht mehr buchbar

          Eulen sind sehr scheue Tiere, deswegen lernen wir sie heute anhand von Exponaten kennen. Wir betrachten ihr schönes und funktionales Gefieder, sprechen über ihre Lebensweise, wie sie jagen und was sie fressen. Mit Spielen, Liedern und Geschichten machen wir uns mit den heimischen Eulen vertraut und wer weiß, vielleicht schaut uns dabei auch gerade eine Eule zu…

        • 11:30 Uhr - Jetzt wird’s würzig!
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Elisabeth Kreimer
          Nicht mehr buchbar

          Wir entdecken die Welt der Kräuter mit ihren verschiedenen Düften am Wegesrand und im Küchengarten. Wir hören Geschichten über Wildkräuter und deren historische Bedeutung. Die Brennnessel hat sehr viele Vitamine und Mineralien und wurde in Kriegszeiten als sehr nahrreiches Lebensmittel verzehrt. Welche Kräuter kann ich gut auf mein Pausenbrot streuen…? Woher rührt der Name Gänseblümchen? Anschließend stellen wir eine Kräuterbutter her und lassen sie uns schmecken.

        • 11:30 Uhr - Märchenhafte Baumprofile
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Sylvia Muhlack
          Nicht mehr buchbar

          Es war einmal eine Gruppe aufgeweckter Kinder, die auszogen, um auf der Landesgartenschau allerhand Spannendes und Überraschendes über die Riesen der Landschaft, die heimischen Bäume zu lernen. Sie folgten einer weisen Frau, die ihnen mit viel Spaß und Spiel die Welt der Bäume zeigte. Auf ihrem Wege fertigten sie drollige Waldgeister, die sie noch lange auf ihrem Weg begleiten sollten.

        • 11:30 Uhr - Vom Schaf zur Wolle
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Arche Warder
          Nicht mehr buchbar

          Wir besuchen die Schafe und fühlen ihre dichte Wolle. Die im Frühjahr abgeschorene Schafwolle muss erst gekämmt werden, um sie anschließend mit einem einfachen Verfahren zu einem Faden verspinnen zu können. Das probieren wir heute selbst einmal aus oder wir filzen eine Filzkugel zum Mitnehmen.

        • 13:30 Uhr - Jetzt wird's würzig!
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Elisabeth Kreimer
          Nicht mehr buchbar

          Wir entdecken die Welt der Kräuter mit ihren verschiedenen Düften am Wegesrand und im Küchengarten. Wir hören Geschichten über Wildkräuter und deren historische Bedeutung. Die Brennnessel hat sehr viele Vitamine und Mineralien und wurde in Kriegszeiten als sehr nahrreiches Lebensmittel verzehrt. Welche Kräuter kann ich gut auf mein Pausenbrot streuen…? Woher rührt der Name Gänseblümchen? Anschließend stellen wir eine Kräuterbutter her und lassen sie uns schmecken.

        • 13:30 Uhr - LandArt – Kunst liegt in der Luft
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Manuela Rathje
          Nicht mehr buchbar

          Die Natur zeigt uns in großer Vielfalt ihre abstrakten Formen, sowie die Pracht der Farben. Von der Natur inspiriert, bringen wir kreative Ideen auf die Leinwand. Malen ist mehr als nur eine Technik, es ist auch Ausdruck von Ideen, Emotionen und Darstellungsform für Eindrücke und Gedanken. Wir arbeiten mit verschiedenen Techniken, gestalten Bilder, experimentieren mit Werkstoffen und bringen unsere eigenen Ideen sowie Vorstellungen ein.

        • 13:30 Uhr - Dagegen ist ein Kraut gewachsen
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Elisabeth Kreimer
          Nicht mehr buchbar

          Wir entdecken Heilkräuter in der freien Natur und erfahren, wie die Kräuter früher und auch heute noch verwendet werden. Wegerichblätter dienten als Blasenpflaster und Spitzwegerich Sirup gegen Erkältungen, die Brennnessel wurde/wird gegen Rheuma etc… eingesetzt. Warum heißt der Spitzwegerich Spitzwegerich? Was hilft gegen Verstauchungen und anderen Wehwehchen?

        • 13:30 Uhr - Heimische Eulen - heimliche Jäger
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Christine Düring
          Nicht mehr buchbar

          Eulen sind sehr scheue Tiere, deswegen lernen wir sie heute anhand von Exponaten kennen. Wir betrachten ihr schönes und funktionales Gefieder, sprechen über ihre Lebensweise, wie sie jagen und was sie fressen. Mit Spielen, Liedern und Geschichten machen wir uns mit den heimischen Eulen vertraut und wer weiß, vielleicht schaut uns dabei auch gerade eine Eule zu…

      • Donnerstag 08. September 2016
        • 09:30 Uhr - Auf den Spuren der Eiszeit
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Geo step by step e.V.
          Nicht mehr buchbar

          Manchmal verstecken sie sich oder versperren uns den Weg, man findet sie überall in Schleswig-Holstein: Gletscherspuren, Berge, Seen, Flüsse, Böden, fremde Steine - mikroskopisch klein und riesengroß. Mit Lupe und Fernglas machen wir uns auf dem Gelände der Landesgartenschau auf die Suche. Bei spannenden Experimenten und Spielen entdecken wir die Spuren der Eiszeit, die sogar heute noch sichtbar sind.

        • 09:30 Uhr - Kaspertheater "Lars der Eisbär in Not" - Zukunft in Kinderhand
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Geo step by step e.V.
          Nicht mehr buchbar

          Lars der Eisbär hat Probleme. Er schwitzt und hat nicht mehr genug Platz zum Spielen. Wir lösen gemeinsam mit Kasper und den beiden Inuitkindern Lara und Nils das Rätsel des schwindenden Eises am Nordpol und überlegen, wie wir helfen können. Experimente und Spiele mit Sonne, Wind sowie Wasserkraft machen den Tag zu einem unvergesslichen Erlebnis.

        • 09:30 Uhr - Solarkocherbau - Energiewende zum Mitnehmen
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Geo step by step e.V.
          Nicht mehr buchbar

          Wir erforschen erneuerbare und alternative Energieformen und die Probleme der Nutzung fossiler Energieträger auf dem Weg zur Energiewende. Im Vordergrund steht die Sonne als Energiequelle unseres Sonnensystems und die Möglichkeiten diese „anzuzapfen“. Ganz praktisch lernen wir dies mit selbstgebauten Solarkochern.

        • 09:30 Uhr - Von wandernden Bäumen und trotzigen Pflanzen
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Jörn Stieger
          Nicht mehr buchbar

          Der Klimawandel bereitet nicht nur den Menschen Kopfzerbrechen, sondern auch die Pflanzenwelt ist davon betroffen: Lebensräume verändern sich und auch Pflanzen müssen sich anpassen, um überleben zu können. Mit spannenden Experimenten erklären wir den Klimawandel und überlegen uns, wie wir selbst zum Klimaschutz beitragen können.

        • 09:30 Uhr - Baumforscher auf der Landesgartenschau
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: ErlebnisWald Trappenkamp
          Nicht mehr buchbar

          Welche Bäume stehen auf dem Landesgartenschaugelände? Welcher ist er dickste, höchste oder älteste Baum? Wo kommt unser Holz her und wofür brauchen wir es überhaupt? Schritt für Schritt nähern wir uns dem Geheimnis Baum und finden mit Suchaufträgen, Tastspielen und vielen spannenden Aktionen Antworten auf diese und noch viele andere Fragen.

        • 09:30 Uhr - Die kunstvolle Welt barocker Schlossgärten
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Stiftung Schloss Eutin
          Nicht mehr buchbar

          Wir vergleichen Fotos, Wandteppiche und Zeichnungen von Gärten in der Barockzeit und aus anderen Epochen. Was fällt uns auf? Was sind die Unterschiede, welche Gemeinsamkeiten gibt es? Anschließend zeichnen wir unseren Traumgarten.

        • 11:30 Uhr - Wasserkreislauf auf dem Miniplaneten
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Martina Kriwy
          Nicht mehr buchbar

          Was passiert eigentlich mit dem Wasser, das wir Pflanzen zu trinken geben? Müssen Pflanzen denn auch Pippi machen? Gemeinsam lernen wir die Reisestationen eines Wassertropfens kennen und ordnen sie spielerisch zu einem Wasserkreislauf. Anschließend bauen wir uns einen Miniplaneten im Glas und haben so einen eigenen kleinen Wasserkreislauf zum Mitnehmen.

        • 11:30 Uhr - Plastikwasser
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Martina Kriwy
          Nicht mehr buchbar

          Wie sauber ist unser Wasser? Und wie wird schmutziges Wasser eigentlich wieder sauber? Wir probieren es selbst aus und bauen eine Mini-Kläranlage. Dabei erfahren wir auch, dass manche Produkte sogenanntes „Mikroplastik“ enthält, das sich nicht so einfach wieder entfernen lässt. Was können wir im Alltag tun, damit weniger Mikroplastik ins Wasser gelangt?

        • 13:30 Uhr - Heimische Eulen - heimliche Jäger
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Christine Düring
          Nicht mehr buchbar

          Eulen sind sehr scheue Tiere, deswegen lernen wir sie heute anhand von Exponaten kennen. Wir betrachten ihr schönes und funktionales Gefieder, sprechen über ihre Lebensweise, wie sie jagen und was sie fressen. Mit Spielen, Liedern und Geschichten machen wir uns mit den heimischen Eulen vertraut und wer weiß, vielleicht schaut uns dabei auch gerade eine Eule zu…

      • Freitag 09. September 2016
        • 09:30 Uhr - Fischers Fritz fischt...
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Sabine Schwarten
          Nicht mehr buchbar

          Was wäre Eutin ohne den Großen Eutiner See. Heute haben wir die tolle Gelegenheit mit einer waschechten Fischerin die Bewohner des Sees zu betrachten. Wir lernen verschiedene Fanggeräte und Techniken der modernen Fischerei kennen und überlegen, wie die Leute früher gefischt haben.

        • 09:30 Uhr - Blau-grüne Infrastruktur - planen für die für die Zukunft
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Reese & Wulff GmbH
          Nicht mehr buchbar

          Wir schauen uns die blau-grüne Infrastruktur auf der Landesgartenschau an und erfahren welche komplexen Zusammenhänge zwischen Landschaft, Infrastruktur und Wassermanagement bestehen. Wir simulieren einen Planungsprozess und lernen, wie der nachhaltige Umgang mit Ressourcen aussehen muss, um zukunftsorientiert planen zu können.

        • 09:30 Uhr - Es beginnt mit einem Samenkorn…
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Judith Mischke
          Nicht mehr buchbar

          Heute erleben wir das Wunder der Natur hautnah: die Entstehung einer ganzen Pflanze aus einem einzigen Samenkorn. Gemeinsam erforschen wir Aussehen und Aufbau verschiedener Samenkörner. Im Samenquiz erraten wir, welche Pflanze daraus entsteht. Wir säen selbst, pikieren kleine Pflänzchen und erfahren, welche Pflege eine Pflanze braucht, um zu gedeihen.

        • 09:30 Uhr - Baumforscher auf der Landesgartenschau
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: ErlebnisWald Trappenkamp
          Nicht mehr buchbar

          Welche Bäume stehen auf dem Landesgartenschaugelände? Welcher ist er dickste, höchste oder älteste Baum? Wo kommt unser Holz her und wofür brauchen wir es überhaupt? Schritt für Schritt nähern wir uns dem Geheimnis Baum und finden mit Suchaufträgen, Tastspielen und vielen spannenden Aktionen Antworten auf diese und noch viele andere Fragen.

        • 10:00 Uhr - Ess-Kult-Tour: Ein Trip durch die Welt der Lebensmittel
          Bis: 12:30 Uhr
          Veranstalter: Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein
          Nicht mehr buchbar

          Mit Hilfe eines Parcours überlegen wir gemeinsam, was wir eigentlich alles kaufen und essen. Dabei entlarven wir irreführende Werbebotschaften und betrachten die uns angebotenen Lebensmittel kritisch nach ihrem Nährwert, dem Verpackungsaufwand und anderen Gesichtspunkten. Wie können wir handeln, um uns besser und nachhaltiger zu ernähren?

        • 11:30 Uhr - Ein Garten für die Fensterbank
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Judith Mischke
          Nicht mehr buchbar

          Nicht jedes Kind hat Zugang zu einem Garten. Aber auch auf Balkon oder Fensterbank lässt sich das Wunder der Natur genießen. Mit Kräutern, Blumen und Gemüse gestalten wir kleine Mini-Gärten. Dabei lernen wir vielfältige Pflanzenarten und unterschiedliche Vermehrungstechniken kennen. Einfach und ohne großen Aufwand erleben wir den Spaß am Gärtnern und an unseren selbstgezogenen Pflanzen.

        • 13:30 Uhr - Minikurs Schwedisch
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Kalle Daude
          Nicht mehr buchbar

          Knappe 300 Kilometer liegt Eutin von unserem Nachbarland Schweden entfernt und heute nehmen wir eine ganz besondere Abkürzung. Im Minikurs Schwedisch lernt ihr die ersten schwedischen Vokabeln, kurze Sätze und allerhand Spannendes über das Heimatland von Pippi Langstrumpf, Ikea & Co.

        • 13:30 Uhr - Blau-grüne Infrastruktur - planen für die für die Zukunft
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Reese & Wulff GmbH
          Nicht mehr buchbar

          Wir schauen uns die blau-grüne Infrastruktur auf der Landesgartenschau an und erfahren welche komplexen Zusammenhänge zwischen Landschaft, Infrastruktur und Wassermanagement bestehen. Wir simulieren einen Planungsprozess und lernen, wie der nachhaltige Umgang mit Ressourcen aussehen muss, um zukunftsorientiert planen zu können.

        • 13:30 Uhr - Natur mit allen Sinnen wahrnehmen
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Judith Mischke
          Nicht mehr buchbar

          Mit allen Materialien, die die Natur uns bietet, erwecken wir unsere Sinne zum Leben. Wir schauen, schnuppern, schmecken, tasten und lauschen. Dabei entdecken wir spielerisch die unglaubliche Vielfalt der Natur, durch Ausprobieren, Mitmachen, Spaß haben und genießen. Beim Ferien-Workshop erstellen wir zum Abschluss ein Mandala aus den gesammelten Naturmaterialien.

        • 13:30 Uhr - Heimische Eulen - heimliche Jäger
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Christine Düring
          Nicht mehr buchbar

          Eulen sind sehr scheue Tiere, deswegen lernen wir sie heute anhand von Exponaten kennen. Wir betrachten ihr schönes und funktionales Gefieder, sprechen über ihre Lebensweise, wie sie jagen und was sie fressen. Mit Spielen, Liedern und Geschichten machen wir uns mit den heimischen Eulen vertraut und wer weiß, vielleicht schaut uns dabei auch gerade eine Eule zu…

      • Montag 12. September 2016
        • 09:30 Uhr - Vermessung ist grün! Höhen und Tiefen der Landschaft
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: GaLaBau
          Nicht mehr buchbar

          Mathematik grün begreifen! Schlüpft in die Rolle eines Landschaftsgärtners und messt selbst Höhen und Tiefen mit dem Nivelliergerät. Welche Methoden führen in der Praxis sicher zu einem richtigen Ergebnis? Wie funktioniert eine Kontrolle mit einfach oder technisch hochwertigen Geräten? Nach gemeinsamer Erläuterung geht’s dann in kleinen Gruppen ans Probieren im Gelände.

        • 09:30 Uhr - Geometrie mal anders
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: GaLaBau
          Nicht mehr buchbar

          Heute könnt ihr euch als Landschaftsgärtner ausprobieren! Findet mit praktischen Beispielen den Sinn und Zweck von Pythagoras & Co heraus, wenn es um das Abstecken von Gestaltungselementen aus einer Planzeichnung geht oder um die Berechnung der Größe einer Fläche im Gelände. Dabei könnt ihr entdecken und verstehen, wozu man Mathematik und Geometrie auch außerhalb der Schule gebrauchen kann.

        • 09:30 Uhr - Expedition in die Herbstwelt der Bäume
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Club der jungen Forscher
          Nicht mehr buchbar

          Wir schauen uns einmal genau auf dem Gelände der Landesgartenschau um: Welche Bäume stehen hier? Worin unterscheiden sie sich und was für eine Bedeutung hat die Vielfalt der Baumarten? Wir sammeln Blätter verschiedener Bäume, die wir für ein Spiel und eine tolle Bastelarbeit mit Drucktechnik auf Stoffbeuteln oder T-Shirts verwenden können.

        • 11:30 Uhr - Die Kraft der Hexenkräuter
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Martina Lange-Görns
          Nicht mehr buchbar

          Die frechen Gartenwichtel haben der Hexe Herbaria alle heilsamen Kräuter stibitzt. Aber genau diese Kräuter verleihen Herbaria ihre Zauberkraft! Da kommt ihr genau zum richtigen Zeitpunkt, um der Hexe beim Kräutersuchen zu helfen. Gemeinsam bereiten wir einen Kräuterquark und wer weiß, vielleicht entdeckt der ein oder andere danach auch seine Zauberkräfte….

        • 13:30 Uhr - Vermessung ist grün! Höhen und Tiefen der Landschaft
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: GaLaBau
          Nicht mehr buchbar

          Mathematik grün begreifen! Schlüpft in die Rolle eines Landschaftsgärtners und messt selbst Höhen und Tiefen mit dem Nivelliergerät. Welche Methoden führen in der Praxis sicher zu einem richtigen Ergebnis? Wie funktioniert eine Kontrolle mit einfach oder technisch hochwertigen Geräten? Nach gemeinsamer Erläuterung geht’s dann in kleinen Gruppen ans Probieren im Gelände.

        • 13:30 Uhr - Geometrie mal anders
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: GaLaBau
          Nicht mehr buchbar

          Heute könnt ihr euch als Landschaftsgärtner ausprobieren! Findet mit praktischen Beispielen den Sinn und Zweck von Pythagoras & Co heraus, wenn es um das Abstecken von Gestaltungselementen aus einer Planzeichnung geht oder um die Berechnung der Größe einer Fläche im Gelände. Dabei könnt ihr entdecken und verstehen, wozu man Mathematik und Geometrie auch außerhalb der Schule gebrauchen kann.

        • 13:30 Uhr - Von Einsiedlern und Hundertjährigen
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Wasser Otter Mensch e.V.
          Nicht mehr buchbar

          Wir begeben uns auf eine spannende Exkursion zu einem kleinen, aber dennoch bedeutenden Käfer, dem Eremit. Dabei betrachten wir seinen Lebensraum, die über 100 Jahre alten Eichen und erfahren mit Spiel und Spaß Wissenswertes über die Bedeutung von Biotopbäumen und Totholz.

      • Dienstag 13. September 2016
        • 09:30 Uhr - Expedition in die Herbstwelt der Bäume
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Club der jungen Forscher
          Nicht mehr buchbar

          Wir schauen uns einmal genau auf dem Gelände der Landesgartenschau um: Welche Bäume stehen hier? Worin unterscheiden sie sich und was für eine Bedeutung hat die Vielfalt der Baumarten? Wir sammeln Blätter verschiedener Bäume, die wir für ein Spiel und eine tolle Bastelarbeit mit Drucktechnik auf Stoffbeuteln oder T-Shirts verwenden können.

        • 09:30 Uhr - Ohrwürmer garantiert
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Johannes Peschke
          Nicht mehr buchbar

          Auf dem Weg von der Tonerzeugung bis zur Verarbeitung des Tons beim Empfänger passieren eine ganze Menge spannender Ereignisse. Wir begleiten den Ton von seiner Entstehung auf seiner Reise bis zum Ohr und seiner Wirkung.

        • 09:30 Uhr - Mittelalter reloaded: Altes Kräuterwissen neu entdecken
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Oldenburger Wallmuseum
          Nicht mehr buchbar

          Die Natur war die Apotheke des Mittelalters. Wir wandeln auf den Spuren der alten Heiler und wollen Pflanzen in Medizin verwandeln. Während unserer Entdeckungstour lernen wir die Pflanzenschätze kennen, lauschen alten Geschichten und erfahren mehr über die Nutzungsmöglichkeiten von Baldrian & Co. Im Anschluss stellen wir gemeinsam eigene Salben her.

        • 09:30 Uhr - Gummistiefel an und ab in den Garten!
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Landesverband der Gartenfreunde
          Nicht mehr buchbar

          Das Programm ist eine kleine Wundertüte: Experimentieren mit Pflanzen, bauen von Nisthilfen oder eine Expedition zur AG der Bodenarbeiter erwarten euch heute. Zusammen mit waschechten Kleingärtnern erleben wir Spannendes und Überraschendes rund um den Garten und seine Bewohner.

        • 11:30 Uhr - Rettet den Regenwald!
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: BtE - Frauke Siedenburg
          Nicht mehr buchbar

          Wir erfahren heute spannende Aspekte über den Südsudan und die Bedrohung des Regenwaldes. Warum ist der Regenwald in Gefahr und was hat das mit dem Verlust von Tradition und Wissen der dort lebenden Menschen zu tun? Auf spielerische Art und Weise nähern wir uns diesem wichtigen Thema und überlegen gemeinsam, was wir im weit entfernten Deutschland zur Erhaltung des Regenwaldes beitragen können.

        • 11:30 Uhr - Modedesign selbst gemacht
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Yvonne Bargstädt
          Nicht mehr buchbar

          Am Beispiel eines Jeans-Outfits machen wir uns Gedanken über die Produktionskette und deren Auswirkungen. Wo kommt die Baumwolle her? Wer näht die Knöpfe an und wie kann es sein, dass es billige und teure Jeans gibt? Wir gestalten gemeinsam eine Trend-Collage und lassen dabei unsere Ideen und Kreativität einfließen.

        • 11:30 Uhr - Der Rhythmus, bei dem ich immer mit muss
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Johannes Peschke
          Nicht mehr buchbar

          Was ist Rhythmus und wie entsteht er eigentlich? Vom Takt bis zur Bewegung experimentieren wir mit verschiedenen Gegenständen, Instrumenten und dem eigenen Körper. Wie können wir Rhythmus erzeugen und was macht er mit uns?

        • 13:30 Uhr - Rettet den Regenwald!
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: BtE - Frauke Siedenburg
          Nicht mehr buchbar

          Wir erfahren heute spannende Aspekte über den Südsudan und die Bedrohung des Regenwaldes. Warum ist der Regenwald in Gefahr und was hat das mit dem Verlust von Tradition und Wissen der dort lebenden Menschen zu tun? Auf spielerische Art und Weise nähern wir uns diesem wichtigen Thema und überlegen gemeinsam, was wir im weit entfernten Deutschland zur Erhaltung des Regenwaldes beitragen können.

      • Mittwoch 14. September 2016
        • 09:30 Uhr - Äthiopien - Lebens(t)räume gestalten
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: BtE - Annegret Schorling
          Nicht mehr buchbar

          Äthiopien gilt als Wiege der Menschheit. Hier entstand einst eine der frühesten Hochkulturen der Menschheit. Heute gehört das Land zu den Ärmsten der Welt. Äthiopien blickt auf eine lange und bewegte Geschichte zurück. Das Land befindet sich auf einem guten Weg, die Lebensverhältnisse im Land nachhaltig zu verbessern. Wohin die Reise geht, wollen wir heute gemeinsam erkunden.

        • 09:30 Uhr - Wie kam die Kartoffel nach Äthiopien?
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: BtE - Annegret Schorling
          Nicht mehr buchbar

          Wie kam die Kartoffel nach Äthiopien und welchen Platz nimmt die ursprünglich südamerikanische und heute so deutsche Knolle in der Ernährungssicherung ein? Diese Fragen versuchen wir gemeinsam zu beantworten. Dabei lernen wir viel über die Geschichte Äthiopiens sowie über das Leben und Wirken des deutschen Botanikers Wilhelm Schimper. Aber nicht nur früher, auch das heutige Leben in diesem entfernten Land interessiert uns.

        • 09:30 Uhr - Ghana früher und heute
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: BtE - Daniela Suhr
          Nicht mehr buchbar

          Ghana ist ein weit entferntes Land, aber trotzdem verbindet uns einiges, was wir heute gemeinsam entdecken wollen. Dazu berichtet uns eine Expertin allerhand Spannendes über die Geschichte Ghanas. Welche Rolle haben die Sklaverei, Politik und der Kolonialismus gespielt? Wie war die Entwicklung dieses Landes und wie sehen Kultur, Land und Leute Ghanas heute aus?

        • 11:30 Uhr - Äthiopien - Lebens(t)räume gestalten
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: BtE - Annegret Schorling
          Nicht mehr buchbar

          Äthiopien gilt als Wiege der Menschheit. Hier entstand einst eine der frühesten Hochkulturen der Menschheit. Heute gehört das Land zu den Ärmsten der Welt. Äthiopien blickt auf eine lange und bewegte Geschichte zurück. Das Land befindet sich auf einem guten Weg, die Lebensverhältnisse im Land nachhaltig zu verbessern. Wohin die Reise geht, wollen wir heute gemeinsam erkunden.

        • 11:30 Uhr - Wie kam die Kartoffel nach Äthiopien?
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: BtE - Annegret Schorling
          Nicht mehr buchbar

          Wie kam die Kartoffel nach Äthiopien und welchen Platz nimmt die ursprünglich südamerikanische und heute so deutsche Knolle in der Ernährungssicherung ein? Diese Fragen versuchen wir gemeinsam zu beantworten. Dabei lernen wir viel über die Geschichte Äthiopiens sowie über das Leben und Wirken des deutschen Botanikers Wilhelm Schimper. Aber nicht nur früher, auch das heutige Leben in diesem entfernten Land interessiert uns.

        • 11:30 Uhr - Das Geheimnis der Färberpflanzen
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Saskia Görgler
          Nicht mehr buchbar

          Lange vor unserer Zeit haben die Menschen ihre Kleidung bunt gefärbt. Damals benutzten sie allerdings ganz andere Mittel: Färberpflanzen. Wir erfahren, aus welchen Pflanzen welche Farbe gewonnen werden kann und wie dies funktioniert. Mit einheimischen und selbstgesammelten Färberkräutern färben wir Wolle oder Seidentücher, denn: Grün färbt nicht gleich Grün!

        • 11:30 Uhr - Ghana früher und heute
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: BtE - Daniela Suhr
          Nicht mehr buchbar

          Ghana ist ein weit entferntes Land, aber trotzdem verbindet uns einiges, was wir heute gemeinsam entdecken wollen. Dazu berichtet uns eine Expertin allerhand Spannendes über die Geschichte Ghanas. Welche Rolle haben die Sklaverei, Politik und der Kolonialismus gespielt? Wie war die Entwicklung dieses Landes und wie sehen Kultur, Land und Leute Ghanas heute aus?

        • 13:30 Uhr - Äthiopien - Lebens(t)räume gestalten
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: BtE - Annegret Schorling
          Nicht mehr buchbar

          Äthiopien gilt als Wiege der Menschheit. Hier entstand einst eine der frühesten Hochkulturen der Menschheit. Heute gehört das Land zu den Ärmsten der Welt. Äthiopien blickt auf eine lange und bewegte Geschichte zurück. Das Land befindet sich auf einem guten Weg, die Lebensverhältnisse im Land nachhaltig zu verbessern. Wohin die Reise geht, wollen wir heute gemeinsam erkunden.

        • 13:30 Uhr - Wie kam die Kartoffel nach Äthiopien?
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: BtE - Annegret Schorling
          Nicht mehr buchbar

          Wie kam die Kartoffel nach Äthiopien und welchen Platz nimmt die ursprünglich südamerikanische und heute so deutsche Knolle in der Ernährungssicherung ein? Diese Fragen versuchen wir gemeinsam zu beantworten. Dabei lernen wir viel über die Geschichte Äthiopiens sowie über das Leben und Wirken des deutschen Botanikers Wilhelm Schimper. Aber nicht nur früher, auch das heutige Leben in diesem entfernten Land interessiert uns.

        • 13:30 Uhr - Ghana früher und heute
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: BtE - Daniela Suhr
          Nicht mehr buchbar

          Ghana ist ein weit entferntes Land, aber trotzdem verbindet uns einiges, was wir heute gemeinsam entdecken wollen. Dazu berichtet uns eine Expertin allerhand Spannendes über die Geschichte Ghanas. Welche Rolle haben die Sklaverei, Politik und der Kolonialismus gespielt? Wie war die Entwicklung dieses Landes und wie sehen Kultur, Land und Leute Ghanas heute aus?

      • Donnerstag 15. September 2016
        • 09:30 Uhr - Wie kommt die Pflanze von A nach B?
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Susanne Rieper
          Nicht mehr buchbar

          Wie verbreiten sich eigentlich Pflanzen? Welche Helfer hat die Pflanze und welche Bedingungen braucht sie, um gedeihen zu können? Mit diesen und noch weiteren Fragen setzen wir uns spielerisch auseinander und bekommen dabei schnell ein Gefühl für die Wunder der Natur.

        • 11:30 Uhr - Fit für Flint
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: ZeiTTor
          Nicht mehr buchbar

          Von den Steinzeitmenschen können wir noch eine ganze Menge lernen, z.B. dass sie viel weniger verschwenderisch mit den natürlichen Ressourcen umgegangen sind als wir und wie sie es schafften, mit einfachsten Mitteln ein Feuer zu entfachen. Wir lernen beim „Jeans-Flintklingen-Experiment“ die Eigenschaften von Feuerstein kennen und entdecken noch weitere Einsatzmöglichkeiten von Flint, z. B. als Werkzeug zur Holzbearbeitung.

        • 11:30 Uhr - Wie kommt die Pflanze von A nach B?
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Susanne Rieper
          Nicht mehr buchbar

          Wie verbreiten sich eigentlich Pflanzen? Welche Helfer hat die Pflanze und welche Bedingungen braucht sie, um gedeihen zu können? Mit diesen und noch weiteren Fragen setzen wir uns spielerisch auseinander und bekommen dabei schnell ein Gefühl für die Wunder der Natur.

        • 13:30 Uhr - Fit für Flint
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: ZeiTTor
          Nicht mehr buchbar

          Von den Steinzeitmenschen können wir noch eine ganze Menge lernen, z.B. dass sie viel weniger verschwenderisch mit den natürlichen Ressourcen umgegangen sind als wir und wie sie es schafften, mit einfachsten Mitteln ein Feuer zu entfachen. Wir lernen beim „Jeans-Flintklingen-Experiment“ die Eigenschaften von Feuerstein kennen und entdecken noch weitere Einsatzmöglichkeiten von Flint, z. B. als Werkzeug zur Holzbearbeitung.

        • 13:30 Uhr - Wie kommt die Pflanze von A nach B?
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Susanne Rieper
          Nicht mehr buchbar

          Wie verbreiten sich eigentlich Pflanzen? Welche Helfer hat die Pflanze und welche Bedingungen braucht sie, um gedeihen zu können? Mit diesen und noch weiteren Fragen setzen wir uns spielerisch auseinander und bekommen dabei schnell ein Gefühl für die Wunder der Natur.

      • Freitag 16. September 2016
        • 09:30 Uhr - Auf den Spuren des Fischotters
          Bis: 11:30 Uhr
          Veranstalter: Wasser Otter Mensch e.V.
          Nicht mehr buchbar

          In die Kanus, fertig, los! Wir paddeln heute mit dem Fischotter um die Wette, zumindest sinnbildlich. Bei einer Kanutour auf dem Großen Eutiner See lernen wir nicht nur den Lebensraum des Fischotters kennen, sondern auch etwas über seine Lebensweise und das Verhalten des possierlichen Tierchens. Wir gehen auf Spurensuche, gucken wo der Otter sein Zuhause hat und erfahren mit welchen Maßnahmen wir ihn schützen können.

        • 09:30 Uhr - LandArt - Kunst liegt in der Luft
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Manuela Rathje
          Nicht mehr buchbar

          Die Natur zeigt uns in großer Vielfalt ihre abstrakten Formen, sowie die Pracht der Farben. Von der Natur inspiriert, bringen wir kreative Ideen auf die Leinwand. Malen ist mehr als nur eine Technik, es ist auch Ausdruck von Ideen, Emotionen und Darstellungsform für Eindrücke und Gedanken. Wir arbeiten mit verschiedenen Techniken, gestalten Bilder, experimentieren mit Werkstoffen und bringen unsere eigenen Ideen sowie Vorstellungen ein.

        • 11:30 Uhr - LandArt – Kunst liegt in der Luft
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Manuela Rathje
          Nicht mehr buchbar

          Die Natur zeigt uns in großer Vielfalt ihre abstrakten Formen, sowie die Pracht der Farben. Von der Natur inspiriert, bringen wir kreative Ideen auf die Leinwand. Malen ist mehr als nur eine Technik, es ist auch Ausdruck von Ideen, Emotionen und Darstellungsform für Eindrücke und Gedanken. Wir arbeiten mit verschiedenen Techniken, gestalten Bilder, experimentieren mit Werkstoffen und bringen unsere eigenen Ideen sowie Vorstellungen ein.

        • 11:30 Uhr - Von wandernden Bäumen und trotzigen Pflanzen
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Jörn Stieger
          Nicht mehr buchbar

          Der Klimawandel bereitet nicht nur den Menschen Kopfzerbrechen, sondern auch die Pflanzenwelt ist davon betroffen: Lebensräume verändern sich und auch Pflanzen müssen sich anpassen, um überleben zu können. Mit spannenden Experimenten erklären wir den Klimawandel und überlegen uns, wie wir selbst zum Klimaschutz beitragen können.

        • 13:30 Uhr - LandArt - Kunst liegt in der Luft
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Manuela Rathje
          Nicht mehr buchbar

          Die Natur zeigt uns in großer Vielfalt ihre abstrakten Formen, sowie die Pracht der Farben. Von der Natur inspiriert, bringen wir kreative Ideen auf die Leinwand. Malen ist mehr als nur eine Technik, es ist auch Ausdruck von Ideen, Emotionen und Darstellungsform für Eindrücke und Gedanken. Wir arbeiten mit verschiedenen Techniken, gestalten Bilder, experimentieren mit Werkstoffen und bringen unsere eigenen Ideen sowie Vorstellungen ein.

      • Montag 19. September 2016
        • 09:30 Uhr - Biodiversität - Das Leben ist bunt und lebendig
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Laura Behrendt
          Nicht mehr buchbar

          Spielerisch und mit kleinen Experimenten werden wir die Vielfalt des Lebens unter die Lupe nehmen. Wie viele Farben hat die Natur? Wie sieht eine DNA aus? Was gehört in die Schatztruhe der Artenvielfalt? Und warum ist es wichtig, dass wir uns für Schutz und Erhalt der biologischen Vielfalt, also für „Biodiversität“, einsetzen?

        • 09:30 Uhr - Selbst gepflückt schmeckts doppelt gut
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: ERNA
          Nicht mehr buchbar

          Beim Gang durch den Küchengarten können wir allerhand verschiedene Obstbäume sehen und darüber staunen, wie viele verschiedene Apfel-, Birnen-, Pflaumensorten es tatsächlich gibt. Dabei sind alte Sorten robuster und widerstandfähiger. Wir wollen herausfinden, warum das so ist und erfahren mit allen Sinnen die Unterschiede zwischen alten und neuen Obstsorten. Mit der mobilen Apfelpresse machen wir unseren eigenen Saft und verkosten ihn natürlich auch.

        • 09:30 Uhr - Die fantastische Welt der Pilze
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Monika Weber
          Nicht mehr buchbar

          Was ist eigentlich ein Pilz? Wo und wie lebt er? Kennt ihr mehr als Marone und Steinpilz? Wie unterscheidet man einen essbaren Pilz von giftigen Doppelgängern? Diesen und noch viel mehr Fragen wollen wir heute mit einer echten Pilzexpertin nachgehen. Gemeinsam begeben wir uns auf die Suche nach Pilzen auf dem Gelände der Landesgartenschau und machen anschließend eine tolle Filzaktion.

        • 11:30 Uhr - Mit meiner Jeans um die Welt
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Holger Jonas
          Nicht mehr buchbar

          Eine Jeans ist ein wahrer Weltenbummler. Bevor sie zu uns in den Laden kommt, hat sie schon viele verschiedene Länder gesehen. Doch was für Wirkungen zieht das nach sich für die Umwelt und die Menschen, die an der Produktion beteiligt sind? Wir untersuchen gemeinsam die Reise einer Jeans und finden heraus, was wir selbst tun können, um Arbeits- und Umweltbedingungen zu verbessern.

        • 11:30 Uhr - Wo kommt meine Schokolade her?
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Holger Jonas
          Nicht mehr buchbar

          Fast 9 Kilogramm Schokolade verzehrt jeder Deutsche pro Jahr! Wir gehen heute der Herkunft der Schokolade auf den Grund und erfahren mit Spiel und Spaß nicht nur Wissenswertes rund um die Kakaobohne, sondern machen uns auch Gedanken über die Plantagen-Arbeiter, den weiten Weg, den sie bis zu uns zurücklegt und wie wir mit unserem Schokoladenkonsum Gutes tun können.

        • 11:30 Uhr - Biodiversität - Das Leben ist bunt und lebendig
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Laura Behrendt
          Nicht mehr buchbar

          Spielerisch und mit kleinen Experimenten werden wir die Vielfalt des Lebens unter die Lupe nehmen. Wie viele Farben hat die Natur? Wie sieht eine DNA aus? Was gehört in die Schatztruhe der Artenvielfalt? Und warum ist es wichtig, dass wir uns für Schutz und Erhalt der biologischen Vielfalt, also für „Biodiversität“, einsetzen?

        • 13:30 Uhr - Mit meiner Jeans um die Welt
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Holger Jonas
          Nicht mehr buchbar

          Eine Jeans ist ein wahrer Weltenbummler. Bevor sie zu uns in den Laden kommt, hat sie schon viele verschiedene Länder gesehen. Doch was für Wirkungen zieht das nach sich für die Umwelt und die Menschen, die an der Produktion beteiligt sind? Wir untersuchen gemeinsam die Reise einer Jeans und finden heraus, was wir selbst tun können, um Arbeits- und Umweltbedingungen zu verbessern.

        • 13:30 Uhr - Wo kommt meine Schokolade her?
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Holger Jonas
          Nicht mehr buchbar

          Fast 9 Kilogramm Schokolade verzehrt jeder Deutsche pro Jahr! Wir gehen heute der Herkunft der Schokolade auf den Grund und erfahren mit Spiel und Spaß nicht nur Wissenswertes rund um die Kakaobohne, sondern machen uns auch Gedanken über die Plantagen-Arbeiter, den weiten Weg, den sie bis zu uns zurücklegt und wie wir mit unserem Schokoladenkonsum Gutes tun können.

      • Dienstag 20. September 2016
        • 11:30 Uhr - Modedesign selbst gemacht
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Yvonne Bargstädt
          Nicht mehr buchbar

          Am Beispiel eines Jeans-Outfits machen wir uns Gedanken über die Produktionskette und deren Auswirkungen. Wo kommt die Baumwolle her? Wer näht die Knöpfe an und wie kann es sein, dass es billige und teure Jeans gibt? Wir gestalten gemeinsam eine Trend-Collage und lassen dabei unsere Ideen und Kreativität einfließen.

        • 13:30 Uhr - Upcycling-Artists
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Kay Herzig, Peter Beyer
          Nicht mehr buchbar

          Wir werden heute kreativ und zwar mit Müll! „Was? Das geht doch gar nicht!“, werdet ihr denken. Und ob das geht! Wir erfahren gemeinsam, wie Dinge aus dem Alltag kreativ genutzt werden können. Nach einer magischen Show kann dann unter Anleitung gebastelt werden. Wer kein Sitzfleisch hat, bekommt Spiel-Ideen zum Toben, Tollen und Trainieren im Naturgelände.

        • 13:30 Uhr - Unser Bild von Afrika
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: BtE - Holger Jonas
          Nicht mehr buchbar

          „Afrika“, wer denkt dabei nicht sofort an Löwen, Giraffen, Wüste und feinen Sand?! Aber aus welchen Informationen und Eindrücken setzt sich unser Afrikabild zusammen? Ist ein Wechsel der Perspektive notwendig? Gemeinsam entdecken wir den südlichen Kontinent und setzten uns kritisch mit unseren Vorstellungen und Vorurteilen auseinander.

        • 13:30 Uhr - Wie sinnvoll ist Entwicklungshilfe?
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: BtE - Holger Jonas
          Nicht mehr buchbar

          Die Entwicklungshilfe bzw. die Entwicklungszusammenarbeit nahm ihren Anfang in den 1960er Jahren mit der Gründung der Organisation für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD). Wir betrachten die aktuelle Situation und erarbeiten gemeinsam Ergebnisse, Chancen und Herausforderungen der Deutschen Entwicklungszusammenarbeit am Beispiel afrikanischer Länder.

        • 13:30 Uhr - Was habe ich mit den Trinkwasserproblemen der Welt zu tun?
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: BtE - Holger Jonas
          Nicht mehr buchbar

          Viele Dinge erscheinen uns ganz normal und selbstverständlich. Doch wenn wir uns die Zusammenhänge zwischen unserer Jeans, einem Burger, dem aus Kenia gelieferten Rosenstrauß und den Trinkwasserproblemen anderer Menschen anschauen, kommen wir schnell ins Grübeln. Was jeder Einzelne tun kann, erarbeiten und lernen wir heute gemeinsam.

      • Mittwoch 21. September 2016
        • 09:30 Uhr - Rauswege - Pilgern im Schlosspark
          Bis: 12:30 Uhr
          Veranstalter: Kirchenkreis Ostholstein
          Nicht mehr buchbar

          Spätestens seit Hape Kerkeling scheint Pilgern ein neuer Trend zu sein. Doch geht es dabei wirklich nur um‘s Wandern? Oder steckt noch ein tieferer Sinn dahinter? Auf dem Pilgerweg durch den Schlossgarten erfahren wir etwas über die Geschichte der christlichen Tradition des Pilgerns und den Prozess der Wiederentdeckung der alten Pilgerwege in Europa.

        • 11:30 Uhr - Unser Bild von Afrika
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: BtE - Holger Jonas
          Nicht mehr buchbar

          „Afrika“, wer denkt dabei nicht sofort an Löwen, Giraffen, Wüste und feinen Sand?! Aber aus welchen Informationen und Eindrücken setzt sich unser Afrikabild zusammen? Ist ein Wechsel der Perspektive notwendig? Gemeinsam entdecken wir den südlichen Kontinent und setzten uns kritisch mit unseren Vorstellungen und Vorurteilen auseinander.

        • 11:30 Uhr - Wie sinnvoll ist Entwicklungshilfe?
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: BtE - Holger Jonas
          Nicht mehr buchbar

          Die Entwicklungshilfe bzw. die Entwicklungszusammenarbeit nahm ihren Anfang in den 1960er Jahren mit der Gründung der Organisation für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD). Wir betrachten die aktuelle Situation und erarbeiten gemeinsam Ergebnisse, Chancen und Herausforderungen der Deutschen Entwicklungszusammenarbeit am Beispiel afrikanischer Länder.

        • 11:30 Uhr - Was habe ich mit den Trinkwasserproblemen der Welt zu tun?
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: BtE - Holger Jonas
          Nicht mehr buchbar

          Viele Dinge erscheinen uns ganz normal und selbstverständlich. Doch wenn wir uns die Zusammenhänge zwischen unserer Jeans, einem Burger, dem aus Kenia gelieferten Rosenstrauß und den Trinkwasserproblemen anderer Menschen anschauen, kommen wir schnell ins Grübeln. Was jeder Einzelne tun kann, erarbeiten und lernen wir heute gemeinsam.

        • 13:30 Uhr - Fossilienwerkstatt
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Eiszeitmuseum
          Nicht mehr buchbar

          Eines der markantesten Fundstücke der Ostsee ist mit Sicherheit der Bernstein. Wir erfahren, wie man mit Schleifpapier einen Bernstein bearbeiten kann und begeben uns auf einen Exkurs in die Welt der Fossilien. Was ist eigentlich ein Fossil und warum ist es so besonders? Aus einem Gipsblock präparieren wir Fossilien und können diese anschließend auch mit nach Hause nehmen.

        • 13:30 Uhr - Unser Bild von Afrika
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: BtE - Holger Jonas
          Nicht mehr buchbar

          „Afrika“, wer denkt dabei nicht sofort an Löwen, Giraffen, Wüste und feinen Sand?! Aber aus welchen Informationen und Eindrücken setzt sich unser Afrikabild zusammen? Ist ein Wechsel der Perspektive notwendig? Gemeinsam entdecken wir den südlichen Kontinent und setzten uns kritisch mit unseren Vorstellungen und Vorurteilen auseinander.

        • 13:30 Uhr - Wie sinnvoll ist Entwicklungshilfe?
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: BtE - Holger Jonas
          Nicht mehr buchbar

          Die Entwicklungshilfe bzw. die Entwicklungszusammenarbeit nahm ihren Anfang in den 1960er Jahren mit der Gründung der Organisation für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD). Wir betrachten die aktuelle Situation und erarbeiten gemeinsam Ergebnisse, Chancen und Herausforderungen der Deutschen Entwicklungszusammenarbeit am Beispiel afrikanischer Länder.

        • 13:30 Uhr - Was habe ich mit den Trinkwasserproblemen der Welt zu tun?
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: BtE - Holger Jonas
          Nicht mehr buchbar

          Viele Dinge erscheinen uns ganz normal und selbstverständlich. Doch wenn wir uns die Zusammenhänge zwischen unserer Jeans, einem Burger, dem aus Kenia gelieferten Rosenstrauß und den Trinkwasserproblemen anderer Menschen anschauen, kommen wir schnell ins Grübeln. Was jeder Einzelne tun kann, erarbeiten und lernen wir heute gemeinsam.

      • Donnerstag 22. September 2016
        • 09:30 Uhr - Mit meiner Jeans um die Welt
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Holger Jonas
          Nicht mehr buchbar

          Eine Jeans ist ein wahrer Weltenbummler. Bevor sie zu uns in den Laden kommt, hat sie schon viele verschiedene Länder gesehen. Doch was für Wirkungen zieht das nach sich für die Umwelt und die Menschen, die an der Produktion beteiligt sind? Wir untersuchen gemeinsam die Reise einer Jeans und finden heraus, was wir selbst tun können, um Arbeits- und Umweltbedingungen zu verbessern.

        • 09:30 Uhr - Wo kommt meine Schokolade her?
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Holger Jonas
          Nicht mehr buchbar

          Fast 9 Kilogramm Schokolade verzehrt jeder Deutsche pro Jahr! Wir gehen heute der Herkunft der Schokolade auf den Grund und erfahren mit Spiel und Spaß nicht nur Wissenswertes rund um die Kakaobohne, sondern machen uns auch Gedanken über die Plantagen-Arbeiter, den weiten Weg, den sie bis zu uns zurücklegt und wie wir mit unserem Schokoladenkonsum Gutes tun können.

        • 11:30 Uhr - Mit meiner Jeans um die Welt
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Holger Jonas
          Nicht mehr buchbar

          Eine Jeans ist ein wahrer Weltenbummler. Bevor sie zu uns in den Laden kommt, hat sie schon viele verschiedene Länder gesehen. Doch was für Wirkungen zieht das nach sich für die Umwelt und die Menschen, die an der Produktion beteiligt sind? Wir untersuchen gemeinsam die Reise einer Jeans und finden heraus, was wir selbst tun können, um Arbeits- und Umweltbedingungen zu verbessern.

        • 11:30 Uhr - Wo kommt meine Schokolade her?
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Holger Jonas
          Nicht mehr buchbar

          Fast 9 Kilogramm Schokolade verzehrt jeder Deutsche pro Jahr! Wir gehen heute der Herkunft der Schokolade auf den Grund und erfahren mit Spiel und Spaß nicht nur Wissenswertes rund um die Kakaobohne, sondern machen uns auch Gedanken über die Plantagen-Arbeiter, den weiten Weg, den sie bis zu uns zurücklegt und wie wir mit unserem Schokoladenkonsum Gutes tun können.

        • 11:30 Uhr - Die fantastische Welt der Pilze
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Monika Weber
          Nicht mehr buchbar

          Was ist eigentlich ein Pilz? Wo und wie lebt er? Kennt ihr mehr als Marone und Steinpilz? Wie unterscheidet man einen essbaren Pilz von giftigen Doppelgängern? Diesen und noch viel mehr Fragen wollen wir heute mit einer echten Pilzexpertin nachgehen. Gemeinsam begeben wir uns auf die Suche nach Pilzen auf dem Gelände der Landesgartenschau und machen anschließend eine tolle Filzaktion.

        • 11:30 Uhr - Selbst gepflückt schmeckts doppelt gut
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: ERNA
          Nicht mehr buchbar

          Beim Gang durch den Küchengarten können wir allerhand verschiedene Obstbäume sehen und darüber staunen, wie viele verschiedene Apfel-, Birnen-, Pflaumensorten es tatsächlich gibt. Dabei sind alte Sorten robuster und widerstandfähiger. Wir wollen herausfinden, warum das so ist und erfahren mit allen Sinnen die Unterschiede zwischen alten und neuen Obstsorten. Mit der mobilen Apfelpresse machen wir unseren eigenen Saft und verkosten ihn natürlich auch.

        • 11:30 Uhr - Müllfriedhof
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: ALADIN
          Nicht mehr buchbar

          600 Kilogramm Abfall produziert jeder Deutsche pro Jahr! Das ist eine ganze Menge! Doch was passiert eigentlich mit dem ganzen Müll? Wir überlegen, welche Faktoren den Verrottungsprozess von Abfällen beeinflussen und betrachten dafür einen Müllfriedhof, aus dem wir unterschiedliche Materialien ausgraben können. Außerdem erleben wir heute einen erstaunlichen Perspektivwechsel. Wie das geht? Lasst euch überraschen…

        • 13:30 Uhr - Mit meiner Jeans um die Welt
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Holger Jonas
          Nicht mehr buchbar

          Eine Jeans ist ein wahrer Weltenbummler. Bevor sie zu uns in den Laden kommt, hat sie schon viele verschiedene Länder gesehen. Doch was für Wirkungen zieht das nach sich für die Umwelt und die Menschen, die an der Produktion beteiligt sind? Wir untersuchen gemeinsam die Reise einer Jeans und finden heraus, was wir selbst tun können, um Arbeits- und Umweltbedingungen zu verbessern.

        • 13:30 Uhr - Wo kommt meine Schokolade her?
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Holger Jonas
          Nicht mehr buchbar

          Fast 9 Kilogramm Schokolade verzehrt jeder Deutsche pro Jahr! Wir gehen heute der Herkunft der Schokolade auf den Grund und erfahren mit Spiel und Spaß nicht nur Wissenswertes rund um die Kakaobohne, sondern machen uns auch Gedanken über die Plantagen-Arbeiter, den weiten Weg, den sie bis zu uns zurücklegt und wie wir mit unserem Schokoladenkonsum Gutes tun können.

        • 13:30 Uhr - Wie kommt die Pflanze von A nach B?
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Susanne Rieper
          Nicht mehr buchbar

          Wie verbreiten sich eigentlich Pflanzen? Welche Helfer hat die Pflanze und welche Bedingungen braucht sie, um gedeihen zu können? Mit diesen und noch weiteren Fragen setzen wir uns spielerisch auseinander und bekommen dabei schnell ein Gefühl für die Wunder der Natur.

        • 13:30 Uhr - Müllfriedhof
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: ALADIN
          Nicht mehr buchbar

          600 Kilogramm Abfall produziert jeder Deutsche pro Jahr! Das ist eine ganze Menge! Doch was passiert eigentlich mit dem ganzen Müll? Wir überlegen, welche Faktoren den Verrottungsprozess von Abfällen beeinflussen und betrachten dafür einen Müllfriedhof, aus dem wir unterschiedliche Materialien ausgraben können. Außerdem erleben wir heute einen erstaunlichen Perspektivwechsel. Wie das geht? Lasst euch überraschen…

      • Freitag 23. September 2016
        • 09:30 Uhr - Baumforscher auf der Landesgartenschau
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: ErlebnisWald Trappenkamp
          Nicht mehr buchbar

          Welche Bäume stehen auf dem Landesgartenschaugelände? Welcher ist er dickste, höchste oder älteste Baum? Wo kommt unser Holz her und wofür brauchen wir es überhaupt? Schritt für Schritt nähern wir uns dem Geheimnis Baum und finden mit Suchaufträgen, Tastspielen und vielen spannenden Aktionen Antworten auf diese und noch viele andere Fragen.

        • 11:30 Uhr - Minikurs Schwedisch
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Kalle Daude
          Nicht mehr buchbar

          Knappe 300 Kilometer liegt Eutin von unserem Nachbarland Schweden entfernt und heute nehmen wir eine ganz besondere Abkürzung. Im Minikurs Schwedisch lernt ihr die ersten schwedischen Vokabeln, kurze Sätze und allerhand Spannendes über das Heimatland von Pippi Langstrumpf, Ikea & Co.

        • 11:30 Uhr - Lieder aus den Gärten der Welt
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: BtE - Johannes Peschke
          Nicht mehr buchbar

          Gärten sind nicht nur Orte des Verweilens und Entspannens. In allen Kulturen gehören Garten und Musik zusammen. Heute wollen wir durch die Musik die Gärten dieser Welt neu entdecken. Wir werden den Garten als Alltagskultur kennenlernen und die Welt vor und hinter der Gartenmauer musikalisch verbinden. Und das nicht nur hörend, sondern auch ganz praktisch beim Mitmachen.

        • 13:30 Uhr - Minikurs Schwedisch
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Kalle Daude
          Nicht mehr buchbar

          Knappe 300 Kilometer liegt Eutin von unserem Nachbarland Schweden entfernt und heute nehmen wir eine ganz besondere Abkürzung. Im Minikurs Schwedisch lernt ihr die ersten schwedischen Vokabeln, kurze Sätze und allerhand Spannendes über das Heimatland von Pippi Langstrumpf, Ikea & Co.

        • 13:30 Uhr - Lieder aus den Gärten der Welt
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: BtE - Johannes Peschke
          Nicht mehr buchbar

          Gärten sind nicht nur Orte des Verweilens und Entspannens. In allen Kulturen gehören Garten und Musik zusammen. Heute wollen wir durch die Musik die Gärten dieser Welt neu entdecken. Wir werden den Garten als Alltagskultur kennenlernen und die Welt vor und hinter der Gartenmauer musikalisch verbinden. Und das nicht nur hörend, sondern auch ganz praktisch beim Mitmachen.

      • Montag 26. September 2016
        • 09:30 Uhr - Vermessung ist grün! Höhen und Tiefen der Landschaft
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: GaLaBau
          Nicht mehr buchbar

          Mathematik grün begreifen! Schlüpft in die Rolle eines Landschaftsgärtners und messt selbst Höhen und Tiefen mit dem Nivelliergerät. Welche Methoden führen in der Praxis sicher zu einem richtigen Ergebnis? Wie funktioniert eine Kontrolle mit einfach oder technisch hochwertigen Geräten? Nach gemeinsamer Erläuterung geht’s dann in kleinen Gruppen ans Probieren im Gelände.

        • 09:30 Uhr - Geometrie mal anders
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: GaLaBau
          Nicht mehr buchbar

          Heute könnt ihr euch als Landschaftsgärtner ausprobieren! Findet mit praktischen Beispielen den Sinn und Zweck von Pythagoras & Co heraus, wenn es um das Abstecken von Gestaltungselementen aus einer Planzeichnung geht oder um die Berechnung der Größe einer Fläche im Gelände. Dabei könnt ihr entdecken und verstehen, wozu man Mathematik und Geometrie auch außerhalb der Schule gebrauchen kann.

        • 09:30 Uhr - Expedition in die Herbstwelt der Bäume
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Club der jungen Forscher
          Nicht mehr buchbar

          Wir schauen uns einmal genau auf dem Gelände der Landesgartenschau um: Welche Bäume stehen hier? Worin unterscheiden sie sich und was für eine Bedeutung hat die Vielfalt der Baumarten? Wir sammeln Blätter verschiedener Bäume, die wir für ein Spiel und eine tolle Bastelarbeit mit Drucktechnik auf Stoffbeuteln oder T-Shirts verwenden können.

        • 11:30 Uhr - Die fantastische Welt der Pilze
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Monika Weber
          Nicht mehr buchbar

          Was ist eigentlich ein Pilz? Wo und wie lebt er? Kennt ihr mehr als Marone und Steinpilz? Wie unterscheidet man einen essbaren Pilz von giftigen Doppelgängern? Diesen und noch viel mehr Fragen wollen wir heute mit einer echten Pilzexpertin nachgehen. Gemeinsam begeben wir uns auf die Suche nach Pilzen auf dem Gelände der Landesgartenschau und machen anschließend eine tolle Filzaktion.

        • 11:30 Uhr - Die Kraft der Hexenkräuter
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Martina Lange-Görns
          Nicht mehr buchbar

          Die frechen Gartenwichtel haben der Hexe Herbaria alle heilsamen Kräuter stibitzt. Aber genau diese Kräuter verleihen Herbaria ihre Zauberkraft! Da kommt ihr genau zum richtigen Zeitpunkt, um der Hexe beim Kräutersuchen zu helfen. Gemeinsam bereiten wir einen Kräuterquark und wer weiß, vielleicht entdeckt der ein oder andere danach auch seine Zauberkräfte….

        • 13:30 Uhr - Vermessung ist grün! Höhen und Tiefen der Landschaft
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: GaLaBau
          Nicht mehr buchbar

          Mathematik grün begreifen! Schlüpft in die Rolle eines Landschaftsgärtners und messt selbst Höhen und Tiefen mit dem Nivelliergerät. Welche Methoden führen in der Praxis sicher zu einem richtigen Ergebnis? Wie funktioniert eine Kontrolle mit einfach oder technisch hochwertigen Geräten? Nach gemeinsamer Erläuterung geht’s dann in kleinen Gruppen ans Probieren im Gelände.

        • 13:30 Uhr - Geometrie mal anders
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: GaLaBau
          Nicht mehr buchbar

          Heute könnt ihr euch als Landschaftsgärtner ausprobieren! Findet mit praktischen Beispielen den Sinn und Zweck von Pythagoras & Co heraus, wenn es um das Abstecken von Gestaltungselementen aus einer Planzeichnung geht oder um die Berechnung der Größe einer Fläche im Gelände. Dabei könnt ihr entdecken und verstehen, wozu man Mathematik und Geometrie auch außerhalb der Schule gebrauchen kann.

        • 13:30 Uhr - Von Einsiedlern und Hundertjährigen
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Wasser Otter Mensch e.V.
          Nicht mehr buchbar

          Wir begeben uns auf eine spannende Exkursion zu einem kleinen, aber dennoch bedeutenden Käfer, dem Eremit. Dabei betrachten wir seinen Lebensraum, die über 100 Jahre alten Eichen und erfahren mit Spiel und Spaß Wissenswertes über die Bedeutung von Biotopbäumen und Totholz.

      • Dienstag 27. September 2016
        • 00:00 Uhr - Tag der Ausbildung auf der Landesgartenschau Eutin 2016
          Bis: 00:00 Uhr
          Nicht mehr buchbar

          Der „Tag der Ausbildung“ auf der Landesgartenschau Eutin 2016 ist für interessierte Schülerinnen und Schüler, Schulabgänger, Berufseinsteiger und all diejenigen gedacht, die auf der Suche nach einem passenden Lehrberuf sind. An diesem Tag haben die Interessierten die Möglichkeit, sich über Ausbildungsgänge und Berufschancen praxisnah, umfassend und vielseitig zu informieren. Namhafte Ausbilder aus der Region stehen als Gesprächspartner Rede und Antwort zu Voraussetzungen, Zielen sowie Inhalten der Ausbildung, geben wertvolle Tipps und Ratschläge.

      • Mittwoch 28. September 2016
        • 09:30 Uhr - Ein Klang mit der Natur
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Jutta Fenske
          Nicht mehr buchbar

          Schon aus der Altsteinzeit sind einfache Musikinstrumente wie das Schwirrholz hergestellt und genutzt worden. Wir wollen einige Musikinstrumente kennenlernen, selbst herstellen und ausprobieren. Mit unseren selbst hergestellten Klangkörpern erzählen wir eine kleine Klanggeschichte von Tönen begleitet.

        • 09:30 Uhr - Erzählspaziergänge "Eins werden mit der Natur"
          Bis: 11:30 Uhr
          Veranstalter: Sonja Truhn
          Nicht mehr buchbar

          In das Reich der unbegrenzten Möglichkeiten reisen wir bei diesen Märchenspaziergängen und dürfen gespannt sein, wem wir heute begegnen: der Indianerin aus Eutin, der wundersamen Zaubereiche oder dem Drachen im Rosenstrauch? Mit all unseren Sinnen – und auch mit unserem 7. Sinn - entdecken und erfahren wir die Welt um uns herum und erleben durch das Lauschen der Geschichten, wie wir uns immer mehr eins fühlen mit der Natur.

        • 09:30 Uhr - Vom Schaf zur Wolle
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Arche Warder
          Nicht mehr buchbar

          Wir besuchen die Schafe und fühlen ihre dichte Wolle. Die im Frühjahr abgeschorene Schafwolle muss erst gekämmt werden, um sie anschließend mit einem einfachen Verfahren zu einem Faden verspinnen zu können. Das probieren wir heute selbst einmal aus oder wir filzen eine Filzkugel zum Mitnehmen.

        • 11:30 Uhr - Marionetten aus Recyclingmaterialien
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Peter Beyer
          Nicht mehr buchbar

          Aus Materialien, welche normalerweise in die Mülltonne wandern, lassen sich tolle und lustige Marionetten bauen. Dazu braucht es nur ein bisschen Phantasie und schon erwachen Eierpappen, Plastikflaschen und Kronkorken zu neuem Leben.

        • 11:30 Uhr - Vom Schaf zur Wolle
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Arche Warder
          Nicht mehr buchbar

          Wir besuchen die Schafe und fühlen ihre dichte Wolle. Die im Frühjahr abgeschorene Schafwolle muss erst gekämmt werden, um sie anschließend mit einem einfachen Verfahren zu einem Faden verspinnen zu können. Das probieren wir heute selbst einmal aus oder wir filzen eine Filzkugel zum Mitnehmen.

        • 13:30 Uhr - Ein Klang mit der Natur
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Jutta Fenske
          Nicht mehr buchbar

          Schon aus der Altsteinzeit sind einfache Musikinstrumente wie das Schwirrholz hergestellt und genutzt worden. Wir wollen einige Musikinstrumente kennenlernen, selbst herstellen und ausprobieren. Mit unseren selbst hergestellten Klangkörpern erzählen wir eine kleine Klanggeschichte von Tönen begleitet.

        • 13:30 Uhr - Marionetten aus Recyclingmaterialien
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Peter Beyer
          Nicht mehr buchbar

          Aus Materialien, welche normalerweise in die Mülltonne wandern, lassen sich tolle und lustige Marionetten bauen. Dazu braucht es nur ein bisschen Phantasie und schon erwachen Eierpappen, Plastikflaschen und Kronkorken zu neuem Leben.

      • Donnerstag 29. September 2016
        • 09:30 Uhr - Mitmachlesung mit Wow-Effekt
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Barbara Kranz-Zwerger
          Nicht mehr buchbar

          Mit der Geschichte der Biene Maja tauchen wir ein in die Welt der Farben. Von der Funktion der Farben in der Tier- und Pflanzenwelt ist der Sprung zum Farbspektrum des Lichts nicht weit. Wir entdecken, wie wir Farben sehen und dass Insekten Farben anders sehen als wir. Dazu gibt es im mobilen Museum noch allerhand selbst zu entdecken.

        • 09:30 Uhr - Selbst gepflückt schmeckts doppelt gut
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: ERNA
          Nicht mehr buchbar

          Beim Gang durch den Küchengarten können wir allerhand verschiedene Obstbäume sehen und darüber staunen, wie viele verschiedene Apfel-, Birnen-, Pflaumensorten es tatsächlich gibt. Dabei sind alte Sorten robuster und widerstandfähiger. Wir wollen herausfinden, warum das so ist und erfahren mit allen Sinnen die Unterschiede zwischen alten und neuen Obstsorten. Mit der mobilen Apfelpresse machen wir unseren eigenen Saft und verkosten ihn natürlich auch.

        • 09:30 Uhr - Von wandernden Bäumen und trotzigen Pflanzen
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Jörn Stieger
          Nicht mehr buchbar

          Der Klimawandel bereitet nicht nur den Menschen Kopfzerbrechen, sondern auch die Pflanzenwelt ist davon betroffen: Lebensräume verändern sich und auch Pflanzen müssen sich anpassen, um überleben zu können. Mit spannenden Experimenten erklären wir den Klimawandel und überlegen uns, wie wir selbst zum Klimaschutz beitragen können.

        • 09:30 Uhr - Die kunstvolle Welt barocker Schlossgärten
          Bis: 11:00 Uhr
          Veranstalter: Stiftung Schloss Eutin
          Nicht mehr buchbar

          Wir vergleichen Fotos, Wandteppiche und Zeichnungen von Gärten in der Barockzeit und aus anderen Epochen. Was fällt uns auf? Was sind die Unterschiede, welche Gemeinsamkeiten gibt es? Anschließend zeichnen wir unseren Traumgarten.

        • 11:30 Uhr - Mitmachlesung mit Wow-Effekt
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Barbara Kranz-Zwerger
          Nicht mehr buchbar

          Mit der Geschichte der Biene Maja tauchen wir ein in die Welt der Farben. Von der Funktion der Farben in der Tier- und Pflanzenwelt ist der Sprung zum Farbspektrum des Lichts nicht weit. Wir entdecken, wie wir Farben sehen und dass Insekten Farben anders sehen als wir. Dazu gibt es im mobilen Museum noch allerhand selbst zu entdecken.

        • 11:30 Uhr - Selbst gepflückt schmeckts doppelt gut
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: ERNA
          Nicht mehr buchbar

          Beim Gang durch den Küchengarten können wir allerhand verschiedene Obstbäume sehen und darüber staunen, wie viele verschiedene Apfel-, Birnen-, Pflaumensorten es tatsächlich gibt. Dabei sind alte Sorten robuster und widerstandfähiger. Wir wollen herausfinden, warum das so ist und erfahren mit allen Sinnen die Unterschiede zwischen alten und neuen Obstsorten. Mit der mobilen Apfelpresse machen wir unseren eigenen Saft und verkosten ihn natürlich auch.

        • 11:30 Uhr - Von wandernden Bäumen und trotzigen Pflanzen
          Bis: 13:00 Uhr
          Veranstalter: Jörn Stieger
          Nicht mehr buchbar

          Der Klimawandel bereitet nicht nur den Menschen Kopfzerbrechen, sondern auch die Pflanzenwelt ist davon betroffen: Lebensräume verändern sich und auch Pflanzen müssen sich anpassen, um überleben zu können. Mit spannenden Experimenten erklären wir den Klimawandel und überlegen uns, wie wir selbst zum Klimaschutz beitragen können.

        • 13:30 Uhr - Wie kommt die Pflanze von A nach B?
          Bis: 15:00 Uhr
          Veranstalter: Susanne Rieper
          Nicht mehr buchbar

          Wie verbreiten sich eigentlich Pflanzen? Welche Helfer hat die Pflanze und welche Bedingungen braucht sie, um gedeihen zu können? Mit diesen und noch weiteren Fragen setzen wir uns spielerisch auseinander und bekommen dabei schnell ein Gefühl für die Wunder der Natur.

      • Freitag 30. September 2016
        • 09:30 Uhr - Auf den Spuren des Fischotters
          Bis: 11:30 Uhr
          Veranstalter: Wasser Otter Mensch e.V.
          Nicht mehr buchbar

          In die Kanus, fertig, los! Wir paddeln heute mit dem Fischotter um die Wette, zumindest sinnbildlich. Bei einer Kanutour auf dem Großen Eutiner See lernen wir nicht nur den Lebensraum des Fischotters kennen, sondern auch etwas über seine Lebensweise und das Verhalten des possierlichen Tierchens. Wir gehen auf Spurensuche, gucken wo der Otter sein Zuhause hat und erfahren mit welchen Maßnahmen wir ihn schützen können.